Neues Interesse an Aktien

Hohe Inflation und negative Realzinsen bestimmen unser Leben.

Aktuell liegt der Negativ-Realzins bei Einlagen, Versicherungen und Rentenpapieren im Schnitt bei 2,3 Prozent. Und auf absehbare Zeit wird dies wohl auch so bleiben. Kein Wunder, dass das Interesse an Aktien ansteigt. Bedingt durch die Corona-Pandemie ist die Sparquote dennoch sehr hoch. Davon dürfte ein gewisser Anteil im nächsten Jahr ausgegeben werden, denn ein Nachholbedarf sollte sich auswirken. Da konventionelle Anlagen nicht mehr zu den erhofften Sparzielen führen, sehen sich viele nach Alternativen um. Aber vielen fehlt noch der Mut bei Aktien zuzugreifen, daher sind heute fast 30 Prozent des gesamten Geldvermögens in Form von Bargeld oder Sichteinlagen, zum Beispiel auf dem Girokonto geparkt. Nur rund 8,7 Prozent des privaten Vermögens liegen in Form von Aktien vor. Im Vergleich zu den Jahren vor 2020 wurde jedoch rund 2,3-mal so viel in Aktien und Fonds angelegt.

Und die Inflation, die in den letzten Monaten 2021 bei mehr als vier Prozent liegt, wird immer mehr Bürgern bewusst. Negativzinsen bei Banken haben noch viele nicht erfasst, aber auch das kann sich ändern, so ist jedenfalls die Tendenz. Auch die schnell steigenden Preise bei vielen Gütern bleiben nicht unerkannt. Man denke nur an Gas, Strom oder an die Fahrt zur Tankstelle. Auch die Weihnachtseinkäufe dürften diesmal teurer werden. Weiter für Ungemach sorgen Energieknappheit und Lieferkettenprobleme. Was bleibt ist die Frage, wie man die Geldentwertung auffangen kann, die im Durchschnitt pro Bürger 1.400 Euro im Jahr ausmacht.

Da könnte ein Investment in Aktien durchaus helfen, zum Beispiel in Trillium Gold Mines – https://www.youtube.com/watch?v=MdRaDrg_1MQ -, aktiv in Ontario und Quebec. Zum Newman Todd-Projekt (Ontario) hat das Unternehmen die nahe gelegene Willis-Liegenschaft (229 Hektar) hinzugekauft.

Aztec Minerals – https://www.youtube.com/watch?v=_rULGEzBDY8&t=6s – besitzt 75 Prozent am Tombstone-Projekt in Arizona und arbeitet am Gold-Kupfer-Projekt Cervantes in Mexiko.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Trillium Gold Mines (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/trillium-gold-mines-inc/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

JS Research

Bergmannsweg 7a
59939 Olsbeg
Deutschland
Telefon: 017155515639
Homepage: http://www.js-reserch.de

Ansprechpartner(in):
Jörg Schulte
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

-

Informationen sind erhältlich bei:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsbeg

fon ..: 015155515639
web ..: www.js-reserch.de
email : info@js-research.de
9 Besucher, davon 1 Aufrufe heute