Von Antwerpen nach Ummanz

Auf den Spuren eines Kirchenschatzes

Rein äußerlich sieht sie recht unspektakulär aus, die St. Marien Kirche in Waase auf Ummanz. Doch in ihrem Inneren birgt die Dorfkirche auf Rügens kleiner Schwesterinsel ein durchaus bemerkenswertes sakrales Kleinod: einen rund 500 Jahre alten Schnitzaltar aus Antwerpen.

Im RügenInsider-Blog von Ostseeappartements Rügen (OAR) ist nachzulesen, was es damit auf sich hat. Datiert wird der prachtvolle Altar auf das Jahr 1520. Er besteht aus drei Teilen: dem Schrein mit Szenen aus der Passion Christi und dem Leben des englischen Heiligen Thomas Becket (1118-1170), den aufwändig bemalten und klappbaren Flügeln sowie der mit Spruchbändern bemalten Predella.

Dem kleinen Kirchenführer, den der interessierte Besucher vor Ort erwerben kann, ist außerdem zu entnehmen, dass sich der Verzicht auf eine Bekrönung – das sog. Gesprenge – bei alten niederländischen Altären häufig findet. 

Wie und wann genau der Altar denn nun aus Antwerpen bis nach Ummanz gelangte, bleibt im Nebel der Zeit verborgen. Sehr wahrscheinlich aber stand er ursprünglich auf dem Laienaltar S. Crucis in der Stralsunder St. Nikolai-Kirche, bevor er dort wohl 1702 abgebaut und an die Kirche in Waase verkauft wurde.

Für Kirchenliebhaber bemerkenswert sind außer dem Altar die um 1470 entstandenen Gewölbemalereien, das spätgotische Kruzifix aus Eichenholz, der Sakramentsschrein, die Kanzel sowie die Mitte des 17. Jahrhunderts entstandene Westempore mit Malereien und der 1992 aufwändig restaurierten Orgel.

Ummanz ist als Natur- und Wassersportparadies bekannt. Die Redakteure von OAR empfehlen dem Leser denn abschließend auch einen Besuch in der Nationalpark-Ausstellung "Insel Schatz Ummanz" gleich neben der St. Marien Kirche.

Zum Artikel mit zahlreichen Bildern: http://oar2.de/PW

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Ostseeappartements Rügen Vermarktungs-GmbH & Co. KG

Granitzer Str. 8
18586 Ostseebad Sellin
Deutschland
Telefon: +49 38303 90940
Homepage: https://www.ostseeappartements-ruegen.de

Ansprechpartner(in):
Yvonne Heyden
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Die Ostseeappartements Rügen Vermarktungs-GmbH & Co. KG (OAR) mit Agenturen im Ostseebad Sellin und im Ostseebad Binz vermittelt individuelle Ferienhäuser, Appartements und Ferienwohnungen auf der Insel Rügen. Mit einem Portfolio von rund 380 ausgesuchten Unterkünften an den schönsten Orten der Insel findet OAR für jeden Urlaubstyp das passende Angebot.

Gäste bei OAR buchen keinen Urlaub von der Stange: die überwiegend in Privatbesitz befindlichen Objekte zeichnen sich durch ihre exklusive Lage und eine hochwertige, individuelle Einrichtung und Ausstattung aus. Profitieren auch Sie von unserer Expertise seit 2001 und überlassen Sie Ihre Urlaubsplanung nicht dem Zufall! Alle OAR-Unterkünfte können in Bildern und Videos ausführlich online besichtigt und selbstverständlich auch direkt online, per Mail oder am Telefon gebucht werden.

Herzlich Willkommen zu Ihrem individuellen Traumurlaub auf der Insel Rügen.

Informationen sind erhältlich bei:

Ostseeappartements Rügen Vermarktungs-GmbH & Co. KG
Frau Yvonne Heyden
Granitzer Str. 8
18586 Ostseebad Sellin

fon ..: +49 38303 90940
email : marketing@oar1.de
3 Besucher, davon 1 Aufrufe heute