News 2022: Texel hält für Besucher viele neue Attraktionen bereit

  • Aktualisiert vor6 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 458Wörter
  • 416Leser

Nach der Saison ist vor der Saison: Frei nach diesem Motto ist man auf der niederländischen Insel Texel mit viel Tatkraft ins neue Jahr gestartet. Nicht nur die Gastgeber der Insel freuen sich bereits auf ihre Besucher von nah und fern, auch in den Texeler Kultureinrichtungen kann man es kaum erwarten, eine Vielzahl echter Highlights zu enthüllen. Und auch die größte Attraktion Texels steht bereits in den Startlöchern, mit ihrem Anblick zu begeistern: die Natur.

100 Jahre Fährdienst
Nach 26 Jahren treuer Dienste auf der Route Texel – Den Helder stellte die Fährgesellschaft TESO die "Schulpengat" im November 2018 außer Dienst. Dennoch war der Abschied nicht für immer: Ihr Steuerhaus ist das Prunkstück des brandneuen TESO-Ausstellungspavillons, der 2022 auf dem Gelände des Schifffahrt- und Strandgutmuseums Flora eröffnen wird. Besucher erwartet hier eine multimediale Ausstellung für die ganze Familie, die spannende Einblicke in die über einhundertjährige Geschichte des Texeler Fährdienstes ermöglicht.

Finnwal-Skelett in Rekordgröße
Im Frühjahr 2017 strandete ein toter Finnwal auf Texel. Mit ganzen 23 Metern Länge handelte es sich hierbei um den größten Wal, der jemals in den Niederlanden angespült wurde. Das Texeler Naturmuseum Ecomare ließ den Finnwal bergen und untersuchen. Dabei stellte sich heraus, dass das Tier eine tödliche Kollision mit einem Schiff gehabt haben muss. Ab diesem Frühjahr wird das Skelett im Meeresaquarium des Ecomare aufgehängt sein, damit sich Besucher live ein Bild von den enormen Dimensionen dieses Meeressäugers machen können.

Schätze vom Meeresboden
Einen direkten Blick in die maritime Geschichte Texels ermöglicht die aktuelle Ausstellung des Museums Kaap Skil. Sie zeigt Fundstücke der britischen Fregatte HMS Apollo, die im Jahr 1799 vor Texel sank. Das Kriegsschiff war im Nebel auf eine Sandbank aufgelaufen, als es sich gerade im Angriff auf ein feindliches niederländisches Schiff befand. Taucher fanden Waffen und Besitztümer der Bemannung, aber auch Kanonen, die über Bord geworfen waren, um sich von der Sandbank zu befreien. Im Kaap Skil sind noch bis zum 1. März lederne Patronentaschen mit einem goldenen Aufdruck des Wappens von König George III. zu sehen, sowie mehrere Bajonettscheiden.

Beste Aussichten
Im Winter kümmern sich die Förster von Staatsbosbeheer mit äußerster Sorgfalt um die Wartung der Freizeiteinrichtungen in den Texeler Naturgebieten, so dass zum Start der Brutsaison wieder alles in Bestform ist. In diesem Zuge wurden unter anderem im Nationalpark Dünen von Texel die Zugangswege und die Treppe zum Aussichtspunkt Kampeersnol neu eingerichtet, von wo aus sich ein wundervoller Blick über die ungezähmten Dünenlandschaften im Südwesten der Insel eröffnet. Der Aussichtspunkt befindet sich am Rande des Waldgebiets De Dennen, unweit des Waldrestaurants Het Turfveld.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

VVV Texel

Büro Emmalaan 66
1791 AV Den Burg Postbus 3
Deutschland
Telefon: +31 (0)222-314741
Homepage: http://www.texel.net

Avatar Ansprechpartner(in): Yvonne de Vroede
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Über Texel:
Die westfriesische Nordseeinsel Texel gehört zu den beliebtesten Tourismuszielen der nördlichen Niederlande. Rund 4 km vor der Küste der Provinz Nordholland gelegen, ist die Insel über den Hafen Den Helder in nur 20 Minuten per Fähre (www.teso.nl) erreichbar. Unter dem Motto "ganz Holland auf einer Insel" wartet Texel mit einem überraschend vielfältigen Landschaftsbild auf: lange Sandstrände, Dünen, Heide- und Waldlandschaften, weiträumige Poldergebiete, Deiche sowie das Eiszeitrelikt "Hoge Berg". Neben ihrer reichhaltigen Natur bietet die Insel auch in punkto Sport und Kultur ein abwechslungsreiches Angebot wie z.B. kilometerlange Rad- und Wanderwege, einen Flugplatz mit Fallschirmsprungschule, das Walfischfänger- und Strandräubermuseum und die Seehundeaufzuchtstation Ecomare. Des Weiteren ist Texel Austragungsort zahlreicher Events wie das Katamaranrennen "Runde um Texel" oder das Musikfestival "Island Samba". Für Anfragen zu Ferienunterkünften und Informationen zur Insel bietet der VVV Texel in Den Burg eine zentrale Anlaufstation (www.texel.net).

Informationen sind erhältlich bei:

forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Koeln
piontek@forvision.de
0221-92 42 81 40
www.forvision.de