Konsequente Nachhaltigkeit: Sichtlagerbehälter aus recyceltem Kunststoff

  • Aktualisiert vor10 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 360Wörter
  • 119Leser

Die belgischen Behälter- und Palettenhersteller Gamma-Wopla und Smart-Flow setzen auf Ladungsträger aus recyceltem Kunststoff wie Sichtlagerbehälter aus recyceltem Polypropylen.Das Thema Nachhaltigkeit spielt bei den belgischen Behälter- und Palettenherstellern Gamma-Wopla und Smart-Flow eine wichtige Rolle und ist schon seit Jahren Teil der Unternehmens-DNA der beiden Schwesterunternehmen. Deshalb haben es sich die Kunststoffexperten in diesem Jahr zum Ziel gesetzt überall da, wo Behälter und Paletten nicht unmittelbar für die Lagerung und den Transport von Lebensmitteln genutzt werden, immer eine Alternative aus recyceltem Kunststoff anzubieten.

So z. B. ist die komplette Gamma-Wopla Sichtlagerbehälterrange, bestehend aus sieben verschieden Behältern, jetzt auch aus recyceltem Polypropylen erhältlich. Diese vielseitig einsetzbaren Sichtlagerbehälter eignen sich besonders für die Aufbewahrung von Kleinteilen und Artikelgebinden. Dank der schrägen Öffnung an der Frontseite kommen sie häufig als Picking-Behälter in der Kommissionierung zum Einsatz. Sie steigern die Effizienz im Lager, da sie ein Hineinschauen und einen einfachen und schnellen Zugriff auf Materialien ermöglichen. Außerdem lassen sich die formstabilen Behälter platzsparend in Regalen übereinander stapeln.

Die Sichtlagerbehälter von Gamma-Wopla sind in verschiedenen Abmessungen mit den Grundmaßen 400×300 und 600x 400 und mit geschlossenen oder perforierten Wänden erhältlich. Wahlweise können sie jetzt aus neuem Polypropylen oder aus recycelten Kunststoffpellets im Spritzgussverfahren hergestellt werden. Alle Behälter und Paletten von Gamma-Wopla und Smart-Flow sind in vielen Umläufen dauerhaft einsetzbar und am Ende der Nutzungsdauer zu 100% recycelbar.

"Umweltbewusstes, langfristig orientiertes Denken und Handeln ist mittlerweile für viele unserer Kunden ein Entscheidungskriterium bei Investitionen geworden und in den letzten beiden Jahren ist die Nachfrage nach Behältern und Paletten aus recyceltem Kunststoff bei uns deutlich gestiegen. Das freut uns sehr, denn wir investieren seit mehr als zehn Jahren in die Kooperation mit qualifizierten Recyclingpartnern, da die passende Rezyklat Verwendung einen wesentlichen Anteil an der nachhaltigen Qualität der Behälter und Paletten hat. So können wir jetzt schon fast alle Behälter mit Regranulatanteilen herstellen und bieten zum Beispiel seit kurzem auch unsere beliebten Sichtlagerbehälter als recycelte Variante an.", so Mikaël Vandewiele, Plant Manager von Gamma-Wopla SA.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Gamma-Wopla SA

Rue de la Royenne 78
7700 Mouscron
Deutschland
Telefon: +32 56 85 20 85
Homepage: https://www.gamma-wopla.com/

Avatar Ansprechpartner(in): Mikaël Vandewiele
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über Gamma-Wopla SA
Gamma-Wopla SA gehört gemeinsam mit Smart-Flow SA zu den Top-Herstellern von wiederverwendbaren Behältern und Paletten aus Kunststoff. Die Schwesterunternehmen sind seit 29 Jahren familiengeführt, innovativ und stark kundenorientiert. Die Behälter und Paletten gibt es in nest-, stapel- und faltbaren Ausführungen und sie lassen sich mit kompatibler Zusatzausstattung zu effizienten Verpackungslösungen kombinieren. Alle Produkte von Gamma-Wopla und Smart-Flow unterstützen die Nachhaltigkeit indem sie intelligent die Ressourcen schonen. Denn neben der Patz-, Gewichts- und Transportkostenersparnis sind sie dauerhaft wiederverwendbar und zu 100 Prozent recycelbar.

Mehr Informationen über Gamma-Wopla: www.gamma-wopla.com

Informationen sind erhältlich bei:

brandworkers GmbH
Frau Beate Jahoda
Schmale Seite 14
69198 Schriesheim

fon ..: +49 6203 9375-36
email : info@brandworkers.com