Steuerparadies Europa – Auswandern und Steuern sparen

Paphos, Zypern. Die Insel im Mittelmeer war lang geprägt von Negativschlagzeilen, die durch die Bankenkrise oder den Verkauf von sogenannten "Cyprus Papers" geprägt waren.

Doch das Land hat sich verändert, und gehört mittlerweile zu den unternehmerfreundlichsten Steueroasen in ganz Europa. Deutschland hingegen verschärft seine Steuersätze und Gesetze, viele Parteien fordern vor allem für Onlineunternehmen und den Mittelstand noch höhere Kosten.

Glücksspiele, der Kauf von Pässen oder Firmensitz von dubiösen Onlineportalen. Zypern und Malta sind durch die Medien kaum für positive Dinge bekannt. Doch dies ändert sich. Immer mehr Unternehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wandern nach Zypern aus, um dort ihren Wohnsitz sowie Firmensitz zu verlagern. Der Vorteil für einen auf Zypern wohnhaften Unternehmer: günstige Körperschaftssteuer, warmes Klima und das Meer vor der eigenen Haustür. Auch der Unternehmer Jan Simmerling, der seit über 10 Jahren die größte Druckerei für Faltschachteln nach Maß (www.wirliebendruck.de) in Deutschland führt, ist samt Familie und Unternehmen ausgewandert. Wir haben ihn exklusiv interviewt:

Herr Simmerling, was hat Sie damals dazu bewegt, nach Zypern auszuwandern?
"Einer meiner größten Kunden teilte mir eines Tages mit, dass sich seine Rechnungsadresse von Deutschland nach Zypern geändert hätte. Sofort fragte ich nach, und war misstrauisch. In einem Gespräch erklärte er mir, weshalb sein Unternehmenssitz geändert wurde. Schnell wuchs mein Interesse, und so buchten wir wenige Monate später unseren ersten Urlaub auf Zypern".

Was war Ihr erster Eindruck von Zypern?
"Zypern ist eine tolle Insel für Urlauber und hat viel zu bieten. Ich würde sogar behaupten, es wäre die facettenreichste Insel im Mittelmeer, die ich bislang gesehen habe, nicht aber die Schönste. Es fehlt hier und da an malerischen Küstenorten und Restaurants direkt am Meer, dafür erstrecken sich riesige, grüne Wander- und Naturschutzgebiete. Interessant fand’ ich auch, dass die meisten Menschen auf Zypern gut Englisch sprechen können."

Was haben Sie in ihrem Urlaub unternommen?
"Es war weniger Urlaub, eher ein Kennenlernen der Insel und Ortschaften. Wir haben uns nahezu jede größere Stadt angesehen, und dann für eine Stadt entschieden. Gleichzeitig hatten wir uns mit zwei Steuerberatern auf Zypern vor Ort getroffen, um sich kennen zu lernen. Für einen haben wir uns dann entschieden, mit dem wir nun auch erfolgreich kooperieren."

Was haben ihre Kunden zum Standortwechsel gesagt?
"Unsere Kunden haben bislang keine negativen Rückmeldungen dazu gegeben. Das liegt vielleicht auch daran, dass wir im Impressum und auf unserer Seite von Anfang an ganz transparent damit umgegangen sind. Die Vorteile liegen nun mal auf der Hand: weniger Steuern, besseres Wetter und tolle Möglichkeiten für unsere Mitarbeiter. Die Steuern in Deutschland sind mittlerweile einfach zu hoch."

Aber sollte man nicht im eigenen Land bleiben und versuchen, diesen Umstand zu ändern?
"Nein, da einzelne Unternehmen dies nicht ändern können. Unsere Politik ist so aufgestellt, dass sie eher weitere Steuererhöhungen veranschlagt, als unternehmerfreundlicher zu werden. Das Problem ist nicht, dass Deutschland zu wenig in den Steuerkassen hat, sondern dass zu viel Geld in fragwürdige Projekte investiert wird, welches vom Mittelstand mit harter Arbeit verdient wurde. Es müsste überlegt werden, wie irrsinnig hohe Steuerverschwendungen in Zukunft vermieden werden könnten, anstatt den Mittelstand immer stärker zu belasten. Wirtschaften mit dem Geld, als wäre es selbst verdient."

