So macht Umweltschutz richtig Spaß

Immer mehr Wälder werden abgeholzt, Gewässer und freie Plätze werden zu Müllhalden, die Luft ist buchstäblich dick. Jeder weiß: So kann es nicht weitergehen! Mit unseren Kindern und für unsere Kinder sollten wir etwas tun, damit das Leben auf diesem Planeten auch morgen noch lebenswert ist. Dazu können schon die Kleinsten etwas beitragen. Wie, das erzählen uns Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn in ihren spannenden Geschichten. Sie geben wertvolle Tipps und haben auch sonst noch allerlei auf Lager. So macht Umweltschutz richtig Spaß!

Nepomuck und Finn: Mission Umweltschutz: Ein Kinderbuch in Deutsch und Englisch
Dicke Luft, Müll im Wald und Gift im Wasser: Unsere Umwelt ist in Gefahr und damit leider auch unsere Gesundheit! Kobold Nepomuck und Mäuserich Finn machen sich große Sorgen um die Natur. In ihren Geschichten erzählen sie Dir von ihren Erlebnissen in deutscher und englischer Sprache. Die Verschmutzung von Wald, Gewässern und Luft geht uns alle etwas an. Niemand ist zu jung oder zu alt, und es ist höchste Zeit, endlich zu handeln. Begleite die beiden Freunde auf ihrer wichtigen Mission, und hilf ihnen, aktiv etwas für unseren Planet Erde zu tun. Natürlich gibt es zum Schluss als Bonbon wieder eine kleine Überraschung. Du darfst also schon mal gespannt sein! Doch vorerst viel Spaß beim Lesen!
Bad air, trash in the forest and poison in the water: our environment is in danger and unfortunately, with it so is our health! Goblin Nepomuck and Mouse Finn are very worried about nature. In their stories they tell you about their experiences in German and English. The pollution of forests, water and air concerns all of us. Nobody is too young or too old and it is high time to finally do something. Accompany the two friends on their important mission and help them to actively do something for our planet Earth. Of course as usual, there is a little „surprise candy" at the end. So you can already be curious! But for now, have fun reading!
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3751997478

Leseprobe aus dem Buch
Wir brauchen saubere Luft zum Atmen
Völlig erschöpft sitzen die Mäusekinder in der Scheune. Haben sie doch ausgiebig bei dem schönen Wetter davor getobt.
„Du, Mama, bei uns ist es hier ja wirklich schön. Ringsherum Natur und ganz tolle Luft zum Atmen. Wie ist das denn in der Stadt? Du hast doch, bevor du Papa kennengelernt hast, eine kurze Zeit mit Lilly in der Stadt gelebt“, will Amanda wissen.
„Oh nein, meine Liebe! Das kann man überhaupt nicht vergleichen. Da ist ganz dicke Luft. Besonders an stark befahrenen Straßen macht sie sich bemerkbar. Das ist wirklich nicht schön. Man kann kaum atmen. Das war auch der Grund, weshalb Lilly und ich nicht lange in der Stadt gelebt haben.“
„Und warum ist das so?“, fragt Fridolin.
„In der Stadt fahren sehr viele Autos, und es gibt auch Fabriken. Die blasen giftige Qualmwolken und Feinstaub in die Luft.“
„Was ist Feinstaub?“, erkundigt Fridolin sich.
„Feinstaub sind winzige Partikel, die wir nicht sehen können, aber einatmen. Je kleiner der Feinstaub, desto tiefer dringt er in die Lungen. Und das ist natürlich nicht gesund. Unsere Lungen enthalten ganz viele kleine Röhrchen. Das sind die Atemwege. Die sehen aus wie kleine Äste im Baum.“
Amanda hakt nach: „Aber dieser Feinstaub ist doch bestimmt nicht nur für Menschen, sondern auch für die Natur belastend?“
„Ja, das stimmt. Das ist auch für die Natur nicht gut. Manchmal ist es so, dass bestimmte Schadstoffe Säuren in der Luft bilden. Diese verbinden sich in den Wolken mit dem Wasserdampf und fallen anschließend wieder auf die Erde. Das nennt man „sauren Regen“. Der schädigt die Natur sehr. Und verschmutzte Luft schadet natürlich nicht nur Menschen, sondern auch uns Tieren, und für die Pflanzenwelt ist das ebenfalls ganz schlimm.
„Ohje. Kann man denn gar nichts dagegen machen?“, fragt Luis besorgt nach.
„Doch natürlich, mein Junge. Gut wäre es, wenn Erwachsene und Kinder öfter mal zu Fuß gingen. Oder mit dem Fahrrad oder Bus fahren würden. Man muss nicht immer das Auto nehmen. Leider lassen viele Menschen ihr Fahrzeug auch im Stand warm laufen. Das muss nicht sein. Und ebenso kann man den Motor abstellen, wenn man im Stau steht.“
„Aber das ist doch überhaupt kein großer Aufwand.“
„Ja, das stimmt Luis. Mit so ein paar kleinen Veränderungen kann jeder Mensch schon etwas dafür tun, dass die Luft sauberer bleibt!“

