Lampenwelt.de stellt Designer hinter angesagten Kultleuchten vor

  • Aktualisiert vor4 Monaten 
  • 5Minuten Lesezeit
  • 930Wörter
  • 7Leser (ab 06/2022)

Lampenwelt.de präsentiert Designerleuchten, die aufgrund ihrer Beliebtheit direkt zur angesagten Kultleuchte avanciert sind.Schlitz, 24. Februar 2022 – Manche Leuchten ziehen alle Blicke auf sich, denn ihr Design und ihre Lichtwirkung sind einfach außergewöhnlich! Lampenwelt.de präsentiert Designerleuchten, die aufgrund ihrer Beliebtheit direkt zur angesagten Kultleuchte avanciert sind und solche, die seit vielen Jahrzehnten nicht aus dem gehobenen Ambiente wegzudenken sind – und natürlich, welche kreativen Köpfe hinter den Design-Must-haves stecken: 

Verner Pantons VP Globe
Seit 1969 bringt Designer-Pendelleuchte VP Globe stilvolles Licht in unsere Wohnräume. Kreiert von Verner Panton wird sie heute von der dänischen Firma VERPAN wieder produziert. Verner Panton (1926-1998) zählt zu den bekanntesten dänischen Designern. Sein Markenzeichen: die große Begeisterung für Kunststoff und kräftige Farben. So besteht auch bei VP Globe die äußere Hülle aus einer Acrylkugel, die ein System von bunten Reflektoren beherbergt. Sie lenken das Licht hauptsächlich seitwärts und machen die Kultleuchte damit perfekt für Allgemeinbeleuchtung mit besonderem Chic!  

Markus Johanssons Carronade
Für Leuchtenserie Carronade ließ der schwedische Designer Markus Johansson die Idee von Schiffskanonen aus dem 17. Jahrhundert mit moderner Lichttechnik verschmelzen. Das Ergebnis: zeitgenössisches nordisches Lichtdesigns des 21. Jahrhunderts mit dem Zeug zur Kultleuchte. Als Stehleuchte fußt sie auf drei Beinen und bringt bei Modell Carronade Low dank beweglichem Leuchtenarm und schwenkbarem Leuchtenkopf besonders flexibles Wohlfühllicht in die Wohnräume. Zur Leuchtenserie gehören außerdem Pendel- und Tischleuchten.   

Möbel- und Produktdesigner Markus Johansson – Jahrgang 1982 – hat sich mit einem eigenen Studio in der Hafenmetropole Göteborg niedergelassen und arbeitet von dort aus mit internationalen Designunternehmen wie Le Klint zusammen.

Dima Loginoffs Mountain View
Für die mehrfach preisgekrönte Pendelleuchte Mountain View setzt Dima Loginoff mit der Poesie des Lichts eine Hügellandschaft unter Glas. Als Sonne fungiert in dieser harmonischen Szenerie moderne LED-Technik. Für seine unkonventionellen Designs hat der russische Designer bereits mehrere Designpreise erhalten. Mit der 2012 designten Leuchte Mountain View erzielt der Designer eine gelungene Symbiose von Bewährtem und Innovation, indem er traditionelle Glasbläserkunst mit moderner Lichttechnik vereint und ein faszinierendes Bild von Licht und Schatten entstehen lässt. Für eine Lichtwirkung, die jedem Raum den besonderen Wow-Effekt verleiht. 

Jaime Hayons Formakami 
Für Leuchtenserie Formakami hat Jaime Hayon (Jahrgang 1974) die japanische Kultur als Inspirationsquelle genutzt. Neben Studios in Europa besitzt der spanische Designer auch eines in Japan und interessiert sich sehr für die dortige Kultur. Mit der Leuchtenserie Formakami wird er der asiatischen Tradition handgefertigter Reispapierleuchten gerecht und bringt warmes, harmonisches Lichtflair zum Wohlfühlen in unsere vier Wände. Die Kombination mit dunklen Eichenholzringen zur optischen Gliederung der Schirme sorgt für den extra Touch Eleganz – perfekt kombinierbar zum angesagten Japandi-Chic. 

Matteo Ugolinis Filomena
Bodenleuchte Filomena ist gleichzeitig eine Pendelleuchte und bietet atemberaubende Gestaltungsmöglichkeiten! Ganz in schwarz gehalten besteht sie aus einem acht Meter langen Kabel, einem Sockel und zwei kegelförmigen Schirmen, von denen einer nach oben und der andere nach unten leuchtet. Mit diesem Design setzt Matteo Ugolini, Art- und Kreativdirektor von Karman, auf die Fantasie seiner Besitzer, die das Kabel ganz nach Geschmack in gerader Linie, über Kreuz oder im Zick-Zack aufhängen können. In diesem Fall wird das Kabel als zentrales Gestaltungselement genutzt. Die Lampenschirme entfalten ihre Lichtwirkung dicht unter der Decke ebenso wie zum Beispiel knapp über einer Theke. Besonderer Clou: Über einen Schalter am Fuß lässt sich die Helligkeit der warmweißen LEDs regulieren. Der Anspruch des 1973 geborenen, italienischen Designers: begeistern und Emotionen wecken, ohne sich von aktuellen Trends beeinflussen zu lassen – ganz nach dem Motto "Be yourself". 

