Metallpreise streben nach oben

  • Aktualisiert vor7 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 593Wörter
  • 82Leser

Es müssen Angebotsausfälle aus Russland eingerechnet werden. Dies verteuert einige Metalle deutlich.Aluminium hat preislich eine neue Rekordmarke erreicht, Nickel ist deutlich teurer geworden und auch Zink ist so teuer wie seit letztem Herbst nicht mehr, ebenso Kupfer. Russland gehört zu den größten Kupferproduzenten auf der Welt. Im Jahr 2021 förderten russische Minen 820.000 Tonnen Kupfer. In Sibirien soll sich laut russischen Angaben das drittgrößte unerschlossene Kupfervorkommen weltweit befinden. Kupfer, auch das "neue schwarze Gold" genannt, wird als korrosionsbeständiges Metall, das ein ausgezeichneter Strom- und Wärmeleiter ist, in vielen Bereichen verbaut. Ob in der Elektromobilität oder in erneuerbaren Energiesystemen, Kupfer ist das Metall der Energiewende. Es ist notwendig, um grüne Technologien anzutreiben und es verbessert die Energieeffizienz.

Das rötliche Metall kommt auch im Maschinenbau, in der Telekommunikation, in der Elektrotechnik, in der Raketentechnik und in der Architektur zum Einsatz. Auch wenn die Anwendungen noch so neu und innovativ sind, meist brauchen sie Kupfer.

Ein Unternehmen, das sich der Kupferproduktion verschrieben hat, ist zum Beispiel Copper Mountain Mining – https://www.youtube.com/watch?v=ITc_uStMNh8 -. An der produzierenden Copper Mountain Mine in British Columbia ist das Unternehmen zu 75 Prozent beteiligt. Dazu kommt ein Kupferprojekt in Australien sowie ein zusätzliches Landpaket im Mount Isa-Gebiet.

Auch Zink ist ein essentielles Metall, das vor allem in der Automobilbranche eingesetzt wird. Die Tonne Zink kostet aktuell rund 4.000 US-Dollar je Tonne. Damit ist der Preis so hoch wie seit 15 Jahren nicht mehr. Und es wird dieses Jahr vermutlich wieder zu einem Defizit kommen. Hier sind es wohl mehr die stark gestiegenen Energiekosten, die die Kosten der Zinkschmelzen nach oben treiben.

Wer auf Zink setzen möchte, kann sich Griffin Mining – https://www.youtube.com/watch?v=7uFCyHCv-zs – zu Gemüte führen. Das Unternehmen betreibt in China die lukrative Caijiaying-Mine (88,8 Prozent Besitz). Produziert wird dort Zink, Gold, Silber und Blei.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Griffin Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/griffin-mining-ltd/ -) und Copper Mountain Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/copper-mountain-mining-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

JS Research

Bergmannsweg 7a
59939 Olsbeg
Deutschland
Telefon: 017155515639
Homepage: http://www.js-reserch.de

Avatar Ansprechpartner(in): Jörg Schulte
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

-

Informationen sind erhältlich bei:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsbeg

fon ..: 015155515639
web ..: www.js-reserch.de
email : info@js-research.de