Bastelspaß
Hast Du Lust, eine Stiftdose aus einer Konservendose zu basteln?
Aus leeren Konservendosen lassen sich nämlich schöne Dinge herstellen, zum Beispiel ein Behälter für Deine Stifte.
Du brauchst:
Eine leere Blechdose
Stoff oder Geschenkpapier
Alleskleber und doppelseitiges Klebeband
Schere
Bunte Bänder, Dekosteine, Spitze, Perlen, Kordeln, Schmuckanhänger und alles, womit Du deine Stiftdose sonst noch verzieren möchtest.
Kreativität
Fantasie
Lege die Dose in eine Schale mit Wasser, dem Du etwas Abwaschmittel beigibst. So kannst Du Etiketten problemlos ablösen und die Dose gründlich reinigen und hinterher trocknen.
Schneide dann Geschenkpapier oder Stoff nach Maß zu. Achtung: Stoff oder Papier müssen um die Dose herumpassen und sollten ein paar Zentimeter über den Dosenrand reichen. Du kannst auch vorher eine Schablone anfertigen.
Klebe außen am unteren und oberen Rand sowie innen am oberen Rand der Dose je einen Streifen des Doppelklebebandes an, und entferne dann die Schutzpapiere von den Klebestreifen. Wickele den Stoff um die Dose und drücke ihn fest an. Das überstehende Ende wird innen angedrückt. Wenn Du Dich für die Papierversion entscheidest, kannst Du auch einen guten Klebstoff statt des Klebebandes benutzen.
Nun kannst Du Deine Stiftdose mit Hilfe des Klebers ganz nach deinem Geschmack verzieren, Bänder oder Kordeln herumbinden und mit Stiften füllen. Vielleicht magst Du ja sogar Dosen in verschiedenen Größen miteinander kombinieren. Sicherlich kommen Dir noch andere schöne Ideen, was Du aus den Dosen basteln kannst: zum Beispiel einen Behälter für Kochlöffel oder ein schönes Weihnachtsgeschenk für Deine Eltern. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

©byChristine Erdic

Wichtiger Hinweis: Bücher, die bei Amazon derzeit nicht verfügbar sind, mit Versandgebühr oder zu überteuertem Preis von Zwischenhändlern angeboten werden finden Sie oftmals versandkostenfrei bei BoD, buch24.de, Thalia, Weltbild, bücher.de und anderen Anbietern.
Es kostet nichts, außer ein wenig Zeit, sich zu informieren.

Firmeninformation
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.
Mehr Infos unter Meine Bücher- und Koboldecke
https://christineerdic.jimdofree.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.com/

Firmenprofil:

Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei. 
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab 
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen. 

Informationen sind erhältlich bei:

Christine Erdic
35050  Izmir 
Tel:0000/000000  
info.christineerdic@yahoo.de
christineerdic.jimdo.com 

11 Besucher, davon 1 Aufrufe heute