Andrea Henkel – Als Markenbotschafterin für ein neuartiges Konzept

Andrea Henkel heißt heute Andrea Burke und lebt in den USA.

Zwei Goldmedaillen bei Olympischen Spielen. Dazu eine Silber-, eine Bronzemedaille. Ihr gelang es als erste Biathletin überhaupt, Gold in allen Einzeldisziplinen bei den Weltmeisterschaften zu gewinnen.

Insgesamt kam sie in der Zeit von 1999-2013 auf 8 Gold, 6 Silber und 2 WM Bronze Medaillen. In 16 Jahren Weltcup stand sie in Einzelwettbewerben und mit der Staffel insgesamt 46 Mal auf dem oberen Treppchen, wurde 38 Mal zweite und kam 22 Mal auf den dritten Platz. 2007 gewann sie den Gesamtweltcup sowie die Gesamtwertung über die lange Strecke. Die Titelsammlung ist lang. Der Trophäenschrank bis zum Rand gefüllt.

Was veranlasst eine Sportlerin, die alles in ihrem Sport erreicht hat, sich als Markenbotschafterin für „TaffeTiger“ zu engagieren?

Andrea: “Um auf diese Frage zu antworten, muss ich ein bisschen ausholen. Schon während meiner Karriere machte ich mir natürlich Gedanken, wie es nach dem Leistungssport weiter geht. Ich wollte mir etwas Neues aufbauen, mit neuen Aufgaben und Herausforderungen. Am Ende entschied ich mich dazu Personal Trainerin zu werden und absolvierte natürlich verschiedene Aus- und Weiterbildungen. Beim Personal Training ist es auch wie überall, man kann nie genug wissen und mir ist bewusst, dass ich mich immer irgendwie weiterbilden möchte. Mir macht das sehr viel Spaß und vor allem die Möglichkeit, vieles von zu Hause am Computer lernen zu können, macht es natürlich noch einfacher, Ausbildungen oder zumindest Teilausbildungen zu absolvieren oder Wissen zu vertiefen.

TaffeTiger ist so eine Ausbildung und ein Konzept, welches sogar über die Ausbildung hinaus greift und weiterführende Unterstützung bietet. Als Markenbotschafterin hoffe ich meinen Beitrag leisten zu können, TaffeTiger bekannter zu machen. Alle Sportarten beklagen das Nachwuchsproblem, TaffeTiger legt auf jedem Fall einen Grundstein, diesem Problem entgegen zu wirken. Allerdings geht es nicht nur um zukünftige Profi- und Leistungssportler, es geht auch um Persönlichkeitsentwicklung, Selbstvertrauen und darum Kindern spielerisch Fähigkeiten zu vermitteln, welche ein Kinderleben schöner machen. Diesen Grundlagen haben natürlich immense Auswirkungen auf eine Zukunft voller Möglichkeiten. “

Wie schätzen Sie es ein, dass die Ausbildung zum Trainer bei den „TaffenTigern“ eine derart hohe Priorität hat?

Andrea: “Kinder entwickeln sich und brauchen dafür hilfreichen Input. Das TaffeTiger Konzept kreiert Kinder, die für sich selbst einstehen können, Selbstbewusstsein erlangen und Lernen lernen… So hat das Konzept übergreifende Auswirkungen. Nicht nur, dass diese Kinder sich in der Schule besser konzentrieren, Unterrichtsstoff besser verarbeiten oder sich angemessen verteidigen können, sollte das notwendig sein, sie bekommen auch Bewegung und Koordination. All das bildet ein stabiles Fundament für ein gesundes, selbstbestimmtes Leben. Über die ausgebildeten Trainer multipliziert TaffeTiger den Input für diejenigen, für welche die Ausbildung wirklich gemacht ist – die Kinder und damit auch die Zukunft.”

Wann amortisieren sich die Kosten für die Trainerseminare?

