5G – die Technologie der Zukunft?

München, 25. November 2021. Am 23. und 24. November 2021 drehte sich bei der connect conference alles um Trends und Kommunikationstechnologien der Zukunft. Hochkarätige Speaker boten spannende Vorträge und diskutierten über die wichtigsten Themen der Bran-che 5G, Open RAN, Campusnetze und E-Mobility – und auch durchaus kontrovers über den aktuellen Stand und die Zukunft der Telekommunikation in Europa und Deutschland. Mit dabei waren Sascha Hellermann, Vorstand der Cocus AG, Dr. Ralf Irmer, Chief Innovation Architect bei Vodafone, Prof. Fettweis, TU Dresden, Mallik Rao, CTIO bei Telefonica Deutschland, El-mar Grasser, CTO bei Sunrise, Hakan Ekmen, CEO Telecommunication bei umlaut und Dr. Bruno Jacobfeuerborn, CEO bei DFMG Deutsche Funkturm GmbH. Ausgerichtet wurde die zweitägige Konferenz von der renommierten Telekommunikationsfachzeitschrift connect aus dem Verlag WEKA MEDIA PUBLISHING. Alle Vorträge sind hier abrufbar: https://www.youtube.com/playlist?list=PLzHxULk5CNYJcjGGQpyUfmHUbxwCJGZcV

Mallik Rao, CTIO bei Telefonica: "Bei der connect conference diskutieren wir über die wich-tigsten Themen unserer Branche, die auch die connect als bedeutende Telekommunikations-fachzeitschrift regelmäßig adressiert. Zum einen freue ich mich, dabei sein zu können und zum anderen bereits jetzt auf die Fortsetzung im nächsten Jahr."

Dirk Waasen, Verlagsleiter bei WEKA MEDIA PUBLISHING, zieht ein rundum positives Fazit: "Die connect conference 2021 sehen wir als vollen Erfolg. Die Themen rund um 5G reichten von informativ bis hin zu provokativ. Wir bedanken uns für den Austausch mit den Partner-Firmen und deren Engagement. 5G und die vielfältigen Themen, die damit verbunden sind, werden uns noch viele Jahre in ihrer Entwicklung beschäftigen. Das ist auch uns bewusst. Daher investiert WEKA eine hohe Summe, um 5G in unser Testverfahren im hauseigenen TestLab aufzunehmen."

Dirk Hilbert, Oberbürgermeister der Stadt Dresden, sagt: "Die connect conference ist Vorrei-ter und an der Spitze der Innovation in der Telekommunikation. Mit ihren Themen 5G, Open RAN, Campusnetze und E-Mobility geht es bei der Konferenz um Trends und Kommunikati-onstechnologien der Zukunft, die uns alle angehen. Die Stadt Dresden ist stolz, Partner dieser zukunftsweisenden Veranstaltung zu sein. Und wir freuen uns schon jetzt darauf, die Konfe-renz wieder live in unserer Stadt zu begrüßen, hoffentlich im nächsten Jahr."

Die connect conference fand bereits zum siebten Mal statt – in diesem Jahr Corona-bedingt als rein virtuelles Streaming-Event. Partner sind O2 Telefonica, Cocus, Huawei, Vodafone, Sunrise, umlaut, Zafaco, Oppo, Stadt Dresden, funkschau, ICT Channel, Smarthouse Pro, PC Magazin und connect.

Das Pressematerial finden Sie hier: https://drive.google.com/drive/folders/1kIRuFtwabTKnMoeO_nhYxFwNgN88t0sb?usp=sharing

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

WEKA MEDIA PUBLISHING

Richard-Reitzner-Allee 2
85540 Haar bei München
Deutschland
Telefon: +49 89 25556 1211
Homepage: https://www.weka-media-publishing.de/

Ansprechpartner(in):
Lennart Holtkemper
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

TECHNIK TRENDS FASZINATION. Diesem Motto hat sich die WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH verschrieben. Mit den Marken connect, PC Magazin, PCgo, COLORFOTO, AUDIO, stereoplay und video begleitet sie die Leser durch aufregende Technikwelten, sowohl Print als auch Digital. Hohe redaktionelle Kompetenz und objektive Produkttests im eigenen Messlabor Testlab sind steter Anspruch. Nicht zuletzt deshalb gehört die WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH zu Deutschlands größten Technikverlagen und bietet darüber hinaus ein in der Verlagslandschaft einzigartiges Messlabor für kompetente und unabhängige Testdienstleistungen. Weitere Infos unter www.weka-media-publishing.de.

Informationen sind erhältlich bei:

CREAM COMMUNICATION
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
WEKA@cream-communication.com
+49 40 401 131 010
http://www.cream-communication.com/
17 Besucher, davon 1 Aufrufe heute