KSK-Immobilien GmbH hat vier Doppelhaushälften und ein freistehendes Einfamilienhaus in Lohmar vermittelt

  • Aktualisiert vor10 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 275Wörter
  • 134Leser

Köln, 01.02.2022 Als Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln, hat die KSK-Immobilien GmbH vier Doppelhaushälften und ein freistehendes Einfamilienhaus in Lohmar erfolgreich vermittelt. Bauträger ist die MMM Grundstücksgesellschaft mbH, der Bezugstermin ist für Frühjahr 2023 vorgesehen.

Das Einfamilienhaus sowie zwei der Doppelhaushälften verfügen über zwei Vollgeschosse und ein Staffelgeschoss inklusive Dachterrasse zur Südseite. Zwei kleinere Doppelhaushälften mit anderthalb Geschossen werden in geschützter zweiter Baureihe errichtet und besitzen jeweils ein Satteldach, das Staufläche in Form eines Dachbodens bietet. In allen Häusern wird eine Luftwasserwärmepumpe installiert, die als dezentral steuerbare Fußbodenheizung umgesetzt wird und äußerst effizientes Heizen gewährleistet. Fenster und Türen erhalten zudem eine Zwei- bzw. Dreischeiben-Wärmeschutzverglasung.

„Die Häuser mit Wohnflächen von ca. 118 m² bis ca. 145 m² bieten insbesondere jungen Familien und Paaren in der Familiengründungsphase passenden Wohnraum. Lohmar ist der ideale Wohnort für Menschen, die sich im Grünen wohlfühlen, aber trotzdem Wert auf eine gute Verkehrsanbindung zum Arbeitsplatz legen“, so Jannis Klutinius, Immobilienberater bei der KSK-Immobilien GmbH, der den Vertrieb betreut hat.

„Wir als KSK-Immobilien GmbH legen bei der Vermittlung von Immobilien besonderen Wert auf die regionale Verankerung unserer Immobilienexpertinnen und -experten. So können wir eine detaillierte Marktkenntnis gewährleisten und unsere Kundinnen und Kunden fundiert und professionell beraten und unterstützen – so auch bei diesem Neubauvorhaben in Lohmar“, ergänzt Kai Hansen, Leiter des Bauträgerbereichs und gemeinsam mit Dr. Guido Stracke Geschäftsführer der KSK-Immobilien GmbH.

Bauträger des Neubauprojekts ist die MMM Grundstücksgesellschaft mbH. Der Baubeginn erfolgte bereits letztes Jahr, der Bezugstermin ist für Frühjahr 2023 vorgesehen.

Veröffentlicht von:

KSK-Immobilien GmbH

Richmodstraße 2
50667 Köln
Deutschland
Telefon: 0221 179494-38
Homepage: https://www.ksk-immobilien.de/

Avatar Ansprechpartner(in): Laura Winkler
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

KSK-Immobilien

Ob Wohnen oder Gewerbe: Seit mehr als 25 Jahren bringt die KSK-Immobilien als Immobilienmakler der Kreissparkasse Köln Immobilien-Angebot und Immobilien-Nachfrage im Rheinland zusammen und hat sich dabei zum größten Makler im Rheinland entwickelt. Sie greift auf das leistungsstarke Sparkassen-Netzwerk zurück: Neben den rund 175 eigenen Mitarbeitern wird sie zudem von den Mitarbeitern der Kreissparkasse Köln unterstützt.

www.ksk-immobilien.de

Informationen sind erhältlich bei:

Pressekontakt:

Laura Böhringer
KSK-Immobilien GmbH
Richmodishaus am Neumarkt
Richmodstraße 2, 50667 Köln
Tel.: 0221 179494-38
Mobil: 0151 17118072
Fax: 0221 179494-99
E-Mail: laura.boehringer@ksk-immobilien.de
www.ksk-immobilien.de