Christian Dells KAISER idell™
Schon seit 1936 ist Tischleuchte KAISER idell™ Luxus im gehobenen Wohnstil zuhause. Die Leuchte im Bauhaus-Design stammt von Christian Dell (1893-1974) und ist Teil der legendären Leuchtenserie KAISER idell™, die im Jahr 1931 ihren Anfang nahm und neben der Tischleuchte auch Wand- Steh- und Hängeleuchten hervorgebracht hat. Als Meister seines Fachs lernte Christian Dell zunächst Silberschmied, studierte an der Sächsischen Kunstgewerbeschule und war Werkstattmeister der Metallwerkstatt am Bauhaus Weimar. Ab 1926 übernahm er die Leitung der Kunstschule in Frankfurt. 

Claus Bonderups & Torsten Thorups Semi
Kreative Schöpfer der Pendelleuchte Semi sind die renommierten dänischen Designer Claus Bonderup (Jahrgang 1943) und Torsten Thorup (Jahrgang 1944), die seit ihren Studienabschlüssen im Jahr 1969 an der dänischen Architekturschule erfolgreich als Designerduo zusammenarbeiten. Neben Beleuchtungsobjekten umfasst das Portfolio von Claus Bonderup und Torsten Thorup auch Uhren, Inneneinrichtungen für Geschäfte und ganze Hafenanlagen. 

Pendelleuchte Semi bringt dank ihrer harmonischen, konkav geschwungenen Form  mit glanzvollem Messingfinish Flair in die Wohnräume. Insbesondere als Lichtquelle über einem Tisch entfaltet die Kultleuchte wohnlich warmes Lichtambiente. 

Jonas Wagells JWDA
Hinter dem edlen Design der Messing-Tischleuchte JWDA Table Lamp steckt der 1973 geborene, schwedische Architekt und Designer Jonas Wagell. Sein Anspruch: eine Reduktion auf das Wesentliche und eine zeitlose Ästhetik. Seine Designstücke verkörpern das moderne Leben und begeistern Menschen auf der ganzen Welt. 

Die Messing-Tischleuchte JWDA Table Lamp trägt einen mundgeblasenen Opalschirm auf ihrem massivem Messingsockel. Dieser Materialmix sorgt für einen spannenden Kontrast, gekrönt von einer sehr angenehmen Lichtwirkung – denn das Opalglas sieht nicht nur edel aus, sondern fungiert zugleich als Diffusor, der das Licht homogen und blendfrei in alle Richtungen verteilt. Über das mittig am Sockel platzierte Rädchen kann das Licht zudem gedimmt werden – für eine sanfte und einladende Atmosphäre.

Pressefotos zum Download: https://newsroom.lampenwelt.de/media/pr-bilder/2022-02-24-Pressemitteilung-Designer-Kultleuchten.zip

Zur Pressemitteilung im Lampenwelt-Newsroom: https://newsroom.lampenwelt.de/2022/02/24/diese-leuchten-sind-kult-lampenwelt-de-stellt-designer-hinter-angesagten-leuchten-vor/

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Lampenwelt.de

Seelbüde 13
36110 Schlitz
Deutschland
Telefon: 01752445611
Homepage: https://www.lampenwelt.de/

Ansprechpartner(in): Tina Ducke
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Über Lampenwelt:
Lampenwelt ist Europas führender Online-Spezialist für Lampen und Leuchten mit über 3 Millionen Kunden. Das Sortiment des Unternehmens umfasst sowohl Eigenmarken als auch führende deutsche und internationale Premium-Marken wie z.B. FLOS, AXO LIGHT, ARTEMIDE, LUCEPLAN, FOSCARINI, INGO MAURER oder LE KLINT. Bei Lampenwelt sind rund 50.000 Produkte verschiedenster Stilrichtungen und für jeden Anwendungsbereich online verfügbar. Die Mission von Lampenwelt: das Wohlbefinden steigern, indem durch die perfekte Beleuchtung Emotionen vermittelt werden und zugleich Funktionalität bereitgestellt wird - mit Lampen und Leuchten, die exakt auf die individuellen Ansprüche und Wünsche der KundInnen ausgerichtet sind. Online-Shops in insgesamt 17 europäischen Ländern bilden die Basis, über 100.000 positive Kundenbewertungen auf unabhängigen Bewertungsportalen sprechen für den Erfolg des Unternehmens. Die Lampenwelt GmbH wurde 2004 in Schlitz (Hessen) gegründet und beschäftigt mittlerweile rund 500 MitarbeiterInnen.

Die Shops im deutschsprachigen Raum sind über folgende Seiten erreichbar:
www.lampenwelt.de
www.lampenwelt.at
www.lampenwelt.ch

Informationen sind erhältlich bei:

Lampenwelt.de
Frau Tina Ducke
Seelbüde 13
36110 Schlitz

fon ..: 01752445611
email : Tina.Ducke@lampenwelt.de