Gewonnen wird zwischen den Ohren – verloren aber auch

  • Aktualisiert vor10 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 465Wörter
  • 90Leser

Wie Verkäufer ihre Angst vor dem Verkaufsgespräch verlieren

Für Verkäufer ist souveränes Auftreten wichtig. Gerade im Bereich der Kaltakquise ist das Wissen um die eigenen Verkaufsstärken und ein richtiger Umgang mit Einwänden des Kunden entscheidend für den Erfolg. Doch gerade diese Situationen bereiten Verkäufern Angst. Wie kann ein Vertriebler also Situationen, die Angst bereiten, meistern und den gewünschten Umsatz generieren. Die Vertriebsexperten und Vortragsrednerin Gaby S. Graupner spricht in ihrem mitreißenden Vortrag »Verkaufe dein Produkt, nicht deine Seele« darüber, wie jeder Verkäufer mit den richtigen Tools zum Top-Verkäufer werden kann, ohne dabei sich selbst zu verlieren.

Die gute Nachricht erst einmal vorab. Angst verleiht Dir die Fähigkeit, schnell zu reagieren, indem sie Dich in einen Zustand der Alarmbereitschaft versetzt. Dieser führt im positiven Fall zu mehr Wachheit und schnellerer Reaktion – durchaus hilfreich beim Verkaufen. Im negativen Fall zu einer völligen Blockade. Diese Ängste haben wir alle. Sie stammen noch aus unserem Zusammenleben in der Steinzeit. (mehr dazu unter https://unternehmer.de/verkaufen/138784-angst-vor-dem-verkaufen)

Was kannst Du als Verkäufer denn jetzt tun, damit Du Deine Angst loswirst? Es gibt eine Reihe von Übungen und Techniken, die dir helfen, dass Du der Angst vor der Angst vorbeugen kannst. Denn der Gedanke: Gewonnen wird zwischen den Ohren, aber auch verloren, ist aktueller denn je.

Extra Tipp: Nutze den Gedanken-Stopp. Den Gedanken-Stopp aktivierst Du mit folgenden Sätzen: „Vielen Dank für den Hinweis. Ich habe Dich (den Gedanken) wahrgenommen. Du kannst jetzt gehen.“ Dabei schiebst Du den oder die Gedanken Gedanklich weiter. Oder Du machst tatsächlich mit der Hand eine Bewegung, wie Du etwas zur Seite schiebst. Mache ruhig diese Geste und beobachte, wie der Gedanken-Stopp eintritt. (https://de.wikipedia.org/wiki/Gedankenstopp)

Wenn die Angst zu stark ist, dann hast Du schon verloren, bevor Du überhaupt angefangen hast. Leider geben aus diesem Grund viele Verkäufer aussichtsreiche Jobs im Vertrieb auf. Dabei kann Verkaufen mit der richtigen Technik Spaß machen. Nur wenn der Vertriebler mit den Vorwänden seiner Kunden richtig und für ihn chancenreich umgeht, kann er sein Produkt verkaufen und dadurch seine Umsätze steigern. Auch muss gelernt sein, richtig mit den Einwänden der Kunden beim Verkaufsgespräch umzugehen

Um diesen Druck den Verkäufern zu nehmen, zeigt die ehemalige Vertriebsleiterin mit hoher Umsatzverantwortung Gaby S. Graupner in ihrem Vortrag eine leicht umsetzbare Methode, die dabei hilft, weniger Druck aufzubauen und dadurch bessere Resultate zu erzielen. In ihrem spannenden Vortrag spricht die Keynote Speakerin und Mutmacherin nun darüber, wie jeder Vertriebler »Konsensitives Verkaufen« ist gleich »Verkaufen auf Augenhöhe« für sich einsetzen kann und welche Vorteile sich dadurch für den Verkäufer als auch den Kunden ergeben.
https://motivation-redner-graupner.de/vortrag-verkaeufer-verkaufen-vertrieb-umsatz/

Veröffentlicht von:

DIMAT Services Ltd.

Josef-Kistler-Straße 12
82110 Germering
Deutschland
Homepage: https://www.gabysgraupner.de/

Avatar Ansprechpartner(in): Gaby Graupner
Herausgeber-Profil öffnen