Neueste Digitalisierungstrends für die tägliche Arbeitspraxis: CSS startet digitale Thementage 2022

  • Aktualisiert vor6 Monaten 
  • 4Minuten Lesezeit
  • 742Wörter
  • 87Leser

Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft fokussieren aktuelle Themen und Trends aus den Bereichen Rechnungswesen, Personalwesen und Controlling.Künzell, 03. Februar 2022 – An ihren kostenfreien Thementagen vermittelt die CSS AG auch in diesem Jahr wieder detailliertes Fachwissen und praxisrelevante Neuerungen für die effiziente Abwicklung von kaufmännischen Unternehmensprozessen – aufgrund der Corona-Situation weiterhin in digitalem Format. In den virtuellen Veranstaltungen informieren Experten der CSS AG sowie Fachreferenten aus Wirtschaft und Wissenschaft über aktuelle Themen und Trends im gesamten Umfeld der betriebswirtschaftlichen Unternehmenssoftware eGECKO.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation sind zunächst elf über das Jahr verteilte Online-Events vorgesehen, auf denen sich Kunden und Interessenten einen Überblick über die neuesten Digitalisierungstrends in den Bereichen Rechnungswesen, Personalwesen und Controlling verschaffen können.

Thementag fokussiert zahlreiche steuerliche Änderungen des neuen Jahres

Start der etablierten CSS Veranstaltungsreihe ist der digitale Thementag Rechnungswesen am 16. Februar. Hier referiert Bernhard Lindgens vom Bundeszentralamt für Steuern, Bonn, über Aktuelles aus der Finanzwirtschaft. Das Themenspektrum ist breit gefächert und reicht von den umsatzsteuerlichen Neuregelungen zum Jahresbeginn und den geplanten Steuerrechtsänderungen bis hin zu Modernisierung der Körperschaftsbesteuerung und Fakten zur Umsatzsteuer auf digitale Medien. Vermittelt werden zudem wertvolle Tipps rund um das Thema Nutzungsdauer für Hard- und Software; Wissenswertes zu Einrichtung und Betrieb eines Konsignationslagers rundet das Portfolio ab.

Online-Event beleuchtet aktuelle Rechtslage zum Thema Homeoffice

Die Thementage für den Bereich Personalwesen starten mit dem Online-Event am 17. Februar. Für Infos aus erster Hand sorgt auch hier wieder Steuerexperte Bernhard Lindgens. Die zahlreichen steuerlichen Änderungen des neuen Jahres stehen dabei ebenso auf dem Programm wie die aktuelle Rechtslage zum Thema Homeoffice. Nützliche Informationen gibt es beispielsweise zu den Entfernungspauschalen, den Vorsorgeaufwendungen und zur aktuellen Finanzrechtsprechung. Des Weiteren vermittelt der Experte Wissenswertes über die Nutzung betrieblicher Hybrid- und Elektrofahrzeuge sowie den dazu geplanten Steuerrechtsänderungen.

Als spezieller Gastredner referiert Prof. Dr. Armin Trost von der Hochschule Furtwangen über die Wirkung von Lohn und Anreiz. Das spannende Thema: Unter welchen Voraussetzungen haben unterschiedliche Anreizkomponenten – wie Fixgehalt oder variable Vergütung – einen Einfluss auf die Gewinnung, Bindung, Motivation, das Gerechtigkeitsempfinden und auf die Zusammenarbeit im Team.

Internes Kontrollsystem für Steuern hat behördliche Prüfroutinen im Griff

Warum Tax Controlling und Tax Risk Management feste Bestandteile des Controllings sein sollten, wird erstmals am 10. März fokussiert. Auf den Thementagen Controlling geht Bernhard Lindgens der Frage nach, welche Bedeutung diese Anforderung hat und welche Auswirkungen sich in der Praxis ergeben. Am Beispiel eines internen Kontrollsystems für Steuern (IKS) verdeutlicht der Experte allen Kunden und Interessenten die etablierten Prüfroutinen von Wirtschaftsprüfern und Finanzbehörden.

Anmeldungen zu den jeweiligen Online-Events sowie detaillierte Agenden unter https://www.css.de/veranstaltungen.html

Termine Online

CSS Thementage Rechnungswesen
16.02.2022 | 10:00 – ca. 12:30 Uhr
18.05.2022 | 10:00 – ca. 12:30 Uhr
08.09.2022 | 10:00 – ca. 12:30 Uhr
09.11.2022 | 10:00 – ca. 12:30 Uhr

CSS Thementage Personalwesen
17.02.2022 | 09:30 – ca. 12:30 Uhr
12.05.2022 | 09:30 – ca. 12:30 Uhr
22.09.2022 | 09:30 – ca. 12:30 Uhr
10.11.2022 | 09:30 – ca. 12:30 Uhr

CSS Thementage Controlling
10.03.2022 | 09:30 – ca. 12:30 Uhr
19.05.2022 | 09:30 – ca. 12:30 Uhr
21.09.2022 | 09:30 – ca. 12:30 Uhr

Mittelstandslösung eGECKO
Die branchenübergreifend einsetzbare Software eGECKO integriert und vernetzt auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für das Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Konzernmanagement, Vertragsmanagement, Dokumentenarchiv), Controlling (Kostenrechnung, strategische Unternehmensplanung, Budgetierung, Kennzahlensystem, Rating), Personalwesen (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Reisemanagement, Personalmanagement, Personalzeiterfassung), CRM sowie spezielle ERP-Komplettlösungen für ausgewählte Branchen.

Über die CSS AG
Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit knapp 2500 Kunden und ca. 12.225 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 250 Mitarbeitern und Standorten in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Solutions AG, COBUS ConCept GmbH, Hetkamp GmbH, PLANAT GmbH, PDS GmbH oder PSI Automotive & Industry GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.) und im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

CSS AG

Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
Deutschland
Telefon: +49 (661) 9392-216
Homepage: http://www.css.de

Avatar Ansprechpartner(in): Verena Quell
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand - auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit knapp 2500 Kunden und ca. 10.800 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 230 Mitarbeitern und Standorten in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, Hetkamp GmbH, PLANAT GmbH, PDS GmbH oder PSI Automotive & Industry GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.) und im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

Informationen sind erhältlich bei:

CSS AG
Frau Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell

fon ..: +49 (661) 9392-216
web ..: http://www.css.de
email : verena.quell@css.de