FUJI EUROPE CORPORATION auf der productronica: Erste Bestückplattform für automatisierten Feeder-Wechsel

Kelsterbach, 7. Oktober 2021 – Die FUJI EUROPE CORPORATION GmbH (www.fuji-euro.de), Spezialist für Elektronik-Bestückungsautomaten, präsentiert auf der "productronica 2021" die branchenweit erste Bestückplattform, welche den Feeder-Wechselprozess automatisiert. Darüber hinaus zeigt das Unter-nehmen auf der Messe in München (16. bis 19. November) in Halle A3 am Stand 317 weitere Lösungen für die autonome und flexible Fertigung. Diese unterstützen unter anderem die Optimierung und Automatisierung von Wartungs- und Umrüstprozessen.

Die FUJI EUROPE CORPORATION GmbH ist ein international führender Maschinen-Lieferant und unter anderem spezialisiert auf Elektronik-Bestückungsautomaten. Das Unternehmen deckt alle Bereiche einer modernen Produktion ab – von hochflexiblen Bestücksystemen im High-Mix bis hin zu kompletten Bestückungslinien im High-Volume.

Dabei legt FUJI den Fokus auf arbeitssparende und qualitätssichernde Lösungen für Bestückprozesse in smarten Fabriken. Die Ziele sind unter anderem: null Platzierungsfehler, null Maschinenstopps sowie autonome und bedienerlose Arbeit. Gemäß diesen Anforderungen wurde auch die SMT-Plattform NXTR konzipiert. NXTR dient der schrittweisen Automatisierung und Digitalisierung in der Elektronikfertigung und ist in verschiedenen Ausbaustufen wie z. B. der neuen NXTR-A, die auf der "productronica 2021" präsentiert wird, erhältlich.

"Mit dem Modell NXTR-A bringen wir eine Revolution in den Markt. Denn es ist die erste Maschine ihrer Art in der Branche, die mit einem automatischen Feeder-Wech-selsystem ausgestattet ist. Dieses befreit den Bediener von Setup-Änderungen und Nachschubarbeiten, was zu höherer Produktivität führt. Sie bietet außerdem erweiterte Funktionen zur Aufrechterhaltung einer hohen Qualität", erklärt Stefan Janssen, Mitglied der Geschäftsführung der FUJI EUROPE CORPORATION GmbH.

NXTR-A verringert Maschinenstopps bei der Bestückung
Die Neuentwicklungen, die mit dem Modell NXTR-A gelauncht werden, sind die Kassettenfeeder, welche die Rollen aufnehmen, und der Smart Loader, der die Rollen verteilt. "Die Maschinenbediener müssen keine Teile mehr austauschen und nach-liefern, was an der Linie die aufwändigste Arbeit darstellt – denn mehr als 50 Prozent der kurzen Stopps während des Bestückungsprozesses sind auf Fehler beim Spleißen und auf das Warten auf die Lieferung von Teilen zurückzuführen. NXTR erkennt automatisch, wenn Teile auslaufen und der Smart Loader liefert die erforderlichen Teile, bevor sie ausgehen, basierend auf Berechnungen im System", erklärt Stefan Janssen.

Neu ist im Zuge der zunehmenden Automatisierung auch der Drucker NXTR-PM. Mit ihm ist es möglich, das Reinigungspapier zu wechseln und das Lot zuzuführen, ohne die Produktion zu unterbrechen. Dies waren bisher die Hauptursachen für Produktionsunterbrechungen im Druckprozess.

Automatisierung und Flexibilisierung im Bestückprozess im Fokus
Zusätzlich zeigt FUJI auf der "productronica" die Vorteile des Software-Systems Nexim hinsichtlich zuverlässiger Planungs- und Umstellungsprozesse, flexiblem Datenmanagement und Qualität. Abgerundet werden die Automatisierungsprozesse unter anderem durch autonome Wartungs-Tools.

FUJI bietet den Kunden somit durchgängige Lösungen aus einer Hand inklusive Full-Service für den gesamten Materialfluss – vom Wareneingang über die Lagersysteme bis zum Bestückautomaten. Eine weitere wichtige Komponente ist dabei die "Intelligente Lagersysteme/sTower-Various-Serie". Diese Lagerlogistiksysteme dienen der automatischen Versorgung einer SMT-Produktion und sorgen für kurze Wege.

Klaus Gross, Managing Director der FUJI EUROPE CORPORATION GmbH, erklärt: "Effizienz und Qualität im Bestückprozess sind globale Herausforderungen, denen wir uns als FUJI EUROPE seit nunmehr 30 Jahren stellen. Zu unserem 30-jährigen Jubiläum, das wir pünktlich zur productronica begehen, stehen die Anforderungen des Mittelstandes sowie der Konzerne zur Automatisierung, Digitalisierung und Flexibilisierung von Prozessen zu Gunsten der smarten Fabrik im Vordergrund. Dies zeigen wir exemplarisch auf der Messe."

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

FUJI EUROPE CORPORATION GmbH

Fujiallee 4
65451 Kelsterbach
Deutschland
Telefon: +49 (0) 6107 68 42 182
Homepage: http://www.fuji-euro.de

Ansprechpartner(in):
Sofia Fountoukidou
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Die FUJI EUROPE CORPORATION GmbH mit Sitz in Kelsterbach ist seit 1991 als direkte Niederlassung des japanischen Konzerns FUJI CORPORATION im europäischen Markt tätig. Gestartet im Jahr 1959 als Werkzeugmaschinenhersteller, verfügt FUJI CORPORATION heute über mehrjährige Erfahrung im Maschinenbau und im Bereich der Elektronik-Bestückungsautomaten sowie in Robotic Solutions.Der Konzern ist ein international führender Maschinen-Lieferant.FUJI EUROPE CORPORATION deckt alle Bereiche einer modernen Produktion im Großraum Europa ab: von hochflexiblen Bestücksystemen im High-Mix bis hin zu kompletten Bestückungslinien im High-Volume. Die innovativen Bestücksysteme aus der NXT- und AIMEX-Serie sind Fundamente der SMT-Anforderungen. Als Europazentrale ist das Unternehmen verantwortlich für die Marktentwicklung in Zentral- und Osteuropa, Afrika, Russland und im Nahen Osten. FUJI EUROPE CORPORATION zählt rund 80 Mitarbeiter und unterstützt namhafte Unternehmen aus der Elektronikbranche in den Bereichen: Sales, Service, Ersatzteillager, Customer Process Support und Logistik/Auftragsabwicklung.
www.fuji-euro.de

Informationen sind erhältlich bei:

punctum pr-agentur GmbH
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
up@punctum-pr.de
0 211 9717977-0
www.punctum-pr.de
6 Besucher, davon 1 Aufrufe heute