Das führende Unternehmen für Nachhaltigkeitsmanagement in der Lieferkette, Assent, verstärkt seine Aktivitäten in Deutschland

  • Aktualisiert vor6 Monaten 
  • 5Minuten Lesezeit
  • 973Wörter
  • 58Leser

Assent Inc. (Assent), ein führendes Unternehmen im Bereich des Nachhaltigkeitsmanagements in der Lieferkette, gibt sein verstärktes Engagement in Deutschland und europaweit bekannt. Assent ermöglicht Herstellern mit komplexen Fertigungsprozessen tiefere Einblicke und eine genauere Übersicht über ihre Lieferketten. Dadurch können sie die Compliance und die Nachhaltigkeitsaspekte in ihren Unternehmen und Produkten verbessern. Viele Compliance-Regeln gibt es bereits in Deutschland und weitere werden auf europäischer Ebene und weltweit folgen.

Der Fokus liegt auf komplexen Fertigungsprozessen
Assent konzentriert sich auf Hersteller mit komplexen Fertigungsprozessen aus den Bereichen Maschinenbau, Elektronik, medizinische Geräte, Luft- und Raumfahrttechnik und Automobilproduktion. Die dort entwickelten Produkte und Lösungen haben einen langen Entwicklungszyklus und eine ebenso lange Lebensdauer. Diese Hersteller benötigen viele Komponenten für ein einziges Produkt sowie viele weltweite Zulieferer. Somit sind auch die Anforderungen an die Nachhaltigkeit ihrer Lieferkette sehr hoch. Hersteller mit komplexen Fertigungsprozessen benötigen detaillierte Daten über alle Lieferanten hinweg, um Geschäftsrisiken zu managen, Wettbewerbsvorteile zu nutzen und um Produkte und Lösungen zu entwickeln und herzustellen.

Assent verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung in der engen Zusammenarbeit mit seinen Kunden, um deren Nachhaltigkeitsinitiativen in den Bereichen faire Arbeitsbedingungen, moderner Sklaverei, toxische Substanzen, Konfliktmineralien und Korruptionsbekämpfung zu unterstützen. Assent hilft, solche Risiken in den Lieferketten aktiv aufzudecken, zu reduzieren und fachkundige Anleitung zu Best Practices zu geben. Durch die leistungsstarken Daten von Assent erhalten bereits mehr als 100 Unternehmen in Europa und 30 deutsche Unternehmen einen tieferen Einblick in ihre Lieferketten und können so besser ihre Marktchancen nutzen. Assent erweitert seinen strategischen Fokus, um seine Compliance-Expertise mit Nachhaltigkeitslösungen auszubauen, um Hersteller in Deutschland und europaweit dabei zu unterstützen, sich den ständig verändernden Marktanforderungen anzupassen.

"Da international tätige Unternehmen grenzüberschreitende Regelungen benötigen und freiwillige Maßnahmen bis jetzt nicht umfänglich gegriffen haben, hat die Europäische Kommission einen Vorschlag für ein europäisches Gesetz zur Sorgfaltspflicht im Bereich Menschenrechte und Umwelt vorgelegt.", sagt Patrick Klaver, Managing Director, Europe bei Assent. "Diese Richtlinie wird für alle Unternehmen gelten, die mehr als 500 – in Sonderfällen sogar 250 – Mitarbeiter in der EU beschäftigen. Wann die Regulierung in Kraft tritt, ist noch nicht sicher. Aber es wird deutlich, dass es höchste Zeit für Hersteller von komplexen Produkten und Lösungen ist, sich nach einer umfassenden Compliance-Lösung wie Assent umzuschauen, die sicherstellt, dass alle Regeln jederzeit eingehalten werden."

Das Lösungsangebot von Assent
Die Assent-Lösung verbindet die SaaS-Technologieplattform mit Managed Services und einem Regulierungsexpertenteam, das die Kunden über die Einhaltung von Vorschriften und regulatorischen Änderungen weltweit auf dem Laufenden hält. Die Assent Supply Chain Sustainability Plattform umfasst mehr als 50 integrierte Produktlösungen in drei Bereichen: Product Compliance, Trade Compliance und Environment Social Governance (ESG). Durch die Automatisierung der Lieferantenkontaktierung und die Aufnahme aller Nachhaltigkeitsdaten der Lieferkette in einem einzigen Repository mit benutzerfreundlichen Dashboards können Kunden eine unternehmensweite Übersicht über Compliance und Nachhaltigkeit erstellen. Mit Assent können Hersteller komplexer Produkte Chancen und potenzielle Risiken innerhalb ihrer Lieferketten leicht erkennen.

Assent hat vor kurzem eine ESG-Lösung vorgestellt, die mit der Global Reporting Initiative (GRI) und dem Sustainability Accounting Standards Board (SASB) abgestimmt ist – zwei der anerkanntesten ESG- und Nachhaltigkeits-Reporting-Rahmenwerke für ein umfassendes und glaubwürdiges ESG-Reporting. So können Hersteller sich intensiv mit ihren Partnern in der Lieferkette auseinandersetzen, um u. a. die Auswirkungen auf das Klima, die Nutzung natürlicher Ressourcen, Arbeitsrechte, organisatorisches Engagement sowie Vielfalt, Gleichberechtigung und Integration zu berücksichtigen. Die ESG-Lösung umfasst die direkte Einbindung von Lieferanten über die Assent SaaS-Plattform in Kombination mit einer intensiven Kontaktaufnahme, Schulungsprogrammen für Lieferanten und einer kontinuierlichen Überwachung der Lieferanten über verschiedene Medienkanäle und Watchlists. Eine Ausweitung dieser ESG-Lösung ist bereits im Laufe des Jahres geplant.

