Urlaub mit Hund buchen: Travall-Tipps für die Reiseplanung

  • Aktualisiert vor5 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 404Wörter
  • 9Leser (ab 06/2022)

Als weltweit führende Marke für fahrzeugspezifische Hundegitter und Kofferraumteiler hat Travall Tipps und Denkanstöße für alle zusammengestellt, die zurzeit ihren Sommerurlaub mit Hund planen.

Pressemeldung – Im Februar werden die Tage zwar wieder länger, aber das Wetter lässt in den meisten Fällen noch zu wünschen übrig. Daher denken viele von uns mit Sehnsucht an die Sommerferien und damit auch an die Urlaubsplanung. Vor der Buchung stehen allerdings zahlreiche Entscheidungen, die zu treffen sind, und nicht zuletzt hat der Hund einen großen Einfluss auf Reiseziel, An- und Abreise sowie die Unterkunft.

Was den Urlaubsort angeht, kommen besonders heiße Länder während der Sommerferien nicht infrage, speziell wenn man einen Hund mit langem oder schwarzem Fell hat. Da sie nicht schwitzen, können Hunde ihre Körpertemperatur weniger gut regeln als wir Menschen und fühlen sich bei hohen Temperaturen häufig unwohl. Holland, Österreich oder die Nord- und Ostsee sind für den Sommerurlaub mit Hund deshalb besser geeignet als Spanien, Portugal oder Süditalien – auch weil die Anfahrtszeit mit dem Auto nicht so lang ist.

Bei der Auswahl der Unterkunft kommt es darauf an, wie hundefreundlich die Ferienwohnung, das Hotel oder der Campingplatz gestaltet ist. Hier helfen der Internetauftritt, Broschüren und nicht zuletzt Nutzerbewertungen weiter. Webseiten, die sich auf Urlaubsbuchungen für Hundehalter spezialisiert haben, sind erste Anlaufstellen.

Vor Reiseantritt empfiehlt es sich, das Fahrzeug mit praktischem Zubehör für die Reise auszustatten. Travall fertigt ein modulares Transportsystem für die Sicherung von Hunden im Auto. Dank der neuartigen Kombination aus Hundeschutzgitter und Laderaumteiler entsteht neben einem sicheren Bereich für den Hund ausreichend Platz für Urlaubsgepäck im Kofferraum.

Für noch mehr Sicherheit können passende Heckgittertüren erworben werden, die sich mit wenigen Handgriffen nachrüsten lassen, entweder auf einer oder auf beiden Seiten des Kofferraums. Mit dem modularen Design, das Travall entwickelt hat, bleiben Hundebesitzer flexibel: Bei Bedarf können alle Elemente kurzerhand herausgenommen und später wieder eingesetzt werden; Schrauben oder Bohren ist dazu nicht erforderlich.

Alle Travall-Gitter bestehen aus lasergeschnittenen Stahlrohren mit Maschengeflecht und werden mit einer Beschichtung aus Nylonpulver, die exklusiv für Travall entwickelt wurde, beschichtet. Dieses Hightech-Material ist extrem kratz- und stoßfest, für Hunde ungiftig, und löst sich auch bei intensiver Beanspruchung nicht ab. Bei Bestellung eines Gittersets im Travall-Onlineshop werden derzeit 10% Rabatt auf den Gesamtpreis angeboten.

Veröffentlicht von:

Travall Deutschland

Im Schlop 21
47559 Kranenburg
Deutschland
Homepage: https://www.travall.de

Ansprechpartner(in): Sarah WDA
Pressefach öffnen


         

Firmenprofil:

Unternehmensinformation
Travall ist die weltweit führende Marke für fahrzeugspezifische Trenngitter und Kofferraumteiler. Neben den Kernprodukten, dem Travall Guard und Divider, bietet das Unternehmen seinen Kunden hochwertige Heckgitter, Fußmatten, Kofferraumwannen, Einstiegsleisten und Ladekantenschutz für rund 1.250 Automodelle. Mit der über 30-jährigen Erfahrung des Mutterkonzerns ASG Group entwickelt Travall seine Produkte stetig weiter und hat diese auch für die neuesten Fahrzeugmodelle im Sortiment. Travall möchte für mehr Sicherheit und Sauberkeit im Auto sorgen. Die Produkte richten sich an Familien, Hundebesitzer, Sportler, Outdoor-Begeisterte und alle, die sperrige, schmutzige oder nasse Gegenstände transportieren müssen. Sie sind genau auf das jeweilige Auto zugeschnitten und können ganz leicht daheim montiert werden. Enjoy the journey – mit Travall.

Informationen sind erhältlich bei:

Pressekontakt / Agentur
WDA Automotive Marketing
Podium House
20a Friar Gate
Derby
DE1 1BX
UK
Sarah
sarah (at) wda-automotive.com
Tel.: +44 (0) 1332 372728