Nikolaus und Weihnachten nahen im Sauseschritt

Nikolaus und Weihnachten nahen im Sauseschritt. Wenn Sie jetzt noch nicht das richtige Geschenk für Ihre Lieben gefunden haben, wird es höchste Eisenbahn! Hier mal ein paar Ideen.
Der Karina-Verlag versendet übrigens kostenlos.
https://www.karinaverlag.at/

Toph das Faultier/Toph the Sloth
Die kleine Toph lebt in einem großen Wald. Ihre Lieblingsbeschäftigung ist das Verzehren von saftigen Blättern und gemühtlich auf einem Baum herumhängen. Doch dann wollen die anderen Faultierkinder nicht mehr mit ihr spielen …
Was wohl der Grund ist? Aber während Toph darüber nachdenkt, überschlagen sich die Ereignisse im Wald und ein Unglück bahnt sich an.
Das reich illustrierte Buch ist aus der Serie visuelles Sprachenlernen. Hardcover und auf hochwertigem Fotopapier gedruckt.

Der Wolf und die sieben Fragen

Begleite mit uns ein Rudel Wölfe und erlebe mit ihnen das Abenteuer Wildnis.
Sind diese Raubtiere wirklich so gefährlich? Oder lässt sich der Mensch durch Ängste aus alten Märchen beeinflussen?
In spannenden Erlebnisgeschichten mit der Wölfin Karu und ihren Welpen erlebst Du die Welt der Wölfe und lernst diese Tiere kennen. Der Mensch muss sich nicht fürchten, wenn er versteht.
Zahlreiche handgezeichnete farbige Illustrationen begleiten die Geschichte.
Dieses Buch ist aus der Reihe der »visuelles Sprachenlernen« in Deutsch/Englisch.
Altersempfehlung: Ab 10 Jahren

Drachenflug – die Fabel vom Drachen des Regenbogens
Für die Jugend ab 9 Jahren.
Eine spannende Geschichte, über einen Jungen, der krank im Bett liegt und leidet. Seine Kindersitterin versorgt ihn mit Tigerbalsam und plötzlich taucht ein Drache im Kinderzimmer auf …
mehr verrate ich noch nicht, aber es wird ein abenteuerlicher Flug über die Welten.

Der Staub der Elefanten
Dies ist die Geschichte eines Elefantenjungen, der als seelisch verletztes Waisenkind ohne Familie aufwachsen muss, wobei Ben für unzählige kleine Elefanten steht, die sein Schicksal teilen.
Möglichst viele Menschen sollen Ben durch sein Leben begleiten, um ihn und seine Artgenossen zu verstehen. Denn nur wer versteht, kann etwas ändern auf dieser Welt!
Hubert Michelis gelingt es mit großem Einfühlungsvermögen,
sich in das Leben der Elefanten hineinzuversetzen und ihr grausames
Schicksal zur Sprache zu bringen: Wilderer bedrohen den kleinen
Elefanten Ben und seine Familie. Die Elefanten müssen fliehen.
Der Beginn eines verzweifelten Wettlaufs mit der Zeit, bei dem es
um Leben und Tod geht …
Es ist eine spannende und zugleich innovative Fabel aus der
Perspektive der Tiere. Die Geschichte zieht den Leser unweigerlich
in ihren Sog und lässt ihn mit den Elefanten bangen und hoffen.
Sie löst Betroffenheit und Mitgefühl aus. Genau das will und muss
sie tun, denn ohne unsere Empathie könnte es diese herrlichen Tiere
schon bald nicht mehr geben!
(T.-S. Ho)

Eine herzanrührende Geschichte über einen
kleinen Elefanten und seine in ihrem Fortbestand
bedrohten Verwandten in den Savannen Afrikas.
Für kleine und große Leute.
(Dr. Hella Jäger-Mertin, Literaturwissenschaftlerin)

