Subscription Economy: Zuora CPQ X definiert die Art der Angebotserstellung neu

  • Aktualisiert vor10 Monaten 
  • 5Minuten Lesezeit
  • 968Wörter
  • 152Leser

Zuora, Inc. (NYSE: ZUO) – der Hersteller der führenden Cloud-basierten Plattform für das Subscription-Management – gab heute den Launch der zehnten Version von Zuora® CPQ bekannt. Der neue, deutlich erweiterte Configure, Price, Quote (CPQ)-Baustein der Zuora Subscription Management Plattform wurde speziell für das Management von Subscription Economy®-Angeboten entwickelt und ermöglicht die unterschiedlichen Servicebedingungen und häufigen Änderungen, die während des gesamten Abonnentenlebenszyklus auftreten, zu verwalten.

Die Einnahmen aus der Subscription Economy sind in den letzten zehn Jahren um mehr als 437 % [1] gestiegen, da sich das Kaufverhalten vom Besitz physischer Produkte hin zur Inanspruchnahme fortlaufender Dienstleistungen verlagert hat. Mit diesem Wandel verändern Unternehmen ihre Vertriebsprozesse, die sich vom einmaligen Produktverkauf zu einer dauerhaften Kundenbeziehung entwickeln. Abonnementdienste fügen dem Verkaufsprozess komplexe Dimensionen hinzu, wie z. B. die Dauer des Dienstes, vorübergehende Rabatte und Zahlungspläne. Im Vergleich zu Produktkäufen, die traditionell mit einem einzigen Abschluss und einer einzigen Rechnung verbunden sind, nehmen Unternehmen, die Abonnements anbieten, im Durchschnitt vier Änderungen [2] pro Dienst und Jahr vor – zum Beispiel für Upgrades, Downgrades oder das Hinzufügen neuer Dienste.

Zuora CPQ X wurde speziell für diese komplexeren Angebots- und Vertragskonstellationen entwickelt und stellt sicher, dass sowohl Vertriebs- als auch Finanzteams Angebote und Bestellungen während des gesamten Abonnentenlebenszyklus jederzeit transparent unterstützen können. Entwickelt für eine Vielzahl von Bedingungen mit unterschiedlichen Angeboten, die in jeder Kombination von Abonnements sowie nutzungsbasierten und einmaligen Angeboten erforderlich sind, kann Zuora CPQ nativ Ramp-up-Deals im Laufe der Zeit erhöhen, Rabatte auch auf zukünftige Zeiträume anwenden oder sogar die Dauer eines Vertrags verlängern. Zuora CPQ ist außerdem so konfiguriert, dass es bei regelmäßigen Änderungen der Abonnements auch diese wechselnden Aufträge verwalten kann.

„Moderne Unternehmen müssen auf die hohe Dynamik kontinuierlich laufender Services vorbereitet sein. Die Natur der neuen Abonnement-Kultur ist es nämlich, dass diese Services agil sein müssen und sich somit im Laufe der Zeit verändern und die Fähigkeit haben müssen, auch zu wachsen“, sagt Sri Srinivasan, Chief Product and Engineering Officer bei Zuora. „CPQ X, also unsere zehnte Version von CPQ, hat die Angebotserstellung für abonnementgetriebene Business-Modelle nochmals erheblich verbessert und unterscheidet sich damit deutlich von den früher üblichen Methoden der Angebotserstellung der produktorientierten Welt, die statisch ist. Die Herausforderung liegt dabei in der Anforderung, dass Vertriebs- und Finanzteams synchron sein müssen – von der Buchung und Rechnungsstellung bis hin zu Zahlungseinzug und Tools zur Umsatzrealisierung.“ Zuora CPQ arbeitet hierzu mit Zuora Billing, Zuora Revenue und Zuora Collect zusammen, um den gesamten Angebotserstellungsprozess aus einer einzigen Lösungsplattform heraus über alle nachfolgenden Prozess zu orchestrieren.

„Die meisten CPQ-Lösungen konzentrieren sich auf die Anpassung der physischen Produktoptionen, vernachlässigen aber die Möglichkeit der Kunden, ihre Vertragsoptionen und -bedingungen ebenfalls in einem Arbeitsgang zu konfigurieren und diese mit der Preisgestaltung in Bezug zu setzen“, so Igor Stenmark, Mitbegründer und Managing Director bei MGI Research. „Unternehmen, die moderne digitale und digital verwaltete Dienstleistungen einführen, wollen ihre Kunden in die Lage versetzen, die über den Zeitverlauf häufig erforderlichen Änderungen in der Geschäftsbeziehung selbst zu verwalten. Ist es dann möglich, die Deal Desks, Billing- und Revenue Management-Teams nativ zu verbinden, besteht die Möglichkeit, Spannungen in diesem Prozess zu beseitigen, die Vertriebseffizienz zu verbessern und auch die Qualität der Zusammenarbeit mit den Kunden zu steigern.“

Zuora CPQ ermöglicht Unternehmen, wechselnde Servicebedingungen auf einer einzigen Seite zu konfigurieren und die Produktivität des Vertriebsteams durch eine bis zu 35 % schnellere Angebotserstellung [3] zu steigern. Vertriebsteams können die Auswirkungen auf Buchungen in Echtzeit mit Live-Metriken messen und jede beliebige Kombination von Produkten und Dienstleistungen zu ihren Subscription-Angeboten hinzufügen.

