Nachhaltige Curver Mülleimer für individuellste Mülltrennung

Wolframs-Eschenbach, 12.10. 2021 – Pünktlich vor den nächsten Haushaltswochen im Einzelhandel erweitert Keter, ein weltweit führender Anbieter von Kunststoff-Lifestyleprodukten, das Sortiment seiner Marke Curver (https://de.curver.com/ge_de/) um gleich mehrere neue Mülltrennsysteme. Sie alle machen die umweltgerechte Entsorgung von Verpackungen und Küchenresten besonders einfach – und sie alle bestehen zu einhundert Prozent aus recyceltem Kunststoff. Während die Linien "Deco Bin" und "Compatta" durch zusätzliche Modelle ergänzt werden, ist das modulare Mülltrennsystem "Ready to Collect" ein echter und innovativer Neuzugang. Die Idee dahinter: jeder Mensch produziert verschiedene Müllsorten in unterschiedlichen Mengen. Das neue System macht deren Trennung ab sofort deutlich komfortabler.

Frank-Christian Hornig, Trade Marketing Manager D-A-CH, erklärt: "Mülltrennung ist ein Thema, das von den meisten Menschen sehr ernst genommen wird. Fast 70 Prozent trennen täglich und korrekt*. Deshalb haben wir unser Angebot an Mülltrennsystemen noch einmal deutlich erweitert – und den Recyclingmaterialanteil weiter erhöht. Das macht die Modelle zusätzlich besonders umweltfreundlich. Ein Vorteil für unsere Partner im Einzelhandel, die jetzt noch mehr Auswahl bieten und zugleich das Thema Nachhaltigkeit bedienen können".

"Ready to Collect" – das modulare Mülltrennsystem

Müll ist so verschieden, wie die Menschen, die ihn produzieren. Mit dem neuen "Ready to Collect" Mülltrennsystem trägt Curver dieser Tatsache Rechnung: es besteht aus stapelbaren Mülleimern in verschiedenen Formen und Größen, aus denen sich der Nutzer sein individuelles Mülltrennsystem zusammenbauen kann – je nachdem, welche Müllsorte bei ihm zuhause in welcher Menge anfällt.

Bei Bedarf können für die verschiedenen Sorten aber nicht nur verschiedene Größen, sondern auch verschiedene Farben gewählt werden. So ist auf den ersten Blick klar, was wo hineinkommt, und die Mülltrennung fällt weniger versierten Haushaltsmitgliedern deutlich leichter. Und weil Curver eine Lifestyle-Marke ist, fügen sich die Mülltrenneimer mit ihrem zeitlos modernen Design auch harmonisch in jede Küche, Speisekammer oder Diele ein. Dazu trägt auch der spezielle Müllbeutelhalter ein, der dafür sorgt, dass die Beutel nicht über den Rand gestülpt werden müssen – und damit unsichtbar bleiben.

Ready to Collect" Mülltrennsystem im Überblick

-5-Liter Biomülleimer
-10-, 20- und 30-Liter Mülleimer
-Geteilter Deckel für einfachen Zugang (nur 20- und 30-Liter Modelle)
-Erhältlich in den Farben Blaugrau, Grün, Dunkelgrau und Weiß
-Stapelbar
-Halterung zur Aufhängung des Mülleimers an Wand oder Schranktür
-100% Recyclingmaterial

Größere Modelle für die Mülleimer-Linien "Deco Bin" und "Compatta"
Glänzender Edelstahl und reduzierte Linien ergänzt um schwarze Elemente sind das Markenzeichen der Curver "Deco Bin" Tretmülleimer, die zu 100 Prozent aus Recyclingmaterial bestehen. Jetzt gibt es einen Neuzugang bei den rechteckigen Modellen: einen 65-Liter-Eimer in gleich zwei verschiedenen Ausführungen. Alternativ mit besonders großer Öffnung für einfachen Zugang oder mit zwei Inneneimern für komfortable Mülltrennung. 5 Jahre Garantie belegen die hochwertige Qualität der Deco Bins.

Und auch die robuste Tretmülleimer Linie "Compatta" gibt es ab sofort in größer: zum 25-Liter-Eimer kommt ein 50-Liter-Modell dazu – ebenfalls zu mindestens 70 Prozent aus Recyclingmaterial und mit integriertem Halter, der das Verrutschen des Müllbeutels verhindert. Bonus: Einzelhandelspartner erhalten zur Vermarktung der "Compatta" Linie ein komplettes POS-Paket! Bestellbar sind alle Modelle ab sofort.

*Umfrage von SUEZ Deutschland im Jahr 2020

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Wirtschaftsförderung Nürnberg

Theresienstraße 9
90403 Nürnberg
Deutschland
Telefon: 0911469518
Homepage: http://www.wirtschaftsblog.nuernberg.de

Ansprechpartner(in):
Wirtschaftsförderung Nürnberg
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Die Wirtschaftsförderung Nürnberg ist die erste Ansprechpartnerin für Investitionen, Unternehmen und Existenzgründungen. Hier wird Ihnen kompetente Beratung und tatkräftige Unterstützung bei Ihrem Projekt in Nürnberg geboten. Das Kompetenzfeld reicht von Standort-Expertise, Unterstützung bei Unternehmensansiedlungen, -erweiterungen und -gründungen, Förderung der Infrastruktur, Fachkräftesicherung und Fachkräftemarketing über Innovationsförderung bis zum City Management. Gemeinsam mit anderen Dienststellen der Stadtverwaltung verbessert die Wirtschaftsförderung kontinuierlich die Rahmenbedingungen am Wirtschaftsstandort Nürnberg.

Informationen sind erhältlich bei:

Catcomm Kommunikation
Keßlerplatz 11
90489 Nürnberg
cathrin.ferus@catcomm.de
0911469518
www.catcomm.de
6 Besucher, davon 1 Aufrufe heute