JAAS Gruppe erhält Baugenehmigung für THE FLÂNEUR in Berlin

Berlin, 24. Januar 2022: Die Berliner Projektentwickler JAAS und TTI haben die Baugenehmigung für das Wohnprojekt THE FLÂNEUR erhalten. In dem Neubauprojekt in Berlins Dortmunderstraße 14 entstehen auf rund 2.030 Quadratmetern Wohnfläche 19 moderne Wohnungen nach den Plänen des Berliner Architekturbüros Nöfer Architekten. Mit THE FLÂNEUR baut JAAS sein Engagement in der Bundeshauptstadt weiter aus. Die bauvorbereitenden Maßnahmen haben bereits begonnen, die Wohneinheiten mit rund 44 bis 324 Quadratmetern werden direkt von JAAS vertrieben.

Alexander Scheinin, geschäftsführender Gesellschafter von JAAS: „THE FLÂNEUR ist ein anspruchsvolles Projekt, das unserer Leidenschaft für stilvolle Architektur und urbane Stadtentwicklung entspricht. Es wird eine Ruheoase inmitten Berlins und lädt durch seine Lage direkt an der Spree zum Flanieren ein. Daher auch der Projektname. Die Pläne des Architekturbüros Nöfer Architekten haben uns sofort überzeugt, nun freuen wir uns auf den Beginn der Realisierung.“

Tobias Nöfer, geschäftsführender Architekt von Nöfer Architekten: „Die Bauten der Gründerzeit sind die beliebtesten und erfolgreichsten Gebäudeformen, die wir haben. Mit unserem Entwurf wollen wir da anknüpfen. Unsere Baulücke fordert förmlich, mit einem ebenso großzügigen und schönen Bauwerk gefüllt zu werden. Es geht darum, eine moderne Architektur zu entwickeln, die sich dennoch in den Kontext einfügt. Nachhaltigkeit, ein großer Begriff unserer Zeit, sollte sich nicht nur auf Baustoffe und Technik beziehen, sondern auch auf die Architektur.“

Ein imposantes Tor aus Naturstein bildet den Eingangsbereich des Projektes. Die fünf Geschosse sowie das Staffelgeschoss sind durch einen innenliegenden Aufzug komfortabel und größtenteils barrierefrei zu erreichen. Alle Wohneinheiten verfügen über einladende Balkone bzw. Terrassen. Raumhöhen von über drei Metern bieten hohen Wohnkomfort, bodentiefe Fenster durchfluten die mit Fischgrät-Parkett versehenen Wohnräume und spiegeln den Charme der umliegenden Altbauten wider. Die hochwertige Innenausstattung mit moderner Einbauküche und Fußbodenheizung rundet das Gesamtkonzept des Wohnhauses angemessen ab. Eine klimatische Temperierung in den Sommermonaten sorgt für nachhaltige Energieversorgung. Für die zukünftigen Anwohner werden zwölf Tiefgaragenstellplätze und ein Kleinfahrzeugstellplatz samt Optionen für E-Mobilität bereitgestellt.

THE FLÂNEUR liegt im Westfälischen Viertel der Hauptstadt und besticht durch seine unmittelbare Wasserlage mit Blick auf den Spreebogen. Die Straßenzüge sind von reich verzierten Altbauten geprägt. In direkter Nachbarschaft befinden sich das Regierungsviertel, das Schloss Charlottenburg sowie der Stadtteil Tiergarten. Der Tiergarten-Park, dem der umliegende Stadtteil seinen Namen verdankt, dient als grüne Lunge und macht die Wohnimmobilie zu einem von Natur umgebenen Erholungsort für die zukünftigen Bewohner.

Über JAAS
JAAS ist ein unabhängiger, inhabergeführter Projektentwickler, Immobilieninvestor, Bestandshalter und Vermarkter von Wohn- und Gewerbeimmobilien mit Sitz in Berlin. Gegründet 2012, wird JAAS von den Geschäftsführern Marc Albeck, Richard Jensch und Alexander Scheinin partnerschaftlich geführt. Der Fokus der Unternehmensgruppe liegt auf der Entwicklung attraktiver Wohnimmobilien sowie moderner Gewerbe- und Büroimmobilien. Seit der Gründung wurde ein Projektvolumen von über 120 Mio. Euro realisiert. Die Beteiligung an innovativen Start-ups ist ein weiterer Geschäftszweig.
www.jaas.de

Veröffentlicht von:

Ummen Communications

Eichhorster Weg 73
13435 Berlin
Deutschland
Telefon: +493046006260
Homepage: http://ummen.com/

Ansprechpartner(in): UmmenCommunications
Pressefach öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Dr. Tilman Pradt 
Ummen Communications GmbH 
Tel.: +49 30 46006-260 
Mail: pradt@ummen.com

24 Besucher, davon 1 Aufrufe heute