Sie leben seit 2 Jahren auf Zypern. Was ist rückwirkend ihre Meinung über Zypern?
"Zypern ist sehr facettenreich, positiv als auch negativ. Das Wetter ist im gesamten Jahr konstant und traumhaft. Die Menschen auf Zypern sind größtenteils sehr freundlich und aufgeschlossen. Die Lebensunterhaltungskosten sind etwas höher, und die gewohnte Qualität an Dienstleistungen und Produkten, die man aus Deutschland gewohnt ist, sucht man vergebens. Dennoch ist Zypern aktuell unser Traumdomizil. Auch unseren Mitarbeitern gefällt es sehr gut!"

Was würden Sie Auswanderern nach Zypern raten?
"Sich auf Portalen wie www.zypern.ltd zu informieren, denn warten zahlreiche Kostenfallen, Berater und Makler darauf, einem das Geld aus der Tasche zu ziehen. Gerade die Wahl des richtigen Steuerberaters auf Zypern sollte wohl überlegt sein. Wir haben mit Cyprus-LTD.com stehts gute Erfahrungen gemacht!"

Dies war ein kleiner Auszug aus unseren Interview.

Was macht ein Steuerparadies aus?
Als Steuerparadies werden Länder genannt, die besonders niedrige Steuersätze und große Vorteile für ausländische Unternehmer:innen bieten, und das auf legale Art und Weise. Zypern bietet seit einigen Jahren das sogenannte "Non-Dom-Programm" an, welches ausländischen Unternehmer:innen in ganz Europa steuerfreie Gehälter, eine geringe Körperschaftssteuer von nur 12,5 Prozent sowie keine Steuern auf Dividenden verspricht.

Wie kann man auf Zypern Steuern sparen?
Wer von überall aus arbeiten kann und somit als digitaler Nomade gilt, muss seinen Wohnsitz und sein Gewerbe in Deutschland ordentlich abmelden, auf Zypern via Yellow Slip immigrieren und eine Limited auf Zypern gründen. Hierbei helfen verschiedenste, teils deutschsprachige Anbieter. Ein rennomierter Anbieter ist z.B. www.zypern.ltd – dieses Portal bietet Auswanderern bereits vor dem ersten Urlaub auf Zypern einen strukturierten Onlinecoach, um alle Dinge rechtssicher, schnell und ordentlich zu erledigen. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Expertenvideos, Onlinetools und Downloads. Der Mitgliedsbeitrag ist einmalig, danach kann man das Portal unbegrenzt nutzen.

Wie ist das Leben auf Zypern?
Es ist einfach, auf Zypern zu leben. Wer warmes Wetter und nur kurze Wintermonate mag, der genießt neben Steuervorteilen auch das Meer, die Kultur und die lokalen Sehenswürdigkeiten. Dank zwei Flughäfen ist eine ganzjährige, gute Anbindung an Deutschland, Österreich oder die Schweiz gegeben. Immobilien sind deutlich günstiger, Lebensmittel dafür etwas teurer. Im Allgemeinen hat das Portal ZYPERN.LTD auf seiner Seite Deutschland mit Zypern verglichen. Gerade als Neuankömmling sollte man bei der Wahl seiner Geschäftspartner vorsichtig sein. Viele Kostenfallen warten darauf, betreten zu werden. Mit dem richtigen Partner an der Seite können diese vermieden werden.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

PIXPRESS LTD

Tefkrou Anthia 2
6045 Larnaca
Deutschland
Telefon: 026237974270
Homepage: https://www.zypern.ltd

Ansprechpartner(in):
Anis Maurer
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

PIXPRESS.LTD gehört zu den größten internationalen Agenturen für digitale Produktinnovationen.

Informationen sind erhältlich bei:

PIXPRESS LTD
Frau Anis Maurer
Tefkrou Anthia 2
6045 Larnaca

fon ..: 026237974270
email : openpr@pixpress.de
19 Besucher, davon 1 Aufrufe heute