Schattentage – Der Weg ins Licht – Historischer Abenteuerroman

Werner K. Fischer reist mit den Lesern in "Schattentage – Der Weg ins Licht" in die Welt nach dem Zweiten Weltkriegs zurück.

Im Jahr 1945, gegen Ende des Zweiten Weltkrieges, haben führende Nationalsozialisten von Breslau aus einen gepanzerten Zug nach Polen geschickt. Dieser ist mit rund 300 Tonnen Gold, Raubkunst, Schmuck, Geldwährungen und geheimsten Dokumenten beladen. In der Nähe von Waldenburg wird er in einen unterirdischen Stollen geleitet – und verschwindet spurlos. Der Tunnel gehört zum Projekt RIESE, einem Bauwerk, das von den Nazis unter höchster Geheimhaltungsstufe im schlesischen Eulengebirge nahe Walim gebaut wurde. Erst 20 Jahre später wird er durch Zufall von dem Großvater von Krysztof Kaczmarek entdeckt. Er behält diese Entdeckung lange Jahre für sich und weiht nur seinen Sohn Ante ein. An seinem 17. Geburtstag gibt Ante das Geheimnis an seinen Sohn Krysztof weiter und überlässt ihm dazu brisante Dokumente und Pläne, die Krysztofs Großvater in dem Goldzug gefunden hat.

Kurze Zeit später wird Ante im Verlauf des spannenden Romans "Schattentage – Der Weg ins Licht" von Werner K. Fischer von einem rätselhaften Bündnis ehemaliger Nazigrößen und dessen Erben ermordet. Krysztof muss daraufhin bei Nacht und Nebel aus Walim fliehen. Er nutzt den "Prager Frühling", um 1989 in den Westen zu kommen und schließlich in den Slums von Rio de Janeiro unterzutauchen. Aber die Jagd nach den brisanten Papieren, die Krysztof immer noch besitzt, hat gerade erst begonnen. Erst am 20. April 2020, Hitlers Geburtstag, beginnt der große Showdown in David, einem kleinen Ort in Panama.

"Schattentage – Der Weg ins Licht" von Werner K. Fischer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-35384-8 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: http://www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
5 Besucher, davon 1 Aufrufe heute