THE FLAG Gruppe baut in Spanien – Grundsteinlegung für 90 Seniorenwohnungen in Estepona

29. Oktober 2021 Die deutsche Gruppe THE FLAG setzt ihr Wachstum im Segment Senior Living weiter fort. Jetzt legte sie an der Costa del Sol den Grundstein für den Neubau eines Gebäudekomplexes mit seniorengerechter Architektur und vielfältigen Serviceoptionen. In Deutschland entwickelt die Gruppe derzeit an sechs Standorten weitere Immobilien für Wohnen im Alter.
 
„Dort, wo sonst Menschen Urlaub machen, bauen wir nun ein speziell auf die Bedürfnisse von älteren Menschen abgestimmtes Wohngebäude“, sagt Dr. Eike Muhr, Geschäftsführerin THE FLAG. Bisher gab es diese Nutzungsart in Estepona nicht, und Seniorwohnungen sind aus Sicht von Muhr eine sehr gut passende Ergänzung: „Künftige Mieter können die gute Infrastruktur vor Ort nutzen, und die Gemeinde bekommt neue Bewohner, die saisonunabhängig vor Ort leben. Natürlich spricht aus Sicht der Senioren auch das Klima, die Nähe zum Meer und der Reiz der Provinz mit ihrer besonderen Lebensart für diesen Standort“.
Auf einer ehemalig rund 5.200 qm großen Brache entstehen nun 90 barrierefreie Wohnungen. Das Gebäude wird über ein eigenes Restaurant, einen Fitness- und Wellnessbereich mit Sauna verfügen sowie einen 20 Meter langen Außenpool. Zudem sind zahlreiche Dienstleistungen wie Housekeeping, Wohnungsservice bei Abwesenheit, Fahrdienste, Einkaufsservice und Veranstaltungsangebote geplant.
„Wir sehen in speziell auf Senioren zugeschnittene Wohnungen, die ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen, weiterhin eine sehr große Nachfrage“, betont Muhr. „Viele ältere Personen möchten nicht mehr in der vielleicht zu großen oder schwer handhabbaren Wohnung leben. Sie wollen sich ihre individuelle Unabhängigkeit bewahren und wünschen sich gleichzeitig mehr Bequemlichkeit und optionale Unterstützungen im Alltag sowie auf sie angepasste Wohnangebote“. Genau dies biete man im Segment THE FLAG Senior Living an.
Das Senior Living Konzept von THE FLAG sieht vor, dass Apartments individuell eingerichtet werden können, meist verfügen die Wohnungen über eine Basisausstattung, zum Beispiel über eine Einbauküche. Gewohnt wird entweder in Einzel- oder Doppelapartments. Diese Wohnungen sind in sich geschlossene Einheiten. Neben dem Wohnbereich mit integrierter Küche, einem eigenen Bad sowie meist einem Abstellraum verfügt jede Wohnung über ein separates Schlafzimmer. Vorhandene Einbauküchen sind auf die Einschränkungen der Bewohner ausgerichtet, Bäder sind mit ebenerdiger Dusche barrierefrei konzipiert. Zu jeder Wohnung gehört auch ein Telefon mit einem 24-Stunden-Notruf zum Standard. Einzelne Wohnungen verfügen darüber hinaus über ein rollstuhlgerechtes Bad.
 
 
Über THE FLAG
Seit über 10 Jahren entwickelt und betreibt THE FLAG Wohnangebote für Studenten, Geschäftsleute und Senioren. Das Familienunternehmen bietet in Deutschland, der Schweiz und Spanien diese spezialisierte Form des Zusammenlebens und der Betreuung an. Mittlerweile zählen 19 Häuser mit über 2.500 hochwertigen, zentral gelegenen Apartments zu dem Portfolio des Unternehmens.

Veröffentlicht von:

Agentur Markenguthaben Wilhelm Brandt

Postfach 700124
60551 Frankfurt am Main
DE
Telefon: +49 69 15629624
Homepage: https://marken-guthaben.de/

Ansprechpartner(in):
Agentur Markenguthaben Wilhelm Brandt
Pressefach öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Wilhelm Brandt
Agentur Markenguthaben
+49 69 15 62 96 24
brandt@markenguthaben.de

23 Besucher, davon 1 Aufrufe heute