Die Geschichte Miriam – Spannender Roman über einen weiblichen Apostel

In seinem historischen Roman "Die Geschichte Miriam" erzählt der Autor Jörg Fallheier von einer geheimnisvollen Frau, über die schon viele Texte und Mythen geschrieben wurden: Maria von Magdala.

Gekonnt verbindet der Autor in seinem neuen Historienepos Fiktion und überlieferte Geschichte. Seine Heldin ist Maria Magdala, die Frau an der Seite von Jesus von Nazareth. Ohne sie hätte es den Anstoß zur großen Weltreligion des Christentums wahrscheinlich nicht gegeben.

In seinem Buch erzählt Fallheier ihre Geschichte anhand von historischen Ereignissen und Quellen nach, allerdings heißt seine Protagonistin nicht Maria sondern Miriam. Die Erzählung handelt aber nicht nur von bedeutenden Begebenheiten, sondern auch von Nöten, Schwächen und Sehnsüchten einer jungen Frau sowie von anderen realen Personen, die heute entweder verehrt oder verschwiegen werden. Zudem beleuchtet und hinterfragt der Autor die Stellung von Miriam/Maria in der Kirchengeschichte.

Jörg Fallheier studierte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt und war als Theaterregisseur im gesamten deutschsprachigen Raum tätig. Neben seinem Beruf gilt sein Interesse der Philosophie sowie der Religionsgeschichte. Aus diesem Grund hat er sich auch dazu entschieden, ein Studium in diesen beiden Fächern aufzunehmen. Aktuell arbeitet er bereits an einer Fortsetzung seines Romans.

"Die Geschichte Miriam" von Jörg Fallheier ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-41027-5 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: http://www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
15 Besucher, davon 1 Aufrufe heute