Interessante Buchtipps

Diese Buchtipps geben ein Bild davon, wie vielfältig das Sortiment des Karina-Verlags ist. Da ist wirklich für jeden etwas dabei. Zudem versendet der Verlag momentan versandkostenfrei.
https://www.karinaverlag.at/

Vom Brauchtum und vom Leben
Die Autorin hat in ihrem Leben vieles gesehen und erlebt. In sehr persönlichen Worten erzählt sie von ihrem Leben, ihren Erlebnissen und lässt Leserinnen und Leser an dem vielfältigen Brauchtum im öberösterreichischen Ennstal teilhaben.
Das Buch ist über ModernLinePublishing erschienen.
90 Seiten, reichhaltig mit Fotos von Originalschauplätzen begleitet.

Poetessa – Hoffnung, geschriebene Seelenbilder
Was der Mensch nicht vermag auszusprechen, findet sich in Büchern. Das zweite Kunstbuch aus der Serie "Poetessa" lässt die Leser*innen wieder eintauchen in die Welt der Kunst. Die der Worte für die Seele und die der Bilder, die gemalt sind mit dem Werkzeug der Gefühle.
Wie bereits das erste Buch, entführen die Seiten in dem Werk in die Weiten der Gedanken, eingefangen in wundersamen Gedichten von Doreen Kirsche und gezeichnet von Karina Pfolz. Ein Kunstwerk der Gefühle. Eintauchen in die Welt der Zeichnungen, aufnehmen der Worte und damit die schwere Last des Lebens ein wenig besser zu ertragen.
ISBN: 978-3-96966-464-3
Prolog
Verdrängt, vergessen, missachtet – die Seele der Menschen …
Denn wenn wir Schönes schaffen sollen,
die Menschen bitte warten wollen,
denn Schreiben kommt tief aus dem „Ich“,
die Worte fühlen – inniglich.
Die Texte müssen einfach leben,
dann kann ich Bilder ihnen geben,
Pinsel und Farbe sollen fließen,
um Leben über sie zu gießen.
Dies Buch kann für die Seele sein,
für jeden Menschen ganz allein,
soll Trost sein und auch Stärke geben,
denn unser Buch spiegelt das Leben.
Der Erfolg des ersten Buches aus der Serie Poetessa überraschte Doreen und mich. Denn das Projekt, ein reines Kunstbuch zu erschaffen, war nicht mit dem Gedanken auf Kaufbereitschaft der Menschen ausgerichtet. Unser beider Ziel war es zu helfen, zu unterstützen und die Menschen zu begleiten, die vom Schicksal gebeutelt wurde. Dass Poetessa dann sogar den Preis für BestAuthor und BestIllustrator 2020 erhielt, war für uns wie ein Wunder.
Hunderte Mails, Kommentare in den sozialen Netzen und Dankschreiben, dass unser Werk das Seelenleid etwas erträglicher machte, aber das Buch auch einfach zur Erholung und Entspannung zur Hand genommen wird, erreichten uns.
Motiviert, durch all die Kraft und dem Ruf unserer Leserinnen und Leser, doch weitere Poetessa-Bücher zu veröffentlichen, sind wir diesem Ruf gefolgt. Der Band »Hoffnung« soll Lebensenergie bringen und den Blick in die Zukunft in eine positive Perspektive lenken. Die beiden Geschichten am Ende des Buches stammen aus meiner Feder – mögen diese zu euren Herzen sprechen.
Zudem konnten wir mit den Einnahmen aus den Buchverkäufen bereits einiges an Spenden an die Autonomen Österreichischen Frauenhäuser überweisen und damit Frauen und Kindern, die aus Gewaltbeziehungen flüchten mussten, Hilfe zukommen zu lassen.
Wir wünschen viel Leidenschaft, viel Liebe, unendlich Hoffnung und wunderbare Zeiten.
Eure
Karina

