Countdown zur Reply Code Challenge 2022 – Coding und Gaming für Teilnehmer auf der ganzen Welt

  • Aktualisiert vor6 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 563Wörter
  • 95Leser

Die Reply Code Challenge geht in die nunmehr fünfte Runde. Die Wettbewerbsteilnehmer stellen sich Aufgaben aus den Bereichen Logik und Entwicklung von Algorithmen.Die Reply Code Challenge geht in die nunmehr fünfte Runde. Die Wettbewerbsteilnehmer stellen sich Aufgaben aus den Bereichen Logik und Entwicklung von Algorithmen. Im Vorjahr nahmen insgesamt mehr als 20.000 Coder aus 95 Ländern teil.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Reply Code Challenge steht die Welt des Gaming. Dieser Bereich wächst beständig und zeigt beispielhaft die begeisternden Seiten der Digitalisierung. In diesem Jahr geht es darum, Algorithmen zu entwickeln, die beim Videospiel die Eigenschaften des Spielers und der Mitspieler analysieren und damit die erzielbare Punktzahl über mehrere Spielrunden optimieren.

Reply ist bereits seit Jahren in der Gaming-Welt aktiv mit Videospielen aus dem eigenen Game Studio wie auch mit Initiativen im B2B-Bereich. Vor zwei Jahren betrat Reply erstmals die Welt des eSports mit einem eigenen Team. Inzwischen zählt Reply Totem eSports zu den international erfolgreichsten Mannschaften.

Der Wettbewerb für Programmierer auf der ganzen Welt findet am Donnerstag, dem 10. März 2022, online statt. Die Teilnehmer können zwischen der "Standard Edition" für Studierende und Programmierprofis sowie der "Teen Edition" für junge Coder zwischen 14 und 19 Jahren entscheiden.

Die "Standard-Edition" wird in diesem Jahr durch die University Students’ League bereichert. Das neue Programm ermöglicht es jedem Studierenden, sowohl für sein Team als auch für seine Universität anzutreten. Die Universität mit der höchsten Punktzahl gewinnt einen Preis – eine finanzielle Unterstützung für ein Universitätsprojekt oder ein Arcade-Game für Gemeinschaftsräume.

Die Aufgaben für die Teilnehmer der "Teen Edition" stammen aus den Bereichen Logik und Mathematik. Auch in diesem Jahr gibt es das Train&Win-Programm – eine Plattform für Lehrer und Schüler, die zum Programmierstudio wird. Hier stehen bis zum 10. März zahlreiche Übungen und Lernmaterialien zur Vorbereitung auf den internationalen Wettbewerb bereit. In diesem Jahr können die Schüler drei Wochen lang für die Code Challenge üben, Punkte sammeln und einen echten Wettbewerb zwischen den verschiedenen teilnehmenden Schulen starten. Am Ende jeder Trainingswoche erhält die Schule mit der höchsten Punktzahl einen Geldpreis, der in Bildungsinitiativen investiert werden soll.

Die Teams können alle Lösungen einreichen, die sie während des Wettbewerbszeitraums entwickelt haben, und dabei alle Programmiersprachen einschließlich C++ und Python verwenden. Auf das Podium kommen schließlich diejenigen drei Algorithmen, die bei den Tests die beste Punktzahl erreichen.

Mit dem Start der Code Challenge eröffnet Reply die Saison der Reply Challenges für 2022. Auf die Code Challenge folgen in diesem Jahr die Investment Challenge im April, die Studenten an Finanzinvestitionen heranführen soll, ferner die Creative Challenge im Mai, die größte Challenge in Europa für junge Kreative. Organisiert wird sie in Zusammenarbeit mit führenden internationalen Marken. Den Abschluss bildet die Cyber Security Challenge im Oktober, die sich auf die Suche nach Schwachstellen in Software und Computersystemen konzentriert.

Die Reply Challenges, die derzeit eine Community von 140.000 Teilnehmern umfassen, sind zusammen mit dem Reply Code For Kids-Programm und dem Reply Second-Level Master’s Degree in AI & Cloud, der am Politecnico di Torino angeboten wird, fester Bestandteil von Replys kontinuierlichem Engagement für die Entwicklung innovativer Bildungsmodelle und die Förderung junger Talente.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte challenges.reply.com

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Reply

-- --
-- --
Deutschland
Telefon: +49 69 269 56 86 950
Homepage: http://www.reply.com/de/

Avatar Ansprechpartner(in): Sandra Dennhardt
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Reply [MTA, STAR: REY] ist auf die Entwicklung und Einführung von Lösungen auf Basis neuer Kommunikationskanäle und digitaler Medien spezialisiert. Mit seinem Netzwerk aus hochspezialisierten Unternehmen unterstützt Reply die europäischen Branchenführer aus Telekommunikation und Medien, Industrie und Dienstleistung, Banken und Versicherungen sowie öffentliche Verwaltung effektiv bei Geschäftsmodellen, die auf den neuen Paradigmen, wie Big Data, Cloud-Computing, Digitalen Medien und dem Internet der Dinge basieren. Zu den von Reply angebotenen Services gehören: Beratung, Systemintegration und Digital Services. www.reply.eu

Informationen sind erhältlich bei:

FleishmanHillard Germany GmbH
Frau Ewa Krzeszowiak
Immermannstraße 3
40210 Düsseldorf

fon ..: +49 (0)211 54 087 725
web ..: http://fleishmanhillard.de/
email : reply-pr@fleishmaneurope.com