Tiere sind keine Geschenke

Alle Jahre wieder werden Tiere zu Weihnachten verschenkt und landen anschließend im Tierheim. Die Anschaffung eines neuen Haustieres sollte daher gut überlegt sein. Wir zeigen, was der Verbraucher dabei beachten sollte.

Die Freude über das niedliche Tier unter dem Weihnachtsbaum währt so lange, bis die erste Ernüchterung eintritt. Viele Beschenkte werden sich erst dann bewusst, welch jahrelange Verantwortung ein Haustier bedeutet. Damit es nicht so weit kommt, gibt die VERBRAUCHER INITIATIVE Tipps zur Anschaffung eines tierischen Begleiters:

– Sehen Sie vom Spontankauf eines Haustieres ab. Die Anschaffung eines Haustieres muss mit allen Vor- und Nachteilen durchdacht sein. Nehmen Sie sich dafür Zeit.
– Machen Sie sich mit Haustieren vertraut: bieten Sie Bekannten oder Freunden Tiersitting oder Gassigehen an.
– Stellen Sie sich (und Ihrer Familie) die Frage, ob die Bedürfnisse eines Haustieres von Ihnen erfüllt werden können, ob die Kosten u.a. für Tierarzt und Futter auf Dauer finanzierbar sind und was während des Urlaubs mit dem Tier geschehen soll.
– Suchen Sie ein Tier am besten im Tierheim oder auf seriösen Tiervermittlungsportalen (z.B. www.tiervermittlung.de). Auch junge (Rasse-)Tiere werden hier vermittelt.
– Wenn es ein junges Tier aus erster Hand sein soll, erkundigen Sie sich nach einem seriösen Züchter.
– Kaufen Sie keine Welpen über Online-Plattformen: dort ist die Gefahr besonders groß, dass Welpen aus illegalem Handel angeboten werden.

Rund um das Jahr ist Zeit, sich ein Haustier nach reiflicher Überlegung zu besorgen. Beachtet der Verbraucher dabei ein paar Regeln, dann ist das eine gute Basis für ein gemeinsames Leben von Tier und Mensch.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Verbraucher.org

Deutschland

Ansprechpartner(in): X_185061
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

www.verbraucher.org

Informationen sind erhältlich bei:

VERBRAUCHER INITIATIVE e.V.
Georg Abel
Uhlenhorster Str. 30
12555 Berlin
mail@verbraucher.org
030/536073-3
www.verbraucher.org
6 Besucher, davon 1 Aufrufe heute