Drei Morde – ein Marburg Krimi
Keiner wundert sich wirklich, als die Altenheimleiterin Margot Haupt ermordet aufgefunden wird. Die Frau war einfach eine Zumutung an Bosheit und Strenge für alle Menschen in ihrer Umgebung. Nach und nach kommen immer mehr potentielle Täter auf die Liste der Verdächtigen. Obwohl der Hauptkommissar selbst in massiven privaten Problemen steckt, kommt er dem wahren Täter immer näher. Doch kaum ist dieser hinter Schloss und Riegel, wird weiter gemordet …

Ohne Gott wär ich am Arsch
Unglaublich ehrlich, unglaublich fesselnd und ein Buch, das einfach mutig macht.
Dringend malignomverdächtig. Dieser Befund zieht Karin nicht nur den Boden unter den Füßen weg, er stellt ihr gesamtes Weltbild auf den Kopf – das Leben steht still. Die Diagnose Krebs ist für sie gleichbedeutend mit Sterben und Tod, sie klingt nach langem, schwerem Leiden und eine vordringliche Frage brennt in ihrem Inneren:
»Warum ich?«
In unzähligen Ratgebern und Lebenshilfebüchern sowie in christlicher Literatur sucht sie verzweifelt, jedoch vergebens, nach Antworten.
Den lieben Gott hat sie vor langer Zeit beiseitegeschoben und nur für Notfälle in petto gehabt. Jetzt, in der größten Krise ihres Lebens, fragt sie sich, ob er ihr vielleicht längst den Rücken zugekehrt hat.
Mit Esprit und einer gehörigen Portion Selbstironie führt die Autorin durch eine Geschichte mit Tiefgang und lässt LeserInnen trotz aller Dramatik nicht nur einmal schmunzeln oder gar laut auflachen.

Zuckerwatte und Christbaumherz
Weihnachtliche Düfte locken Kinder wie Erwachsene auf den Wiener Christkindlmarkt.
An einem der Verkaufsstände arbeitet Hannah. Hinter ihrem schrillen Äußeren verbirgt sich eine junge Frau, deren Kindheit kein Honiglecken war. Aufgewachsen in einem Waisenhaus, musste sie erfahren, dass Liebe und Zuneigung unerfüllte Herzenswünsche bleiben.
Dem Waisenhaus steht Georgine Häusler vor. Ihr ist Hannah ein Dorn im Auge – und das nicht nur aufgrund der provokativen Art, die diese an den Tag legt.
Ein Kind des Waisenhauses verschwindet auf unerklärliche Weise im Tiergarten Schönbrunn, ein Verbrechen kann nicht ausgeschlossen werden. Mit allen Mitteln versucht Georgine Häusler, Hannah dafür verantwortlich zu machen. Ein weiteres Kind wird als vermisst gemeldet … und bald darauf fehlt auch von Hannah jede Spur.
Von Weihnachtsfrieden ist keine Rede mehr, als sich der wahre Charakter der Heimleiterin herauskristallisiert, der ein Tierpfleger und ein korrupter Polizist zur Seite stehen.
Über all dem schwebt der Wunsch eines Jungen im ›Herzerlbaum‹, der den weihnachtlichen Rathauspark schmückt.

MAGIE DES GEISTERWOLFS
Ein Junge, hässlich geboren, erfährt den Spott der Menschen. Der Tod seiner Mutter stürzt ihn in ein seelisches Tief, aus dem er als anderes Wesen zurück ins Leben kehrt: als Wolf. Sein Leben wird nun bestimmt durch den Instinkt des Tieres und dem Verstand des Menschen. Er wird zum Führer eines Wolfsrudels und gleichzeitig ein Vermittler zwischen Mensch und Tier.
Geeignet ab 12 Jahren

LUST AUF BLÜTENDUFT UND MEE(H)R
Als ich das erste Gedicht für dieses Buch geschrieben hatte, stand für mich der Buchtitel sofort fest, und der Gedanke ließ mich bis zur letzten Zeile nicht mehr los.
Natürlich dürfen Elfchen und Limericks neben Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Wintergedichten nicht fehlen.
Und es gibt noch mehr…
So unterstreichen diesmal von mir entworfene Zeichnungen bildhaft meine Texte. Besonders aber freue ich mich darüber, dass ich Berit Stirner gewinnen konnte, mit ihren ganz eigenen Bildern, mein Werk zu bereichern.
Da macht das Lesen der Gedichte doppelt viel Spaß!
Bekommen Sie doch Lust auf Blütenduft und mee(h)r…
Herzlichst Elfride Stehle.

