Flammhemmende Tooling-Materialien für extrem gruselige Designs

  • Aktualisiert vor4 Monaten 
  • 1Minute Lesezeit
  • 194Wörter
  • 7Leser (ab 06/2022)

E84 Klasse A flammhemmende Modellierpasten und Vergusssysteme präsentiert RAMPF Group, Inc. auf der TransWorld Halloween & Attractions Show 2022 vom 17. bis 20. März in St. Louis, Missouri – Stand 1622.

Marianne Harris, Sales Manager bei RAMPF Group, Inc.: „Gruselige Attraktion sind genau Ihr Ding? Sie kreieren spektakuläre Kulissen, Landschaften, Kreaturen, Skulpturen und Designs, vom Maislabyrinth über Paintballspielfelder bis zu Zoos und Aquarien? Dann sind Sie bei uns und unseren RAKU® TOOL Flammschutzprodukten genau richtig!“

> RAKU® TOOL Modellierpasten EP-2344 / EH-2944 und EP-2346 / EH-2946 sind leicht, einfach zu verarbeiten und haften zuverlässig auf den meisten Untergründen wie Fiberglas, Aluminium und Holz. Nach dem Aushärten sind die Epoxidsysteme langlebig und belastbar, hart wie Stein und können geschliffen, lackiert und maschinell bearbeitet werden.

> RAKU® TOOL Vergusssystem EC-2406 / EH-2945 ist ein wahrer Multitasker, da es leicht ist und einfach gegossen, gespachtelt, modelliert, geschnitzt, geschliffen und lackiert werden kann. Das Epoxidsystem eignet sich auch sehr gut als Hartmantel und verursacht keine Schäden an geschnitzten Schäumen (inklusive EPS und RAMPF-Stylingplatten).

Weitere Informationen über das E84-Flammschutz-Portfolio für monströse Kreationen gibt es auf der diesjährigen Transworld Halloween & Attractions Trade Show – Stand 1622!

Veröffentlicht von:

RAMPF Holding GmbH & Co. KG

Albstraße 37
72661 Grafenberg
Deutschland
Homepage: https://www.rampf-gruppe.de/de/

Ansprechpartner(in): RAMPF-Gruppe
Pressefach öffnen


   

Firmenprofil:

Die internationale RAMPF-Gruppe steht für Engineering and Chemical Solutions und bietet Antworten auf ökonomische und ökologische Bedürfnisse der Industrie.

Das Kompetenz-Spektrum umfasst

  • Herstellung und Recycling von Werkstoffen für die Formgebung, den Leichtbau, das Verbinden und zum Schutz
  • Produktionstechnische Systeme für die präzise, dynamische Positionierung und Automatisierung sowie Technologien für die Herstellung komplexer Composite-Teile
  • Umfassende Lösungen und Services, insbesondere in Bezug auf innovative und kundenindividuelle Anforderungen.

 

Informationen sind erhältlich bei:

benjamin.schicker@rampf-gruppe.de