Erfahren Sie mehr über Zuora CPQ X unter https://www.zuora.com/products-old/cpq-software/

Kundenzitate
„CPQ X ist zu einem wertvollen Bestandteil unserer Angebotsworkflows geworden“, sagt Robert Brown, Director of Financial Systems bei Verisk. „Nachdem wir mit Zuora zusammengearbeitet und CPQ X ausgiebig getestet haben, konnten wir den Angebotsprozess für unser Vertriebsteam erheblich rationalisieren. Erste Ergebnisse zeigen sogar eine Zeitersparnis von 76 % bei der Angebotserstellung.”

„Zuora CPQ hilft uns, unseren gesamten Monetarisierungsprozess – vom Angebot bis hin zum Umsatz – zu vereinheitlichen. Da es speziell für Abonnements entwickelt wurde, erhöht es unsere Agilität“, sagt Florian Rachny, Senior Director, Strategic Business Operations bei Mendix. „Unsere ersten Tests mit CPQ X sehen sehr vielversprechend aus, wir sehen eine neue Flexibilität, um sowohl Abonnements als auch einmalige Gebühren in einem einzigen Angebot zu konsolidieren.“

Über Zuora
Zuora bietet die führende Cloud-basierte Subscriptionmanagement-Plattform, die als bestandsführendes System für Subscriptiongeschäfte (SOR) in allen Branchen zum Einsatz kommt. Die die Subscription Economy® vorantreibende Zuora-Plattform wurde speziell für dynamische, wiederkehrende Subscription-Geschäftsmodelle konzipiert und fungiert als intelligente Drehscheibe für die Verwaltung von Subscriptions, die den gesamten Order-to-Revenue Prozess nahtlos automatisiert und orchestriert – von der Abo-Bestellung und Verwaltung bis hin zur Rechnungsstellung und Umsatzrealsierung. Zuora beliefert weltweit mehr als 1.000 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen, darunter clyde.ch by AMAG, Bexio, Box, Komatsu, Moneyhouse Neuer Zürcher Zeitung AG, Rogers, Schneider Electric, Xplornet und Zendesk. Zuora hat seinen Hauptsitz im Silicon Valley und unterhält außerdem weltweit Niederlassungen in den USA, EMEA und APAC. Um mehr über die Zuora-Plattform zu erfahren, besuchen Sie bitte www.zuora.com.

Leserkontakt
Zuora
+ 49 89 2555 2567
Oskar-von-Miller Ring 20
80333 München
cheidebluth@zuora.com
www.zuora.com

Pressekontakt:
SAMS Network
Michael Hennen
+49-2405-4526720
zuoro@sams-network.com
Zechenstraße 29
52146 Würselen

© 2021 Zuora, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Zuora, Subscribed, Subscription Economy, Powering the Subscription Economy und Subscription Economy Index sind Marken oder eingetragene Marken von Zuora, Inc. Die oben erwähnten Marken Dritter sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.
Übersetzt aus dem Englischen. Änderungen des Wortlautes wurden zur besseren Lesbarkeit adaptiert. Im Zweifel gilt der Wortlaut der englischen Quelle.

Veröffentlicht von:

Zuora Inc.

Oskar-von-Miller Ring 20
80333 München
Deutschland
Telefon: Tel. +49 (0)2405-4526718
Homepage: http://www.sams-network.com

Avatar Ansprechpartner(in): Nadine Schiele
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über Zuora
Zuora bietet die führende Cloud-basierte Subscription-Management-Plattform, die als bestandsführendes System für Subscriptiongeschäfte (SOR) in allen Branchen zum Einsatz kommt. Die die Subscription Economy® vorantreibende Zuora-Plattform wurde speziell für dynamische, wiederkehrende Subscription-Geschäftsmodelle konzipiert und fungiert als intelligente Drehscheibe für die Verwaltung von Subscriptions, die den gesamten Order-to-Revenue Prozess nahtlos automatisiert und orchestriert – von der Abo-Bestellung und Verwaltung bis hin zur Rechnungsstellung und Umsatzrealisierung. Zuora beliefert weltweit mehr als 1.000 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen, darunter clyde.ch by AMAG, Bexio, Box, Komatsu, Moneyhouse Neuer Zürcher Zeitung AG, Rogers, Schneider Electric, Xplornet und Zendesk. Zuora hat seinen Hauptsitz im Silicon Valley und unterhält außerdem weltweit Niederlassungen in den USA, EMEA und APAC. Um mehr über die Zuora-Plattform zu erfahren, besuchen Sie bitte de.zuora.com.

Informationen sind erhältlich bei:

Pressekontakt:
SAMS Network
Michael Hennen
+49-2405-4526720
zuoro@sams-network.com
Zechenstraße 29
52146 Würselen