Handwerk in Wien – Vom Wert des Könnens
Ein besonders wertvolles Buch – ebenso wie das Handwerk – das mit Liebe und Sorgfalt in Wien gepfegt und gelebt wird.
Das Werk ist auf hochwertigstem Fotopapier gedruckt und stellt das Wiener Handwerk und die Menschen, die es am Leben erhalten, vor.
VORWORT DER AUTORIN
Wien wächst und entwickelt sich kontinuierlich weiter, doch gleichzeitig gibt es etwas, das der Stadt eine gewisse Beständigkeit verleiht – und zwar abseits viel bestaunter und fotografierter Sehenswürdigkeiten. Dieses, der Stadt Beständigkeit und ebenso Lebendigkeit verleihende Element, ist ein Reichtum an Handwerksbetrieben, deren Werkstätten oft in Seitengassen, an versteckten Plätzen, in Hinterhöfen oder Durchhäusern zu finden sind. Hier werden tagtäglich Produkte hergestellt, die sich ganz klar von Billig- und Massenimportware abheben. Hier wird handwerkliches Können und Wissen lebendig gehalten, gepaart mit Kreativität, Innovation und nicht selten auch Mut. Genau diesem Können ist dieses Buch gewidmet, denn es stellt einen nicht bezahlbaren immateriellen Wert dar. Die im vorliegenden Band präsentierten Betriebe sind Teil der kunsthandwerklichen Vielfalt Wiens, die entscheidend zur Atmosphäre und zum Flair der Stadt beiträgt.
Mit dem Ziel, die Wiener Handwerkskunst mehr ins Licht der Öffentlichkeit zu bringen und die Vielfalt des Kunsthandwerks zu präsentieren, gründete die Wirtschaftskammer Wien eigens die Plattform Wiener Kunsthandwerk mit aktuell 14 Branchen, der auch einige in diesem Buch präsentierten Betriebe angehören.
Werkstätten und Ateliers, in denen durch handwerkliches Können hochwertige Produkte entstehen, prägen nicht nur optisch Straßen und Plätze der Stadt, sondern schaffen durch ihre Tätigkeit und entstandenen Produkte auch Identität im positiven Sinne. Denn eine Gesellschaft, die das Wissen um die Herstellung verschiedenster Gebrauchs-, Schmuck- und Dekorationsartikel verloren hat, ist eine verarmte Gesellschaft. Aus diesem Grunde kann Wien stolz auf den handwerklichen Reichtum im Stadtgebiet sein, der den Lesenden dieses Buches durch besondere Fotos aus den Werkstätten sowie lebendige Texte nähergebracht werden soll. Und wenn nachher das Gefühl vorherrscht, selbst persönlich in den Ateliers gewesen zu sein, oder der Wunsch entstanden ist, dem einen oder anderen bald einen Besuch abzustatten, dann hat dieses Buch sein Ziel erreicht.
Mag. Ulrike Lemmerer

©byChristine Erdic

Wichtiger Hinweis: Bücher, die bei Amazon derzeit nicht verfügbar sind, mit Versandgebühr oder zu überteuertem Preis von Zwischenhändlern angeboten werden finden Sie oftmals versandkostenfrei bei BoD, buch24.de, Thalia, Weltbild, bücher.de und anderen Anbietern.
Es kostet nichts, außer ein wenig Zeit, sich zu informieren.

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.
Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdofree.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

Veröffentlicht von:

Frau Christine Erdiç

115 sok no 30
35050 Izmir
TR
Homepage: https://christineerdic.jimdo.com/

Ansprechpartner(in):
Christine Erdic
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei. 
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab 
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen. 

Informationen sind erhältlich bei:

Christine Erdic
35050  Izmir 
Tel:0000/000000  
info.christineerdic@yahoo.de
christineerdic.jimdo.com 

21 Besucher, davon 1 Aufrufe heute