Poetessa – Hoffnung, geschriebene Seelenbilder
Was der Mensch nicht vermag auszusprechen, findet sich in Büchern. Das zweite Kunstbuch aus der Serie "Poetessa" lässt die Leser*innen wieder eintauchen in die Welt der Kunst. Die der Worte für die Seele und die der Bilder, die gemalt sind mit dem Werkzeug der Gefühle.
Wie bereits das erste Buch, entführen die Seiten in dem Werk in die Weiten der Gedanken, eingefangen in wundersamen Gedichten von Doreen Kirsche und gezeichnet von Karina Pfolz. Ein Kunstwerk der Gefühle. Eintauchen in die Welt der Zeichnungen, aufnehmen der Worte und damit die schwere Last des Lebens ein wenig besser zu ertragen.
ISBN: 978-3-96966-464-3
Erscheinungstag: Ende Oktober 2021
Vorbestellungen versenden wir vor dem offiziellem Erscheinungsdatum, ca. Anfang Oktober
Prolog
Verdrängt, vergessen, missachtet – die Seele der Menschen …
Denn wenn wir Schönes schaffen sollen,
die Menschen bitte warten wollen,
denn Schreiben kommt tief aus dem „Ich“,
die Worte fühlen – inniglich.
Die Texte müssen einfach leben,
dann kann ich Bilder ihnen geben,
Pinsel und Farbe sollen fließen,
um Leben über sie zu gießen.
Dies Buch kann für die Seele sein,
für jeden Menschen ganz allein,
soll Trost sein und auch Stärke geben,
denn unser Buch spiegelt das Leben.
Der Erfolg des ersten Buches aus der Serie Poetessa überraschte Doreen und mich. Denn das Projekt, ein reines Kunstbuch zu erschaffen, war nicht mit dem Gedanken auf Kaufbereitschaft der Menschen ausgerichtet. Unser beider Ziel war es zu helfen, zu unterstützen und die Menschen zu begleiten, die vom Schicksal gebeutelt wurde. Dass Poetessa dann sogar den Preis für BestAuthor und BestIllustrator 2020 erhielt, war für uns wie ein Wunder.
Hunderte Mails, Kommentare in den sozialen Netzen und Dankschreiben, dass unser Werk das Seelenleid etwas erträglicher machte, aber das Buch auch einfach zur Erholung und Entspannung zur Hand genommen wird, erreichten uns.
Motiviert, durch all die Kraft und dem Ruf unserer Leserinnen und Leser, doch weitere Poetessa-Bücher zu veröffentlichen, sind wir diesem Ruf gefolgt. Der Band »Hoffnung« soll Lebensenergie bringen und den Blick in die Zukunft in eine positive Perspektive lenken. Die beiden Geschichten am Ende des Buches stammen aus meiner Feder – mögen diese zu euren Herzen sprechen.
Zudem konnten wir mit den Einnahmen aus den Buchverkäufen bereits einiges an Spenden an die Autonomen Österreichischen Frauenhäuser überweisen und damit Frauen und Kindern, die aus Gewaltbeziehungen flüchten mussten, Hilfe zukommen zu lassen.
Wir wünschen viel Leidenschaft, viel Liebe, unendlich Hoffnung und wunderbare Zeiten.
Eure
Karina

Chiaras Welt
Chiara ist eine ganz normale Katze. Oder doch nicht? Der Kopf zu rund, die Beine zu kurz, etwas zu klein geraten und ein Silberblick, der seinesgleichen sucht. Durch ihre vierbeinigen Mitbewohnerinnen gemobbt und eingeschüchtert, lebt sie ein einsames und zurückgezogenes Leben.
Doch dann verändert sich alles und das scheue Katzenmädchen mutiert zum liebenswerten, mit allen Wassern gewaschenen Plüschkobold, der nicht nur sein Frauchen voll im Griff hat …

SELTENE ZWIEBELN IM KONGO
Kurzgeschichten aus dem Leben gegriffen. Knisatschek erzählt auf etwas ungewöhnliche Art über Begebenheiten, Fantasien und Zeitreisen in Gedanken. Ein Werk, das ausgesprochen unterhaltsam ist und mit österreichischen Wortspielereien den Alltag vergessen lässt.

Ohne Gott wär ich am Arsch
Unglaublich ehrlich, unglaublich fesselnd und ein Buch, das einfach mutig macht.
Dringend malignomverdächtig. Dieser Befund zieht Karin nicht nur den Boden unter den Füßen weg, er stellt ihr gesamtes Weltbild auf den Kopf – das Leben steht still. Die Diagnose Krebs ist für sie gleichbedeutend mit Sterben und Tod, sie klingt nach langem, schwerem Leiden und eine vordringliche Frage brennt in ihrem Inneren:
»Warum ich?«
In unzähligen Ratgebern und Lebenshilfebüchern sowie in christlicher Literatur sucht sie verzweifelt, jedoch vergebens, nach Antworten.
Den lieben Gott hat sie vor langer Zeit beiseitegeschoben und nur für Notfälle in petto gehabt. Jetzt, in der größten Krise ihres Lebens, fragt sie sich, ob er ihr vielleicht längst den Rücken zugekehrt hat.
Mit Esprit und einer gehörigen Portion Selbstironie führt die Autorin durch eine Geschichte mit Tiefgang und lässt LeserInnen trotz aller Dramatik nicht nur einmal schmunzeln oder gar laut auflachen.
288 Seiten

©byChristine Erdic

Wichtiger Hinweis: Bücher, die bei Amazon derzeit nicht verfügbar sind, mit Versandgebühr oder zu überteuertem Preis von Zwischenhändlern angeboten werden finden Sie oftmals versandkostenfrei bei BoD, buch24.de, Thalia, Weltbild, bücher.de und anderen Anbietern.
Es kostet nichts, außer ein wenig Zeit, sich zu informieren.

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.
Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdofree.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

Veröffentlicht von:

Frau Christine Erdiç

115 sok no 30
35050 Izmir
TR
Homepage: https://christineerdic.jimdo.com/

Ansprechpartner(in):
Christine Erdic
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei. 
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab 
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen. 

Informationen sind erhältlich bei:

Christine Erdic
35050  Izmir 
Tel:0000/000000  
info.christineerdic@yahoo.de
christineerdic.jimdo.com 

15 Besucher, davon 1 Aufrufe heute