Welche Zahnpasta ist die beste?

Die Werbung kommt alle paar Monate mit einer neuen Wunder-Zahnpasta heraus. Die Verwirrung für den Verbraucher ist dementsprechend hoch. Aber welche Zahnpasta ist denn jetzt empfehlenswert?
Mit Zweimal am Tag putzen zu einem strahlend weißen Lächeln. So oder so ähnlich sind in der Regel die Slogans von Whitening Zahnpasten. Ob dieses versprechen eingehalten werden kann, wird aber in der Regel nicht kontrolliert. Diese Zahnpasten funktionieren in den meisten Fällen mit etwas größeren Schleifkörpern in der Zahnpasta. Dadurch bekommen sie Beläge und Verfärbungen auch schneller weg und erreichen auch schnell ein bisschen besseres Ergebnis.

Das Problem ist nur das der Abrieb an den Zähnen größer ist und so die Abnutzung der Zähne durch Putzen beschleunigt wird. Des weiteren hinterlassen größere Schleifkörper eine rauere Oberfläche, welche wieder schneller zu Verfärbung neigt. Man erreicht also kurz einen Erfolg, aber auf lange Sicht ist das keine nachhaltige Zahnpflege. Besser sind die klassischen Zahnpasten aus dem Supermarkt, da spart man auch noch Geld und schont seine Zähne. Wer mit seiner
Zahnfarbe nicht zufrieden ist, sollte sich von seinem Zahnarzt beraten lassen. Denn hat man einmal seinen Zähnen Schaden zugefügt, ist es meistens sehr aufwendig wieder auf den ursprünglichen Stand zurück zu kommen.

Veröffentlicht von:

Zahnmedizin Düsseldorf - Alexander Vuck

Aachener Straße 160
40223 Düsseldorf
Deutschland
Homepage: https://zahnmedizin-duesseldorf.com

Ansprechpartner(in): Vuck
Pressefach öffnen


      

8 Besucher, davon 1 Aufrufe heute