Daniel Halft holt internationalen Redner Award nach Berlin

Beim Internationalen Speaker Slam, der am 14.01.2022 in Mastershausen stattfand, hat der Berliner Daniel Halft mit seiner Performance den Excellence Award nach Berlin geholt.

Nach New York, Wien, Frankfurt, Hamburg und München fand der internationale und mehrsprachige Speaker Slam diesmal coronabedingt in einem TV-Studio in Mastershausen statt. Für den Wettbewerb trafen sich 45 Speaker aus fünf Ländern.

Bei dem diesjährigen Speaker Slam hat es der Berliner Daniel Halft erst ins Finale geschafft und dann den Rednerpreis abgeräumt. Die Themengebiete des promovierten Ex-Zivilrichters und heute gefragten Speakers und Buchautors sind auch absolut im Trend: Flexibilität, also die Fähigkeit erfolgreich auf Veränderung zu reagieren, und die Digitalisierung von Unternehmen.

In seinen vier Minuten entführte er das Publikum an eine geöffnete Flugzeugtür kurz vor dem Absprung und wirkte von der Bühne nicht nur durch einen mitreißenden Vortrag, sondern auch durch faszinierende Wendungen in seiner Rede. Mit dieser Bühnenperformance konnte er nicht nur das Publikum von sich überzeugen. Auch die Jury war begeistert. Konsequenterweise wurde ihm beim anschließenden Gala-Abend der begehrte Excellence Award überreicht.

Der Speaker Slam ist ein Rednerwettstreit. So wie bei den beliebten Poetry Slams um die Wette gereimt oder gerappt wird, messen sich beim Speaker Slam Redner mit ihren Themen gegeneinander. Die besondere Herausforderung: Der Sprecher hat nur vier Minuten Zeit, sein Publikum mitzureißen und zu begeistern. Einen Vortrag so zu kürzen und trotzdem alles zu sagen, was wichtig ist, und sich dann noch mit seinem Publikum zu verbinden, das ist wohl die Königsklasse im professionellen Speaking. Nerven wie Drahtseile brauchen die Teilnehmer sowieso, denn nach genau vier Minuten wird das Mikrofon ausgeschaltet. Die Speaker sprachen unter den kritischen Augen einer professionellen Jury und coronabedingt vor ausgewähltem und fachkundigem Publikum (etliche darunter selbst Vielredner und Preisträger wie andere Redner, Unternehmer, Hochschuldozenten, Podcaster und Influencer).

Die Themenwahl lag bei den Slammern selbst. Sie schreiben ihre Texte eigenständig und mussten entscheiden, ob sie auf allgemeine gesellschaftliche Themen oder konkrete Fälle eingehen. Die Herausforderung des Abends bestand darin, das Publikum und die fachkundige Jury, genau dort abzuholen, wo sie sind, sie zu überzeugen und für das Thema zu begeistern – all das in nur vier Minuten.

Unter den vergangenen Gewinnern ist zum Beispiel der auch aus dem TV bekannnte Janis McDavid. Dessen Sieg 2018 hat seinen medialen Aufstieg noch einmal beschleunigt.

Denn wer dort gewinnt, auf den wirft die Branche ein besonderes Auge. So sagt auch ein Mitbewerber über Daniel Halft: „Wow, das ist Germany’s Next Top Speaker!"

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Deutschland

Ansprechpartner(in): A_597259
Pressefach öffnen

14 Besucher, davon 1 Aufrufe heute