Alte Sagen neu erzählt – neues Anthologieprojekt für Autorinnen und Autoren ab 16

Herzsprung-Verlag schreibt Anthologieprojekt für Sagen aus

Schon lange spukte den Verlegern des Herzsprung-Verlags die Idee von einem Buch mit alten, neu erzählten Sagen durch den Kopf. Schon lange war geplant, ein solches Buchprojekt umzusetzen, weil es ihnen sehr am Herzen liegt, auch Dinge wieder ins Gedächtnis zu rufen, die nach und nach verloren gehen.

Der Herzsprung-Verlag beginnt daher im Jahr 2022, alte Sagen zu sammeln, die von den Autorinnen und Autoren neu erzählt werden sollen. „Wir wünschen uns die Sagen in einer Form erzählt, die sie auch für Kinder und Jugendliche von heute wieder interessant machen – ohne dass dabei der Inhalt verändert wird", sagt Verlegerin Martina Meier, die vor vielen Jahren selbst an einem solchen Projekt als Autorin beteiligt war. „Bereits heute sind wir gespannt auf die Einsendungen, die bei uns eintreffen werden."

Eingesendet werden dürfen gerne bekannte Sagen, aber natürlich auch unbekannte, die für einen Ort, eine Region, einen Landstrich ganz besonders wichtig waren … und sind. Jede/r Autor*In ab 16 Jahren darf gerne mehrere nacherzählte Sagentexte einreichen. Es muss dabei deutlich werden, dass die Sagen tatsächlich vom Autor selbst nacherzählt wurden und nicht einfach irgendwo abgeschrieben wurde. „Eine Zeichenzahl legen wir bei dieser Ausschreibung nicht fest, da sich die neuen Sagen ja inhaltlich an den alten Sagen orientieren müssen", führt Martina Meier weiter aus.

Das erste Sagenbuch soll Ende 2022 erscheinen. Weitere Bände sind in der Folge geplant.

Weitere Informationen gibt es auf der Verlagsseite .

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Herzsprung-Verlag

Mühlstraße 10
88085 Langenargen
Deutschland
Telefon: 08382 9090344
Homepage: http://www.herzsprung-verlag.de

Ansprechpartner(in): Thorsten Meier
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Mit Verlagssitz am schönen Bodensee verstehen wir uns als literarisches Bindeglied zwischen Österreich, Deutschland, Liechtenstein, der Schweiz und Südtirol.

Informationen sind erhältlich bei:

Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Mühlstraße 10
88085 Langenargen

fon ..: 08382 9090344
web ..: http://www.papierfresserchen.de
email : info@papierfresserchen.de
19 Besucher, davon 1 Aufrufe heute