Gemeinsame IoT Entwicklung von Holtkamp Electronics und Digital SIM

  • Aktualisiert vor11 Monaten 
  • 1Minute Lesezeit
  • 198Wörter
  • 61Leser

Der Entwicklungsdienstleister HOLTKAMP Electronics und der Diensteanbieter für IoT-Mobilfunk Digital SIM kooperieren ab sofort bei der Entwicklung von IoT Lösungen. Holtkamp verfügt über Entwicklungskapazitäten im Bereich der Mess- und Regeltechnik und produziert in Osnabrück die Elektroniken in der eigenen ISO zertifizierten Fertigung. Gemeinsam mit Digital SIM kann das Unternehmen seinen Kunden z.B. aus den Bereichen Agrar, erneuerbare Energien sowie Spezialelektronik vernetzte Produkte aus einer Hand anbieten.

Als Beispiele für vernetzte IoT Lösungen nennt Magnus Michael, CEO von Holtkamp Electronics die Überwachung von Schraubverbindungen und Distanzen aus dem Bereich Predictive Maintenance und erläutert: "Mit Digital SIM haben wir einen Partner gefunden, mit dem wir Mobilfunkanbindungen bereits im Entwicklungsprozess integrieren und testen können. Dadurch steigern wir die Qualität und bieten dem Kunden alles aus einer Hand.".

Roland Becker, Leiter Geschäftsentwicklung der Digital SIM ergänzt: "Die Endkunden bevorzugen es, wenn Mobilfunk "einfach drin" ist und sie sich darum nicht separat kümmern müssen. Bei Holtkamp als starkem Partner schätzen wir die Vielseitigkeit und das langjährige Know-how. Außerdem freuen wir uns über die räumliche Nähe, die unsere Kooperation erleichtert."

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.