Antiloop GmbH: Technologiekompetenz erneut bestätigt

Der renommierte E-Commerce-Hersteller Spryker hat Antiloop Co-Geschäftsführer Matthias Frick als Certified Spryker Foundations Developer ausgezeichnet. Damit kann der Technologiedienstleister Antiloop eine weitere wichtige Auszeichnung verbuchen: Im Vorjahr wurde das Vorarlberger Unternehmen von Pimcore, der führenden Enterprise Open Source Software, zum ersten Gold Partner in Österreich gekürt.

Antiloop setzt seit jeher auf visionäre Technologien, um Unternehmen für die vielfältigen Herausforderungen der digitalen Transformation perfekt auszustatten – von anspruchsvollen B2B-Onlineshops, umfangreichen Web-Applikationen oder der Entwicklung von smarten Apps. Eine kontinuierliche, fachliche Weiterentwicklung ist für die leidenschaftlichen Engineers und Geschäftsführer-Duo Matthias Frick und Gerold Böhler selbstverständlich.

Leidenschaft für relevante Technologien
Bereits zum zweiten Mal hat Matthias Frick die Zertifizierung zum Spryker Foundations Developer erfolgreich abgelegt. Mit knapp 20 Jahren Erfahrung als Entwickler und 3 Jahren Projektentwicklung mit Spryker, konnte Matthias Frick die Prüfungsfragen rasch richtig beantworten. Der Profi freut sich über die erneute Zertifizierung: „Ich schätze die Dynamik von Spryker sehr. Die Technologie entwickelt sich rasant weiter, man muss immer dranbleiben und sich auch mit neuen Themen auseinandersetzen. Neben dem theoretischen Wissen muss jedoch eine gewisse Projekterfahrung vorhanden sein, nur so kann man das gesamte Potential von Spryker nutzen und maximalen Projekterfolg für seine Kunden gewährleisten. Für uns als Solution Partner gesamt eine schöne Bestätigung, die unsere Expertise nach außen hin aufzeigt.“

Die aktuelle Zertifizierung ist auch intern von Bedeutung: „Auszeichnungen spornen das gesamte Team an, sich fachlich stets weiterzuentwickeln, auszutauschen und das Wissen mit den Kollegen zu teilen. Unsere Leidenschaft für relevante Technologien versuchen wir täglich den Mitarbeitern vorzuleben und entsprechend können wir im Kollektiv jene Qualität erzielen, für die unsere Grundsätze stehen,“ bekräftigt Geschäftsführer-Partner Gerold Böhler.

Spryker im „Magic Quadrant for Digital Commerce“
Wie bedeutend die Spryker-Technololgie mittlerweile ist, zeigt sich in der Aufnahme des renommierten „Magic Quadrant for Digital Commerce“ des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens Gartner, welche Spryker in die Gruppe der weltweit 15 stärksten E-Commerce-Lösungen reiht. Für Matthias Frick ist der Erfolg plausibel: „Jedes Unternehmen hat andere Anforderungen an digitale Produkte, wie beispielsweise an einen Webshop. Spryker als Shop-Framework bietet eine sehr gute Basis, ist modular aufgebaut und kann an sämtliche relevanten Schnittstellen perfekt angedockt werden. Neben Unternehmen, die neue Produkte auf den Markt bringen wollen, ist Spryker auch für Betriebe, welche Legacy-Systeme im Einsatz haben, eine spannende Technologie. Durch die einfache Anbindung über Schnittstellen, kann mit Spryker auch schrittweise ein altes System ersetzt und modernisiert werden, ohne den laufenden Betrieb ewig still zu legen. Alles in allem eine zukunftsfähige E-Commerce Technologie, basierend auf einem modernen und robusten Tech Stack."

Beratung, Umsetzung, Knowledge-Transfer
Antiloop hat bereits 2018 die Innovationskraft von Spryker erkannt und entsprechend erfolgreiche Kundenprojekte – u.a. für die Winterhalter-Fenner AG – umgesetzt. Nach fundierter Analyse und entsprechendem Requirement Engineering kann das Götzner Unternehmen die erforderlichen Maßnahmen zusammen mit dem Kunden definieren und konzipieren, um sie anschließend zu realisieren. Neben der Beratung und Umsetzung der digitalen Projekte teilt Antiloop das Expertenwissen mit etwaigen externen Teammitgliedern und leistet so wertvollen Knowledge-Transfer an seine Kunden im DACH-Raum – im Sinne eines nachhaltigen Projekterfolgs und Unterstützung der Technology Ownership.

Antiloop: Spezialist für Digitalisierungsprojekte
Antiloop GmbH hat sich als Spezialist für die Konzeption und Umsetzung von Digitalisierungsprojekten etabliert. Seit 2010 begleitet der Technologiedienstleister namhafte Unternehmen aus dem DACH-Raum in den Bereichen Digital Commerce, Digitale Produktentwicklung und User Experience. Antiloop wurde 2010 von Gerold Böhler gegründet, seit 2017 verstärkt Matthias Frick als zweiter Geschäftsführer das Unternehmen. Antiloop ist Spryker Solution Partner und seit 2020 erster Pimcore Gold Partner in Österreich.

Kontakt:
Tamara Katja Frast, Brand & Communications Manager
Antiloop GmbH, Am Garnmarkt 5, 6840 Götzis
Mobile: +43 660 922 9914, Mail: tamara.frast@antiloop.com

Veröffentlicht von:

Antiloop GmbH

Am Garnmarkt 5
6840 Götzis
AT
Homepage: https://www.antiloop.com

Ansprechpartner(in):
Tamara Frast
Pressefach öffnen

4 Besucher, davon 1 Aufrufe heute