Campervans aus Hamburg und München. Bei den “Open Camper Days” am 9. und 10. Oktober verkauft das Start-up CamperBoys einen Teil seiner Bullis.

Freising/Hamburg: Vanlife boomt! Noch nie waren die Wartezeiten auf ein Wohnmobil so lang und campen bei den Deutschen so beliebt: Die Reisebeschränkungen rund um die Corona-Pandemie haben bei vielen den Wunsch ausgelöst, unabhängig zu reisen. Da Urlaube mit dem eigenen Van genau das und noch vieles mehr bieten, herrscht ein regelrechter Camper-Boom: Rund 34 Millionen Übernachtungen gab es 2020 auf deutschen Campingplätzen und auch der Trend zum eigenen Camper steigt weiter: Im Vergleich zum Sommer 2018 wurden dieses Jahr rund 88% mehr Wohnmobile neu zugelassen . Dementsprechend schwierig ist es derzeit sowohl bei Herstellern als auch auf dem Gebrauchtmarkt erstklassige Fahrzeuge zu einem fairen Preis zu finden.

Die CamperBoys haben deshalb ihre „Open Camper Days“ ins Leben gerufen. Wer aktuell am Kauf eines VW-Campers interessiert ist, kann am 9. und 10. Oktober 2021 in der Zeit von 10-16 Uhr bei den CamperBoys in Hamburg oder München vorbeikommen. Hier dreht sich alles um das eigene Zuhause auf vier Rädern: Van-Kauf, Van-Miete oder einfach nur vorbeischauen, reinschnuppern oder Probe fahren. Aufgrund der aktuellen Regelungen sollten sich alle Besucher:innen für die Tage im Vorfeld online anmelden.

„Wir wollen mit den ‚Open Camper Days‘ allen Interessierten die Möglichkeit geben, unkompliziert einen gebrauchten Van zu fairen Preisen zu ergattern oder sich einfach beraten zu lassen. Aber auch wir merken den Run auf die Bullis. Bereits jetzt ist unsere diesjährige Interessent:innenliste 5x höher als die Anzahl unserer Vans und sie wächst wöchentlich“, so Paul Pizzinini – Gründer und Inhaber von CamperBoys.

Zu den begehrten Campern zählen Klassiker wie der VW T6.1 California Beach und California Ocean oder der geräumige VW Grand California. Alle Camper haben zwischen 15.000 und 25.000 Kilometer Reiseerfahrung und sind mit Küchen (z.T. verstaubar) ausgestattet. Je nach Modell gibt es auch ein Aufstelldach und Nasszellen – also alles, was das Van-Herz höherschlagen lässt.

Wann? 9. und 10. Oktober 2021, 10-16 Uhr
Wo? Hamburg: Nedderfeld 17b, 22529 Hamburg
München: Zur Isar 8, 85354 Freising
Infos & Anmeldung: www.camperboys.de/verkauf2021/

Über CamperBoys
Die gemeinsame Geschichte der CamperBoys, Andreas Mall und Paul Pizzinini, beginnt an einer Schule im Münchener Westen. Dort entdecken die beiden zwei Gemeinsamkeiten: Sie lieben Abenteuer und brennen für Ihre Ideen. 2016 beschließen sie, zusammen etwas Neues zu starten: Die Idee zu CamperBoys kam Ihnen an einem Sommerabend am Mammendorfer See, als sie von ihren Wohnmobilreisen in Australien, Neuseeland und Amerika schwärmten.
Angefangen mit einem 25 Jahre alten Camper, den sie liebevoll „Woody“ nannten, haben sie ihre Flotte bis heute auf über 70 brandneue VW Camper erweitert. Neben der Vermietung und dem Verkauf von Reisemobilen steht der Servicegedanke an erster Stelle. Zum Unternehmen gehört der Adventure- und Routenservice und die Routen-App Fible.

Follow us on:
www.facebook.com/camperboys
www.instagram.com/camper_boys
www.pinterest.com/camperboys

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/3126/umfrage/anzahl-der-uebernachtungen-auf-deutschen-campingplaetzen/https://de.statista.com/infografik/24223/anzahl-der-neuzulassungen-von-wohnmobilen-und-caravans-in-deutschland/

34 Besucher, davon 1 Aufrufe heute