“Ja, es ist bösartig!”

  • Aktualisiert vor7 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 357Wörter
  • 126Leser

… lautet der Titel des Buches von Dr. Joachim von Hein, in dem er auf über 250 Seiten beschreibt, wie er empfand, als er diese Worte zum ersten Mal aus dem Munde eines behandelnden Arztes hören musste.

Fast zwei Jahre später steht er weniger kritisch diesen Äußerungen gegenüber, weil er mittlerweile angesichts seiner Krankheitsgeschichte anerkennen muss, dass die Ärzte seine Krankheit richtig behandelt haben und ihm zumindest ein Jahr zusätzliche Lebenszeit geschenkt haben. Denn ohne die große Operation vor anderthalb Jahren mit einer Resektion von fast der halben Leber würde er mittlerweile die Radieschen von unten bestaunen.

Nachwievor ist er aber betroffen von der unsensiblen Art und Weise, wie manche Ärzte über seine gesundheitlichen Probleme sprechen, so als ob es technische Störungen in einem Auto wären.

Genauso eindrucksvoll empfand er auch die Auswirkungen dieser ärztlichen Diagnose: sie verursachten in seinem Innern eine Lähmung. Er konnte nicht mehr richtig reagieren, weil er von der Aussage "Ja, ist es bösartig!" so beeindruckt war. Er fühlte sich wie "mundtot" gemacht.

Mittlerweile kann er das Ganze viel gelassener sehen, wie ein Interview in einer Radio Reihe unter dem Titel: "Wenn wir sterben …" beweist. Es kann unter dem Link:
https://anchor.fm/wenn-wir-sterben/episodes/Ja–es-ist-bsartig–mit-Herr-Dr–von-Hein-e1b6dd6
kostenlos angehört werden kann.

Dr. von Hein vermittelt hier seinen Hörerinnen und Hörern den Eindruck einer entspannten, gelassenen und in Grenzen auch noch zukunftsfreudigen Lebenshaltung. Angesichts von mehr als 20 Krebsmetastasen in seinem Bauch grenzt eine solche Aussage an Wahnsinn oder an Zynismus!

Kann man von dem bevorstehenden Tod tatsächlich noch etwas Positives erwarten, ohne an Selbstmord zu denken?

Hören Sie selbst in dem kostenlosen Podcast, ob sie den Gedanken von Dr. von Hein auch noch etwas Positives abgewinnen können…

Von Hein arbeitet als Ghostwriter in Bochum. www.jvhein.de und ist unter info@jvhein.de persönlich erreichbar.

Das Buch umfasst über 250 Seiten mit persönlichen Fotos. Es ist in der Edition Kindle bei Amazon erschienen und kostet 9,90 EUR oder als eBook 3,99 EUR. https://www.amazon.de/Ja-ist-b%C3%B6sartig-autobiographischer-komplett/dp/B08DSNCW8M

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

BNI Chapter Wilhelm Röntgen, Hannover

Heuerstraße 24
30519 Hannover
Deutschland
Telefon: 0511 - 85 64 143
Homepage: http://www.jvhein.de

Avatar Ansprechpartner(in): Dr. Joachim von Hein
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

BNI ist eine professionelle Vereinigung regionaler Geschäftsleute, die sich einmal wöchentlich frühmorgens zu einem gemeinsamen Frühstück treffen. Sinn und Zweck dieser Treffen ist es, sich auszutauschen und so gut kennenzulernen, dass man sich gegenseitig auf geschäftlicher Basis weiterempfehlen kann. Das Besondere am BNI-Netzwerk ist, dass in jedem Chapter (so nennen sich die Gruppen) unterschiedliche Berufssparten vertreten sind, wobei jede Sparte nur einmal vertreten sein darf. Das Unternehmernetzwerk wurde vor 25 Jahren in den USA aus der Erfahrung heraus gegründet, dass die beste Werbung immer noch die persönliche Empfehlung ist.

Informationen sind erhältlich bei:

Dr. Joachim von Hein
Joachim von Hein
Heuerstraße 24
30519 Hannover
info@jvhein.de
0511 - 85 64 143
www.jvhein.de