ELO ECM-Tour 2022: ELO Digital Office bringt die Digitalisierung zu seinen Kunden

  • Aktualisiert vor4 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 456Wörter
  • 8Leser (ab 06/2022)

ELO ECM-Tour 2022 macht in sechs Städten Halt:

Stuttgart, 17.03.2022 – Der Softwarehersteller für Enterprise-Content-Management (ECM) ELO Digital Office führt von Mai bis November wieder seine beliebte ELO ECM-Tour durch. Im Zuge dessen lädt ELO unter dem Motto „Die Digitalisierung kommt zu Ihnen“ Interessenten und Kunden an sechs deutsche Standorte ein: Den Auftakt macht am 4. Mai Neumarkt in der Oberpfalz, gefolgt von Potsdam am 23. Juni sowie Heidenheim am 14. Juli. Im September geht die Tour dann in Hamburg weiter und endet im November mit den beiden letzten Stopps in Dreieich und Neuss. Im Mittelpunkt der Eventreihe stehen jeweils diverse Fachvorträge rund um die ELO ECM Suite sowie Best-Practice-Berichte aus dem Blickwinkel verschiedener Kunden. Zum Abschluss liefert GoBD-Mitverfasser und -Experte Dirk-Peter Kuballa vom Finanzministerium Schleswig-Holstein in seinem interaktiven Vortrag Informationen aus erster Hand zu den GoBD.  
 
Mit seiner ECM-Tour vermittelt ELO Kunden und Interessenten Digitalisierungs-Know-how und gibt Tipps, wie eine erfolgreiche Digitalisierungsstrategie gelingen kann. Anhand der aktuellen Version seiner ELO ECM Suite illustriert der Softwarehersteller neue Features zur Digitalisierung von Unternehmensprozessen. Dazu zählen erweiterte Möglichkeiten der Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams sowie das neue Workspaces-Konzept für individuell konfigurierbare Ansichten innerhalb des ELO Systems.

Darüber hinaus berichten die ELO Experten über den Mehrwert einer nahtlosen Verknüpfung der ECM Suite mit den vorkonfigurierten ELO Business Solutions – wie dem Rechnungs-, Wissens- oder Vertragsmanagement, dem Weiterbildungs- oder Bewerbermanagement bzw. der digitalen Personalakte oder dem Besucher- und Sitzungsmanagement. Thematisiert werden darüber hinaus Weiterentwicklungen rund um die Integration in Microsoft 365 sowie in Drittsysteme wie CRM- oder ERP-Software, aber auch die Vorteile einer engen Anbindung an das DATEV-Rechnungswesen.

Ergänzend stehen die Digitalisierungsexperten der beteiligten IT-Systemhäuser vor Ort zur Verfügung, um im direkten Austausch mit den Interessenten deren Anforderungen zu diskutieren und mögliche Lösungsszenarien aufzuzeigen. Eine begleitende Fachausstellung von ELO Business Partnern und Hardwareherstellern rundet mit ihren spezialisierten Branchenlösungen das umfangreiche Veranstaltungsprogramm ab.

„Unser Motto für die Tour lautet ‚Die Digitalisierung kommt zu Ihnen‘. Wir sind froh, dass wir nach dem aktuellen Stand die einzelnen Events live vor Ort planen können. Denn erst so entfaltet die Reihe ihre ganze Wirkung: Neben der Digitalisierung von Unternehmensprozessen sehen wir hier vor allem die Menschen im Mittelpunkt. Austausch, Unmittelbarkeit und Herzlichkeit eines Liveevents lassen sich virtuell eben nicht in gleichem Maße abbilden“, fasst ELO CEO Karl Heinz Mosbach die Hauptziele der Veranstaltung rund um modernes Informationsmanagement zusammen.

Die ELO ECM-Tour startet am 4. Mai in Neumarkt in der Oberpfalz und setzt ihre Reise am 23. Juni in Potsdam, am 14. Juli in Heidenheim, am 14. September in Hamburg, am 9. November in Dreieich sowie am 17.11. in Neuss fort. Die Teilnahme an den Events ist kostenlos. Weitere Informationen sind über folgenden Link verfügbar: www.elo.com/ecmtour