Neues Fachbuch in der Schriftenreihe der Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) veröffentlicht

  • Aktualisiert vor12 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 451Wörter
  • 205Leser

In der Schriftenreihe der Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) wurde ein neues Fachbuch veröffentlicht! Der Titel lautet: "Angewandte Tierernährung in der Milchviehherdenbetreuung". Der Autor des neues Fachbuches ist Prof. Dr. habil. Manfred Hoffmann, ein ausgewiesener Milchviehfütterungsexperte.; Herausgeber ist die Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) in Steinfurt. Das 170-seitige Buch „Angewandte Tierernährung in der Milchviehherdenbetreuung“ enthält 355 Tabellen und Übersichten zur Milchkuhernährung für Tierärzte, Landwirte, Futterberater und alle an Milchkuhfütterung Interessierte. Es ist entstanden als Studienmaterial zum AVA–Intensiv–Seminar, das mit etwa 180 Teilnehmern bisher siebenmal durchgeführt wurde und aufgrund der Nachfrage weiterhin im Fortbildungsprogramm der Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) steht. Mit den langjährigen Erfahrungen als Hochschullehrer und als Fütterungsberater ist hier ein Inhalt zusammengestellt, der in erster Linie bei der praktischen Beratung zu Fütterungsfragen behilflich sein soll. Das Buch wendet sich an Tierärztinnen und Tierärzte, Fütterungsberater*innen und Herdenmanager*innen (aber auch an Studierende und alle Interessierten der mo-dernen Milchviehfütterung). Es wird damit auch ein Beitrag zur weiteren Digitalisierung in den Tierhaltungsbetrieben und zur Weiterentwicklung von Rationsberechnungsprogrammen geleistet. In drei Abschnitten werden Zahlen und Übersichten zu den Grundlagen der Wiederkäuerfütterung, zu den standortspezifischen Rationstypen unter vielfältigen Bedingungen und ihren Einfluss auf Gesundheit und Fruchtbarkeit wiedergegeben. Im dritten Abschnitt sind Möglichkeiten und Methoden zur Bewertung und Beurteilung der Milchviehfütterung (Controlling) dargestellt. Das Tabellen- und Übersichtswerk aus der Schriftenreihe der Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) bietet eine aktuelle Zusammenfassung auf 170 Seiten für das Wissen rund um die Milchviehfütterung aus der langjährigen Erfahrung und praktischen Arbeit von Prof. Dr. Manfred Hoffmann. Dieses Buch ist einzigartig auf dem deutschsprachigen Markt und sollte in keiner tiermedizinischen und landwirtschaftlichen Bibliothek fehlen. Zum Preis von 38,50 Euro (+Porto/Verpackung) kann es ab 18. Dezember 2021 in der Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) bestellt werden. Kontakt: post@ava1.de; tel:+49 2551-7878 und fax: +49 2551-83 43 00.

Zur Information: Die AVA ist eine Fortbildungsgesellschaft mit dem Ziel der Aus- und Weiterbil-dung und der Verteilung von Informationen für den landwirtschaftlichen und tiermedizinischen Bereich. Gleichzeitig ist die AVA ein Forum für Landwirte und Tierärzte, die die Herausforderun-gen der Produktion gesunder Nahrungsmittel in den nächsten Jahrzehnten in den Blick nimmt.
»Ziel der Agrar- und Veterinär-Akademie ist es, die Probleme der modernen, nachhaltigen Landwirtschaft und Tierhaltung zu erörtern. Wir wollen gemeinsam Wege finden, um tierge-recht, praxisbezogen und verbraucherorientiert zu arbeiten. AVA-Fortbildungen helfen Arznei-mittel einsparen!« Ernst-Günther Hellwig, Gründer und Leiter der AVA, Steinfurt, Burgsteinfurt

Ernst-Günther Hellwig
Agrar- und Veterinär-Akademie (AVA) EG Hellwig
Wettringer Straße 10 – D 48565 Steinfurt-Burgsteinfurt
fon: +49-(0)2551- 7878 fax: +49-(0)2551-83 43 00
info@ava1.de www.ava1.de

Veröffentlicht von:

Agrar- und Veterinär-Akademie (AVA)

Wettringer Str. 10
48565 Steinfurt
Deutschland
Telefon: 02551-7878
Homepage: http://www.ava1.de

Avatar Ansprechpartner(in): EG Hellwig - Fachtierarzt
Herausgeber-Profil öffnen


   

Firmenprofil:

Die AVA ist eine Fortbildungsgesellschaft mit dem Ziel der Aus- und Weiterbildung und der Verteilung von Informationen für den landwirtschaftlichen und tiermedizinischen Bereich. Gleichzeitig ist die AVA ein Forum für Landwirte und Tierärzte, das die Herausforderungen der Produktion gesunder Nahrungsmittel in den nächsten Jahrzehnten in den Blick nimmt.
»Ziel der Agrar- und Veterinär-Akademie ist es, die Probleme der modernen, nachhaltigen Landwirtschaft und Tierhaltung zu erörtern. Wir wollen gemeinsam Wege finden, um tiergerecht, praxisbezogen und verbraucherorientiert zu arbeiten.«
Ernst-Günther Hellwig, Gründer und Leiter der AVA, Steinfurt-Burgsteinfurt

Informationen sind erhältlich bei:

Agrar- und Veterinär-Akademie (AVA) EG Hellwig
Wettringer Straße 10 - D 48565 Steinfurt-Burgsteinfurt

fon: +49-(0)2551- 7878 fax: +49-(0)2551-83 43 00
info@ava1.de        www.ava1.de