Andrea: “TaffeTiger unterstützt die ausgebildeten Trainer, ihren ersten Kurs zu füllen, und so auch dabei die Kosten direkt zu amortisieren. Die Trainer zahlen den zweiten Teil der Ausbildung sogar erst im Nachhinein, dann wenn sie schon einen Kurs leiten. Natürlich kann der Trainer die Verantwortung, einen Kurs zu füllen, nicht vollkommen abgeben. Er oder sie wird allerdings nicht allein gelassen und kann auf die Zusammenarbeit mit TaffeTiger zählen und erhält die notwendige Unterstützung, sodass sich die lohnende Investition der Ausbildungskosten auch zeitnah nach der Ausbildung amortisieren. Es ist natürlich auch im Interesse von TaffeTiger, die Kurse zu füllen- denn nur dann erreicht die Ausbildung die Kinder.”

Es gibt wöchentliche Live-Chats. Ein probates Mittel, um die Persönlichkeit weiter zu entwickeln?

Andrea:“Diese Live-Chats haben jede Menge positive Aspekte. Viele Trainer kennen die Situation: Sie machen eine Ausbildung und fühlen sich bestens gerüstet, diese in ihren Trainerablauf zu integrieren. Wenn es dann allerdings in die Umsetzung in der Praxis kommt, entstehen oft viele weitere Fragen. Die Möglichkeit auf das Thema in einem Live Chat eingehen zu können, beantwortet nicht nur die Frage, sondern vertieft das Wissen. Zum zweiten, lernt man in den Live-Chats auch durch die Erfahrungen und Fragen andere Trainer. Ein Motto meines Mentors ist: „Willst du schnell gehen, geh allein, willst du weit gehen, geh mit anderen gemeinsam“. Diese Live-Chats treffen diesen Punkt.

Und als dritten Punkt sind die Live-Chats auch immer eine Fortbildung. Die Trainer erhalten fortlaufend neuen Input und neues Wissen, welches direkt angewendet werden kann. Da dieses Wissen in kleinen Dosen kommt, kann man es schneller und nachhaltiger implementieren.”

Warum können angehende Trainer dem Seminarangebot vertrauen?

Andrea: “Die Ausbildung ist eigentlich für die Kinder gemacht. TaffeTiger braucht allerdings die Trainer, um das Konzept so vielen Kindern wie möglich zur Verfügung zu stellen. Deswegen unterstützt TaffeTiger die Trainer natürlich, um die eigene Mission umsetzten zu können. Das Schöne für die Trainer ist zum einem die Community, die wieder mehr in den Mittelpunkt rückt, und zum anderen, dass es immer Kinder geben wird, die von dem TaffeTiger Konzept profitieren können.

TaffeTiger ist ein neues Konzept, entstanden durch viele andere Ausbildungen. Dadurch fließt Wissen aus unterschiedlichen Bereichen in das Gesamtbild, so dass es schlüssig und einfach anwendbar wird. Ich persönlich vertraue einem Seminarangebot, wenn ich weiß, dass ich das lerne, was ich lernen möchte und dieses Wissen dann auch anwenden kann. Deswegen kann in meinen Augen jeder Trainer oder Übungsleiter, der mit Kindergruppen arbeiten möchte dem Seminarangebot vertrauen.”

Veröffentlicht von:

Altrabeco Consulting UG

Burgblick 3a
55442 Stromberg
DE
Homepage: https://www.taffetiger.de

Ansprechpartner(in):
TaffeTiger
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Altrabeco Consulting UG hat das Konzept und die Marke TaffeTiger auf den Markt gebracht.

TaffeTiger ist ein Konzept zur Förderung des Selbstbewusstseins von Kindern im Alter 5-12 Jahren.
Weitere Infos dazu unter www.taffetiger.de

Informationen sind erhältlich bei:

Altrabeco Consulting UG

Burgblick 3a

55442 Stromberg

10 Besucher, davon 1 Aufrufe heute