Jersey wirbt mit britischem Humor – Video-Kampagne der Kanalinsel setzt augenzwinkernd auf die Unterschiede zum Vereinigten Königreich

  • Aktualisiert vor6 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 349Wörter
  • 115Leser

Düsseldorf – „Jersey. Britisch, nur anders.“ Mit dem Claim ihrer aktuellen Image-Kampagne spielen die Destinations-Werber der größten Insel im Ärmelkanal erfolgreich mit den Unterschieden zum Vereinigten Königreich.

So präsentiert sich das der Englischen Krone direkt unterstellte Eiland in fünf Kurz-Videos als lohnende Urlaubsalternative nicht nur für die Einwohner Großbritanniens. Die Filmemacher arbeiten dabei gekonnt mit gängigen England-Klischees. Etwa dann, wenn beim „großen Finale“ Boule statt Fußball gespielt wird oder der „verregnete Urlaub“ unter einem Wasserfall beginnt und nach kurzem Strandlauf in sonnenbeschienenen Wellen endet.

„Die Kampagne soll augenzwinkernd die Besonderheiten Jerseys skizzieren, die sich die Insel trotz ihrer historischen Nähe zu Britannien erhalten hat,“ schildert Thomas Vogler von TravelMarketing Romberg die Zielvorgabe. Für die auf die Vermarktung von internationalen Urlaubs-Destinationen spezialisierte Düsseldorfer Agentur bestand die Herausforderung insbesondere darin, die ursprünglich seitens Visit Jersey exklusiv für den Einsatz im Vereinigten Königreich produzierten Inhalte und Claims den Anforderungen des hiesigen Sprachraums anzupassen.

Zum Einsatz kommen werden die Videos auf den deutschsprachigen Social-Media-Kanälen von Visit Jersey. Aktuell sind sie bereits auf Youtube zu sehen (https://bit.ly/3h6GgZK).

Weitere Informationen
Visit Jersey
c/o TravelMarketing Romberg
Factory Campus
Erkrather Straße 401
D-40231 Düsseldorf
Tel. +49 (0) 211 – 86 84 25 83
jersey@travelmarketing.de
www.jersey.com

Ansprechpartner für Redaktionen:

Rolf Nieländer
Tel.: 06187-90078-0
rolf@visitjersey.je

Über Jersey und Visit Jersey

Jersey ist mit einer Fläche von knapp 120 km² und rund 103.000 Einwohnern die größte und bevölkerungsreichste der Kanalinseln. Im Golf von St. Malo gelegen besticht sie durch eine außergewöhnliche Kombination aus britischem Stil und französischer Lebensart. Kein Wunder, befindet sich Jersey doch nur rund 25 Kilometer von der Nordwestküste Frankreichs entfernt im Ärmelkanal. Urlauber dürfen sich auf 23 Strände, imposante Steilküsten sowie 800 km Wanderwege freuen.

Visit Jersey wurde im März 2015 mit dem Ziel gegründet, den Tourismus in Jersey auf innovative, wirtschaftliche und effiziente Weise zu fördern. Seitdem positioniert die Marketingorganisation die Insel als vitalen Zufluchtsort für Urlauber, die eine entspannende aber gleichfalls erlebnisreiche Auszeit suchen.

Veröffentlicht von:

INEX Communications GmbH

Domitianstrasse 20
61130 Nidderau
Deutschland
Telefon: 06187-900780
Homepage: https://www.inexcom.de

Avatar Ansprechpartner(in): Rolf Nieländer
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

INEX Communications ist eine auf die Reise- und Verkehrsbranche fokussierende Kommunikationsagentur. Das Unternehmen betreut Destinationen, Reedereien sowie Reiseveranstalter in deren Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Informationen sind erhältlich bei:

INEX Communications, Rolf Nielaender, info@inexcom.de