"Compliance ist die Grundlage aller Nachhaltigkeitsprogramme, insbesondere für Hersteller komplexer Produkte", sagt Andrew Waitman, CEO von Assent. "Unsere weitreichenden Lösungen umfassen jetzt die Bereiche Produkt-Compliance, Trade-Compliance und ESG und sind darauf ausgerichtet, Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Nachhaltigkeitsprogramme und -initiativen zu unterstützen. Man kann Nachhaltigkeit nicht erreichen, ohne die Lieferkette zu berücksichtigen. Deshalb erfasst und überwacht unsere Plattform kontinuierlich Lieferanten, Produkte, Komponenten und Praktiken, um die Transparenz zu schaffen, die Hersteller benötigen, um kritische, globale Herausforderungen zu bewältigen, den Einsatz schädlicher Chemikalien zu eliminieren und die Umweltauswirkungen zu reduzieren."

Schnelles Kundenwachstum signalisiert starke Nachfrage
Im Jahr 2021 verzeichnete Assent ein Wachstum von mehr als 50 % bei den jährlich wiederkehrenden Einnahmen aus seinen SaaS-Angeboten (ARR) und erzielte in den letzten fünf Jahren eine ähnliche Wachstumsrate. Darüber hinaus konnte das Unternehmen mehr als 150 neue Kunden gewinnen, eine hohe Kundenbindungsrate beibehalten und die Zusammenarbeit mit Hunderten von Bestandskunden in einer Reihe von komplexen Fertigungsindustrien ausbauen. Assent expandiert schnell in Europa und vergrößert seinen europäischen Kundenstamm um 75 %, in Deutschland wuchs die Zahl der Kunden um 80% von 2020 zum Jahr 2021.

Zum Kundenstamm von Assent gehören bekannte Namen wie GE Appliances, Bombardier, Cook Medical und Polaris. Diese führenden Hersteller nutzen die Supply Chain Sustainability Plattform von Assent, um die Compliance und die Nachhaltigkeitsleistung ihrer Lieferkette durch Lieferantenerklärungen und tiefere Einblicke zu erfassen, zu verfolgen und zu verwalten.

Eine Verpflichtung zur Nachhaltigkeit
Das Leitbild von Assent unterstreicht die Absicht des Unternehmens, die Lieferketten von Herstellern komplexer Produkte nachhaltig und dauerhaft gut zu gestalten. Dieser Fokus steht seit der Gründung im Mittelpunkt des Unternehmens – eine zweckorientierte Kultur, die sich auf allen Ebenen des Unternehmens für nachhaltige Geschäftspraktiken einsetzt. Das Assent-Team hat die Nachhaltigkeitsprinzipien in seine Produkte, Geschäftspraktiken und sein gesellschaftliches Engagement integriert. Als führendes Unternehmen in der globalen Bewegung für eine integrative, gerechte und regenerative Gesellschaft gehört Assent zu den nordamerikanischen Software- und Computerdienstleistungsunternehmen, die den "Advanced Status" des Global Compact der Vereinten Nationen besitzen.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Assent Inc.

Stefan-George-Ring 2
81929 München
Deutschland
Telefon: +49 89 99 38 87 30
Homepage: http://www.assentcompliance.de

Avatar Ansprechpartner(in): Corinna Voss
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Assent ist die Lösung für das Nachhaltigkeitsmanagement in der Lieferkette, die Herstellern von komplexen Produkten hilft, verantwortungsvolle Produkte zu entwickeln und zu vermarkten. Da Lieferketten nie mit dem Ziel der Nachhaltigkeit aufgebaut wurden, geht die Lösung von Assent tiefer als die Lieferanten zu ihren Produkten und sogar zu den Stoffen innerhalb der Teile, um das gesamte komplexe Produktionsgenom zu erfassen. Assent wurde von Regulierungsexperten, Kunden und Lieferanten entwickelt und ist die Grundlage für unternehmensübergreifende Nachhaltigkeit. Mit Hauptsitz in Ottawa, Kanada, und europäischen Niederlassungen in Amsterdam sowie Büros in Kenia und Malaysia, beschäftigt Assent mehr als 800 Problemlöser, die sich für Kunden auf der ganzen Welt einsetzen. Assent deckt auf, was verborgen ist, validiert, was gut ist, und hilft, unerwünschte Überraschungen zu vermeiden, damit die nachhaltigsten Unternehmen der Welt gewinnen.

Erfahren Sie mehr über Nachhaltigkeit - von der Produktkonformität bis zu ESG - unter https://assentcompliance.de

Informationen sind erhältlich bei:

HBI GmbH
Stefan-George-Ring 2
81929 München
assent@hbi.de
+49 89 99 38 87 30
www.assentcompliance.de