Nickel und Kobalt – Rohstoffe der Zukunft

Eine steigende Zahl von Geräten braucht ebenso wie die Elektrofahrzeuge Lithium-Ionen-Batterien.

Das silbergraue Metall Kobalt glänzt mit Härte, Festigkeit und Zähigkeit. Das wichtigste Anwendungsfeld sind die wiederaufladbaren Batterien. Daneben wird Kobalt für Magnete oder Superlegierungen gebraucht. Lithium-Ionen-Batterien kommen nicht ohne Kobalt aus, dort dient es als Kathodenmaterial. Als Material in Akkus kommt Kobalt auch in Notebooks, E-Bikes oder Smartphones vor. Problematisch ist, dass das meiste Kobalt aus der Demokratischen Republik Kongo stammt, einem politisch instabilen Land. Wobei auch die Abbaubedingungen nicht immer die besten sind.

Doch Kobalt gibt es auch anderswo, etwa in dem Gold-Kobalt-Projekt Rajapalot in Finnland, dieses gehört Mawson Gold – https://www.youtube.com/watch?v=ysjmwpskpMU -. Weitere Goldliegenschaften besitzt Mawson Gold in Australien sowie seit kurzem eine Option auf ein Goldprojekt in Nordschweden nahe Rajapalot.

Auch die Canada Nickel Company – https://www.youtube.com/watch?v=ejGJ-hLPY2w – ist in Kanada mit seinem Nickel-Kobalt-Sulfid-Projekt Crawford vertreten. Es liegt im vielversprechenden Timmins-Cochrane-Bergbaugebiet. Nickel ist übrigens ein wichtiges Metall nicht nur für die Elektrofahrzeuge, sondern auch für den Edelstahlmarkt und damit ein Rohstoff, der Aufmerksamkeit verdient. Metalle für die Elektromobilität werden, so viele Experten, einen jahrelangen Boom verzeichnen können. Industrie, Autobranche und erneuerbare Energiequellen brauchen nun mal Rohstoffe wie Kobalt oder Nickel, neben Lithium, das ebenfalls im Anlegerinteresse steht. Ursächlich wirken Fiskalprogramme und die Klimaschutzpolitik.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Mawson Gold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/mawson-gold-ltd/ -) und der Canada Nickel Company (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/canada-nickel-company-inc/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

JS Research

Bergmannsweg 7a
59939 Olsbeg
Deutschland
Telefon: 017155515639
Homepage: http://www.js-reserch.de

Ansprechpartner(in): Jörg Schulte
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

-

Informationen sind erhältlich bei:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsbeg

fon ..: 015155515639
web ..: www.js-reserch.de
email : info@js-research.de
37 Besucher, davon 2 Aufrufe heute