PLANETICS unter den Finalisten des Bundespreises Ecodesign

– PLANETICS für den Bundespreis Ecodesign, die höchste staatliche Auszeichnung für ökologisches Design, nominiert
– Von insgesamt 381 Einreichungen ist PLANETICS damit unter den Top 25
– Bekanntgabe des Gewinners am 6. Dezember im Bundesumweltministerium

München, 07.10.2021 – Der größte Marktplatz für nachhaltige Sportartikel, PLANETICS, wurde zum diesjährigen Bundespreis Ecodesign in der Kategorie Service nominiert und ist damit in der finalen Runde um die prestigeträchtige Auszeichnung.
Von über 381 Einreichungen wurden im ersten Schritt durch ein Expert:innengremium 94 Projekte zur Jurysitzung zugelassen. Die neunköpfige Jury, bestehend aus Design- und Umweltexpert:innen, bestimmte im zweiten Schritt die 25 nominierten Beiträge. Wer die Auszeichnung letztlich gewinnt, wird am 6. Dezember 2021 bei einer feierlichen Ehrung im Bundesumweltministerium bekanntgegeben.
Raphael Breitner, Mitgründer von PLANETICS: „Wir sind sehr stolz auf die Nominierung zum Bundespreis Ecodesign, der zum einen Anerkennung der Leidenschaft und Umsetzungswille unseres gesamten Teams ist und zum anderen unsere Ansprüche an Nachhaltigkeit, Kundenorientierung und hochwertige Qualität belegt.“
Weitere für den diesjährigen Bundespreis Ecodesign nominierte Firmen sind unter anderem die Hess Natur-Textilien GmbH & Co. KG und die bleed clothing GmbH.
Der Bundespreis Ecodesign ist die höchste staatliche Auszeichnung für ökologisches Design und wird gemeinsam vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Umweltbundesamt und dem Internationalen Design Zentrum Berlin verliehen. Mit Umwelt- und Designexpert:innen wie Dr. Alexander Janz (Umweltbundesamt), Prof. Friederike von Wedel-Parlow (Beneficial Design Institute) und Werner Aisslinger (u.a. Vitra) ist die Jury des Bundespreis Ecodesign hochkarätig besetzt.
Bewertet werden die Projekte entlang des Innovationsgehalts, der Gestaltungsqualität sowie deren Umwelteigenschaften. Außerdem werden die Auswirkungen auf Alltagskultur und das Verbraucherverhalten berücksichtigt. Dabei beschränkt sich die Jury nicht nur auf das Produkt an sich, sondern betrachtet den gesamten Produktlebenszyklus: von den Vorstufen der Produktion, über Fertigung, Distribution und Nutzung bis hin zum „End of Life“.

Veröffentlicht von:

PLANETICS GmbH

Lindenschmitstr. 37
81371 München
DE
Telefon: 089 277802950
Homepage: https://www.planetics.de

Ansprechpartner(in):
Fabian Hörst
Pressefach öffnen


         

Firmenprofil:

Die PLANETICS GmbH wurde im September 2020, mitten in der Corona-Pandemie, von Alexandros Taflanidis, Fabian Hörst und Raphael Breitner gegründet. Mitte Oktober 2020 folgte der Markteintritt. Die Gründer sind selbst begeisterte Sportler und achten seit Jahren auf nachhaltigen und sinnvollen Konsum. Mit über 1000 verschiedenen Produkten sowie über 50 nachhaltigen Sportmarken aus ganz Europa gilt PLANETICS mit seiner Plattform als Nummer eins Anlaufstelle für nachhaltige Sportartikel.

Bei der Gestaltung des Start-Ups kann das Team auf langjährige Erfahrung aufbauen.

Fabian Hörst hat nach seinem Trainee bei LIDL als CSO den Sales und Customer Service Bereich für einen Lampen-Marktplatz aufgebaut. Bei PLANETICS kümmert er sich um die Themen Investor Relations, Finanzen und Operations.

Raphael Breitner war bei Amazon Deutschland im Online Marketing tätig, hat ein Yoga Start-Up in den Niederlanden unterstützt und zuletzt Erfahrung im Aufbau digitaler Geschäfte beim Company Builder Bitrock Digital Partners gesammelt. Er ist für das einheitliche visuelle und inhaltliche Auftreten von PLANETICS zuständig. Mit seinem technischen Hintergrund ist Raphael auch für den Aufbau und die Weiterentwicklung der Plattform verantwortlich.

Alexandros Taflanidis leitete eine SIXT-Filiale in Berlin, bevor er für mehrere Monate in Mittelamerika zum Plastiksammeln unterwegs war. Bei PLANETICS sorgt er für die Markenvielfalt auf PLANETICS und gleichzeitig verantwortet er, dass jene Marken auch die Nachhaltigkeitskriterien einhalten.

Das Unternehmen war Teil des LMU Entrepreneurship Center Accelerators im Wintersemester 20/21. Der Hauptsitz der Firma ist in München. PLANETICS ist der erste Online-Marktplatz für nachhaltige und fair produzierte Sportartikel aus den Bereichen Sportbekleidung, Equipment und Nutrition.

 

 

Informationen sind erhältlich bei:

Fabian Hörst
Co-founder & Managing Director
089 277802950
pr@planetics.de

16 Besucher, davon 1 Aufrufe heute