Reiseexpertin Anja Fischer startet Webshop auf digitalem Reisemagazin “Glücksmomente Charmingplaces” Exklusive Reisepakete ab sofort online

Ein Geheimtipp unter Kennern:

München, 24. November 2021. Das hochwertige digitale Reisemagazin "charmingplaces.de" ist schon Wirklichkeit. Die Website ging am 25.10.2020 online. Heute startet der exklusive Webshop mit Reisepaketen als Reisegutscheine – und das mit Spezialpreisen ausschließlich für die Charmingplaces-Leser.

Was erwartet den Besucher? Ein Zauberwürfel, vollgepackt mit ausnehmend schönen Orten, Erlebnis-Highlights und Spezialpreisen für die exklusive Leserschaft.

Dafür hat Anja Fischer Top-Journalisten und Reiseprofis um sich geschart, die ihre profund recherchierten, persönlich getesteten und mit Bedacht ausgewählten Tipps und Expertisen über Stadt, Land, Landstrich und die dort lebenden Leute mit der Leserschaft teilen: "Wir sind innovativ in der Auswahl, professionell beim Testen und finden so Urlaubsorte, die sich gut anfühlen." Liebevoll und bis ins kleinste Detail recherchierte Reiseberichte wecken beim Leser den Wunsch, die vom Redaktionsteam auf Herz und Nieren geprüften "Charmingplaces" selbst zu bereisen und dem Zauber nachzuspüren, der die Reisespezialisten dazu verleitet hat, die Orte weiterzuempfehlen.
Die Idee, besonders schöne Reiseziele quasi über Mundpropaganda an eine ausgesuchte Klientel weiterzureichen, hat in der Familie von Anja Fischer eine lange Tradition.

1976 verbrachten die Eltern von Anja Fischer zusammen mit ihren Kindern ihre ersten, inspirierenden Ferien in der Toskana. In einem restaurierten alten toskanischen Dorf, das zu einem Feriendorf umgebaut wurde – und sie verliebten sich in die unberührte Landschaft, die große Gastfreundschaft, das fantastische Essen und die Lebensfreude der Italiener.

Bereits nach wenigen Jahren ergaben sich Bekanntschaften zu toskanischen Familien mit Grundbesitz und es entstand eine Geschäftsidee: die Vermittlung von Ferienhäusern in der Toskana. An Menschen, so der Plan, die dieselben Dinge im Urlaub schätzten wie man selbst: Stil, Wohlfühlen und gelebte Gastfreundschaft. Innerhalb von wenigen Jahren entstand ein äußerst erfolgreiches Familienunternehmen: Siglinde Fischer Charming Places. Im Mai 2020 entschied Anja Fischer nach umfangreichen Überlegungen aufgrund von Corona für die Insolvenz.

Nun will es Anja Fischer 2021 zusammen mit ihrer alten, bewährten Mannschaft mit einem transformierten Geschäftskonzept noch einmal wissen und hat darum ein digitales Reisemagazin gelauncht – Glücksmomente Charmingplaces. Für das nachhaltige Reisen an Orte, die eine Seele haben und den Kunden emotional berühren sieht sie ein großes Potenzial. Die Website ist in der Medienlandschaft über Podcast, Facebook, Instagram, Youtube und Blogs breit aufgestellt und bietet den Lesern mit Tipps zu lokalen Manufakturen vor Ort, mit landestypischen Rezepten und Büchern mit Lokalkolorit viel Material zum Schmökern und Genießen. Das Zentrum dieser Glücksmomente stellt ihre liebevoll zusammengestellt Kollektion an Charmingplaces dar, besondere Hotels, Villen und Residenzen jenseits des Mainstream. Die Kollektion wächst stetig und orientiert sich in die Mittelmeerländer und Nordeuropa. Kommen um zu bleiben" – das ist die Intention, die Anja Fischer mit ihrem digitalen Reisemagazin verfolgt. Die Buchung direkt bei den Gastgebern der vorgestellten Charmingplaces wäre sodann der krönende Abschluss.

Mehr als 20 Jahre Expertise werden Anja Fischer bei ihrer neuen Herausforderung Sicherheit geben. Drei Jahrzehnte war sie Inhaberin und Geschäftsführerin eines renommierten Boutique Reiseveranstalters. Weit mehr als 100 000 Kunden schenkten ihr über die Jahre ihr Vertrauen und reisten an die von ihr empfohlenen Orte. Das ist eine tolle Basis.

In Zukunft erfolgt die Inspiration der Leser von Anja Fischer digital. Die Vision von ihr und ihrem Team ist es, das digitale Reisemagazin mit Kunst, Kultur und Kulinarik zu beleben, und alle Sinne ihrer Homepagebesucher zu befeuern. Das Wohlfühlen vor Ort, das Erleben von Gastfreundschaft, Qualität, Stil und Geschmack an den "Charmingplaces" – das wird allerdings immer und ewig analog bleiben.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

KPRN network GmbH

Bauerstrasse 34
80796 München
Deutschland
Telefon: 089-28 70 230-0
Homepage: http://www.kprn.de

Ansprechpartner(in): Silke Warnke-Rehm
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Velaa Private Island:
Das 2013 eröffnete Insel-Resort Velaa Private Island liegt 187 Kilometer von Malé entfernt im Noonu Atoll im Nordwesten der Malediven. Eingebettet in die atemberaubende Inselwelt des Indischen Ozeans erfüllt Velaa Private Island höchste Ansprüche an Komfort, Exklusivität und Privatsphäre und schafft so ein bisher unerreichtes Inselerlebnis. Die von dem tschechischen Architekten Petr Kolar gestaltete Insel verfügt über 43 Villen und vier Privathäuser und gleicht aus der Luft gesehen einer Meeresschildkröte. Als stilistisches Leitmotiv findet sich die Schildkröte nicht nur im Dekor wieder, sie steht auch als Sinnbild für die Verbundenheit der Insel mit der sie umgebenden Natur. Gäste des exklusiven Luxusresorts werden von einem privaten Butler betreut. Darüber hinaus verfügt Velaa Private Island über drei Restaurants unter der kulinarischen Leitung von Gaushan de Silva, eine private Flotte inklusive einer luxuriösen Yacht sowie einen Golfplatz, konzipiert von der Golflegende José Maria Olazábal. Weitere Informationen unter www.velaaprivateisland.com.

Informationen sind erhältlich bei:

Velaa Private Island
Bauerstrasse 34
80796 München
warnke-rehm.silke@kprn.de
089-28 70 230-0
www.kprn.de
10 Besucher, davon 1 Aufrufe heute