KSK-Immobilien GmbH vermittelt 85 Eigentumswohnungen in Troisdorf

Köln, 15.12.2021 Als Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln vermittelt die KSK-Immobilien GmbH im Rahmen des Neubauprojekts „green living“ insgesamt 85 moderne Eigentumswohnungen in Troisdorf-Sieglar. Bauträger ist die Areecon Entwicklungsges. mbH.

In der Monsignore-Bollenbach-Straße in Troisdorf-Sieglar entstehen mit dem Neubauvorhaben „green living“ 85 helle und moderne Eigentumswohnungen mit jeweils 1-4 Zimmern. Aufgeteilt auf sechs Häuser und mit Wohnflächen von ca. 34 m² bis ca. 100 m² sind die Wohnungen für Singles, Paare und Familien geeignet. Darüber hinaus eignen sich die energieeffizienten KfW55-Wohnungen auch als nachhaltige Kapitalanlage. „Interessentinnen und Interessenten können noch bis zum 31.01.2022 eine KfW55 EE-Förderung beantragen. Danach entfällt diese Förderung“, so Marius Sandberg, Immobilienberater bei der KSK-Immobilien GmbH, dem größten Vermittler von Wohnimmobilien in der Region.

Fast alle Wohnungen verfügen über einen eigenen Balkon, eine eigene Terrasse oder Dachterrasse. In allen sechs Häusern befindet sich zudem noch ein Wasch- und Trockenraum, und ein Aufzug verbindet alle Etagen inklusive des Kellers miteinander. Neben einer hauseigenen Tiefgarage sind in unmittelbarer Nähe öffentliche Außenparkplätze vorhanden.

„Wir als KSK-Immobilien legen bei der Vermittlung von Bauprojekten verstärkt einen Fokus auf eine nachhaltige Ausrichtung und auch bei diesem Projekt war das Thema relevant“, ergänzt Kai Hansen, Leiter Bauträgerbereich und gemeinsam mit Dr. Guido Stracke Geschäftsführer der KSK-Immobilien GmbH. So befinden sich im Wohngebiet zwei öffentliche E-Ladestationen. Zudem wurde großes Augenmerk auf eine nachhaltige Ausstattung gelegt. „Die Fenster sind mit einem dreifachen Wärmeschutzglas versehen“, so Marion Oepen-Zantidis, ebenfalls Immobilienberaterin bei der KSK-Immobilien GmbH. Zudem verbreitet eine Wasser-Wasser-Wärmepumpe als Fußbodenheizung gleichmäßige Wärme. Immobilienberaterin Rebecca Siemens, die zusammen mit Marius Sandberg und Marion Oepen-Zantidis den Vertrieb der Eigentumswohnungen betreut, ergänzt: „Die Temperatur ist über Raumthermostate in der ganzen Wohnung individuell einstellbar.“

Voraussichtlicher Baubeginn ist 2022, der Verkaufsstart ist bereits sehr erfolgreich angelaufen.

Ansprechpartner:
Herr Marius Sandberg
neubau@ksk-immobilien.de
Tel.: 02241 100-116

Frau Marion Oepen-Zantidis
neubau@ksk-immobilien.de
Tel.: 02241 100-111

Frau Rebecca Siemens
neubau@ksk-immobilien.de
Tel.: 02241 100-115

Veröffentlicht von:

KSK-Immobilien GmbH

Richmodstraße 2
50667 Köln
Deutschland
Telefon: 0221 179494-38
Homepage: https://www.ksk-immobilien.de/

Ansprechpartner(in): Laura Winkler
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

KSK-Immobilien

Ob Wohnen oder Gewerbe: Seit mehr als 25 Jahren bringt die KSK-Immobilien als Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln Immobilien-Angebot und Immobilien-Nachfrage im Rheinland zusammen und hat sich dabei zum größten Makler im Rheinland entwickelt. Sie greift auf das leistungsstarke Sparkassen-Netzwerk zurück: Neben den rund 175 eigenen Mitarbeitern wird sie zudem von den Mitarbeitern der Kreissparkasse Köln unterstützt.

www.ksk-immobilien.de

Informationen sind erhältlich bei:

Pressekontakt:

Laura Böhringer
KSK-Immobilien GmbH
Richmodishaus am Neumarkt
Richmodstraße 2, 50667 Köln
Tel.: 0221 179494-38
Mobil: 0151 17118072
Fax: 0221 179494-99
E-Mail: laura.boehringer@ksk-immobilien.de
www.ksk-immobilien.de

70 Besucher, davon 1 Aufrufe heute