Was gehört alles zur konservierenden Zahnheilkunde?

Den Begriff Konservierung kennen viele vor allem aus dem Bereich Lebensmittel. Doch es gibt auch eine konservierende Zahnheilkunde? Was ist das und warum ist dieser Fachbereich so wichtig?

Saarlouis, 25.10.21 – Die Zähne vor Schäden schützen und so lange wie möglich erhalten

Die konservierende Zahnheilkunde dient dem Schutz der vorhandenen Zähne und des Zahnfleisches. Der Zahnarzt beseitigt die durch Karies entstandenen Schäden. Moderne Füllungen aus Kunststoff, Inlays, aber auch Zahnkronen verhindern eine Schädigung der vorhandenen Zahnsubstanz. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass der Zahnarzt über die Behandlungsmethode aufklärt und mögliche Alternativen darstellt.

Wie wichtig ist Prävention und wie sieht eine gute Prävention aus?

Für den Zahnerhalt ist die tägliche Pflege der Zähne von entscheidender Bedeutung. Wichtig ist in diesem Zusammenhang die Reinigung der Übergänge vom Zahn zum Zahnfleisch. Die dort festsitzenden Bakterien und Essensreste lassen sich nur schwer mit der Zahnbürste entfernen. Eine gründliche Reinigung mit speziellen Bürsten oder Zahnseide verhindert eine Schädigung der Zahnsubstanz und die Entstehung von Parodontitis.

Die konservierende Zahnheilkunde unterstützt den Patienten bei der Prophylaxe. Im Rahmen der professionellen Zahnreinigung erfahren die Patienten, wie sie ihre Zähne täglich pflegen können. Die Fachkraft nimmt sich dabei besonders viel Zeit, um alle Fragen zu beantworten.

Wie sieht eine erfolgreiche Karies- und Parodontose Vorsorge aus?

Karies und Parodontose bereiten den Patienten oft erst dann Beschwerden, wenn Zähne und Zahnfleisch bereits nachhaltig geschädigt sind. Mit Hilfe von Röntgenaufnahmen kann der Zahnarzt Karies und Veränderungen im Mundraum erkennen, die von außen nicht sichtbar sind. Die Früherkennung ermöglicht eine gründliche und kostengünstige Reparatur, bevor bleibende Schäden entstehen können.

Füllungen, Kronen oder Zahnbrücken dienen in der modernen Zahnmedizin dem dauerhaften Zahnerhalt. Sie lassen sich an die Struktur des Zahnes anpassen und schützen diesen dauerhaft. Füllungen und Zahnersatz lassen sich dabei so an die Zahnstruktur anpassen, dass die Zähne in ihrer Funktion nicht beeinträchtigt sind. Sie schützen so die vorhandene Zahnsubstanz und schließen mit dem Zahnfleisch ab.

Was versteht man unter Endodontie? In welchen Fällen benötigt ein Patient eine Endodontie?

Fortschreitende Karies kann zu Entzündungen im Inneren des Zahnes führen. Im Rahmen einer Wurzelkanalbehandlung kann der Zahnarzt Entzündungen behandeln. Mit dieser Methode lassen sich auch Zähne erhalten, die in ihrer Substanz stark geschädigt sind.
Warum ist die Wahl der richtigen Praxis von großer Bedeutung?

Die Wahl der richtigen Praxis ist von entscheidender Bedeutung. Denn die Zahnbehandlung ist vor allem Vertrauenssache. Der Zahnarzt betreut seine Patienten oft über viele Jahre hinweg. Gerade für die konservierende Zahnheilkunde ist ein gutes Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient besonders wichtig.

Das wichtigste Kriterium bei der Auswahl der Praxis ist, dass der behandelnde Arzt den Patienten über die Behandlung aufklärt und dabei auch auf alternative Behandlungsarten eingeht. Von gleicher Bedeutung ist, dass der Zahnarzt mit dem Patienten über die tägliche Mundhygiene spricht. Denn für den Zahnerhalt ist es besonders wichtig, dass die vorhandene Zahnstruktur und das Zahnfleisch möglichst lange erhalten bleiben.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Zahnärzte Saarland, Praxisverbund

Stummstraße 33
66763 Dillingen
Deutschland
Telefon: 06831-894440
Homepage: http://www.zahnaerztesaarland.de/

Ansprechpartner(in):
Dr. Christian Lamest
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Bei den Zahnärzten Saarland handelt es sich um einen Praxisverbund in einem Netzwerk von Spezialisten. An zwei Standorten wird das gesamte Spektrum der modernen Zahnmedizin angeboten. Am Standort Saarlouis ist im Praxisverbund die ästhetische Zahnbehandlung angesiedelt. In Dillingen befindet sich die Praxisklinik für zahnärztliche Chirurgie und Implantologie, welche zudem noch zahlreiche weitere zahnärztliche Praxen auf dem Gebiet der Zahnärztlichen Chirurgie und Implantologie betreut.

Informationen sind erhältlich bei:

Zahnärzte Saarland, Praxisverbund
Herr Dr. Christian Lamest
Stummstraße 33
66763 Dillingen

fon ..: 06831-894440
web ..: www.zahnaerztesaarland.de/
email : presse@zahnaerztesaarland.de
7 Besucher, davon 1 Aufrufe heute