Schüleraustausch und Gap Year – Junge Leute können sich in den AUF IN DIE WELT-Messen gut informieren

Viele junge Leute möchten internationale Erfahrungen sammeln. Das Auslandsjahr ist begehrt, ob als Schüleraustausch während der Schulzeit oder nach dem Schulabschluss im Rahmen eines Gap Year. Durch Corona ist im Moment besonders wichtig zu klären, was 2022 geht. Die AUF IN DIE WELT-Messen bieten eine unabhängige Möglichkeit zur Information und Orientierung.
Schüler, Abiturienten und ihre Familien können sich auf den bundesweiten AUF IN DIE WELT-Messen umfassend informieren. Die gemeinnützige Stiftung Völkerverständigung organisiert diese Messen als unabhängige Informationsmöglichkeit. Auf den Messen der Stiftung können sich nur seriöse und leistungsfähige Austauschfirmen vorstellen. An den Informationsständen sind Bildungsberater der Austausch-Organisationen und ehemalige Programmteilnehmende vor Ort und geben ihr Insider-Wissen weiter. Regelmäßig sind auch neutrale Beratungsstellen und Vertreter wichtiger Austauschziele anwesend, insbesondere von der Botschaft der Vereinigten Staaten. Die Stiftung Völkerverständigung informiert und berät jeweils über Stipendien und Fördermöglichkeiten und gibt Tipps für die erfolgreiche Bewerbung.
Dr. Michael Eckstein, Vorsitzender der Stiftung Völkerverständigung: „Das Interesse an Auslandsaufenthalten ist bei vielen jungen Leuten groß. Im Hinblick auf Corona ist der Informationsbedarf im Moment besonders hoch. Das haben die AUF IN DIE WELT-Messen seit Jahresbeginn 2022 gezeigt, insbesondere in Hamburg und Köln. Die Messen waren jeweils sehr gut besucht. Dazu haben auch unsere Hygienekonzepte beigetragen, mit denen wir den sicheren Messebesuch in Corona-Zeiten gewährleisten. Unsere Online-Messen finden ebenfalls erfreulich gute Resonanz. Ich empfehle allen jungen Leuten, sich jetzt bald zu informieren, wenn sie 2022 ins Ausland wollen. Die guten und günstigen Plätze werden im Moment knapp. Bis Sommer 2022 bieten wir fast 30 AUF IN DIE WELT-Messen“.
Die AUF IN DIE WELT-Messen finden bundesweit vor Ort statt sowie Online. Insgesamt richtet die Stiftung mehr als 50 Messen im Jahr aus. Der Eintritt ist jeweils frei. Die Themen sind: High School, Internate, Privatschulen, Sprachreisen, Gap Year, Au Pair, Colleges, Ferien- und Sommercamps, Freiwilligendienste, Praktika, Studieren im Ausland und Work and Travel. Vorgestellt werden die Chancen in 50 Ländern weltweit. Die AUF IN DIE WELT Messen bieten in Deutschland die einzigartige Möglichkeit, sich in einem nicht-kommerziellen Rahmen zu informieren und die seriösen Anbieter persönlich kennen zu lernen. Damit bieten die Messen die besten Chancen für die Planung des Auslandsjahres unter Corona-Bedingungen.
Die nächsten Messetermine: 22.01.2022 Hannover, 22.01.2022 München, 05.02.2022 Online, 12.02.2022 Hamburg, 19.02.2022 Frankfurt, 263.02.2022 Berlin, 26.02.2022 Dortmund. Alle Messetermine: www.aufindiwelt.de/messen.
Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in der Nähe von Hamburg. Die Stiftung ist ordentliches Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen. Auf dem Gebiet des Schüler- und Studentenaustausches und der internationalen Bildung engagiert sich die Stiftung aktuell mit den AUF IN DIE WELT-Stipendien, Universitätsstipendien, den deutschlandweiten AUF IN DIE WELT-Messen, den Schüleraustausch-Messen, dem Schüleraustausch-Preis, Fachtagungen und Publikationen. Mit den Informations- und Vergleichsportalen www.internationale-hochschulen.de, www.aufindiewelt.de, www.sprachreise-suche.de gibt die Stiftung unabhängige Informationen im Internet.

Veröffentlicht von:

Deutsche Stiftung Völkerverständigung

An der Reitbahn 1
22926 Ahrensburg
Deutschland
Homepage: https://www.deutsche-stiftung-voelkerverstaendigung.de/

Ansprechpartner(in): Michael Eckstein
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in der Nähe von Hamburg. Die Stiftung ist ordentliches Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.
Auf dem Gebiet des Schüler- und Studentenaustausches und der internationalen Bildung engagiert sich die Stiftung mit den Austausch-Stipendien, Universitätsstipendien für die USA, den bundesweiten AUF IN DIE WELT-Messen, den Deutschen Schüleraustausch-Messen, dem SchülerAustausch-Preis, Fachtagungen und Publikationen. Mit den Informations- und Vergleichsportalen www.internationale-hochschulen.de, www.schueleraustausch-portal.de, www.sprachreise-suche.de gibt die Stiftung auch im Internet unabhängige Informationen.

Informationen sind erhältlich bei:

Deutsche Stiftung Völkerverständigung
Dr. Michael Eckstein
An der Reitbahn 1
D-22926 Ahrensburg
E-Mail: presse@schueleraustausch-portal.de

16 Besucher, davon 1 Aufrufe heute