6 Möglichkeiten, Ihre Corporate Identity zu stärken

  • Aktualisiert vor5 Monaten 
  • 5Minuten Lesezeit
  • 863Wörter
  • 101Leser

Die neue Welt des Designs ist jetzt digital, und Ihre Unternehmensidentität ist nicht mehr einfach nur eine Frage der Zeit. Vielmehr handelt es sich um ein fließendes Konzept, das strategisches Denken erfordert, um etwas Einzigartiges und Einprägsames zu schaffen, unabhängig von der Größe Ihres Unternehmens oder Ihrer Branche.

1. Prüfen Sie Ihre Marke
Wenn Sie die Identität Ihres Unternehmens in diesem Jahr stärken wollen, beginnt alles mit einem Marken-Audit. Der erste Schritt zum Wachstum Ihres Unternehmens besteht darin, die Probleme zu erkennen und Lösungen zu finden. Ein Audit hilft Ihnen, die Stärken und Schwächen Ihrer Marke zu untersuchen, damit Sie wissen, wo Sie Verbesserungen brauchen.
Markenton und Stimme
Markenkonsistenz
Eindeutige Wertvorstellung
Ansprechende Inhalte
Bevor Sie Änderungen an Ihrer Corporate Identity vornehmen, ist ein Audit erforderlich. Sie sollten sich ansehen, wie Ihre Corporate Identity derzeit wahrgenommen wird, und herausfinden, wo sie noch verbessert werden könnte. Auf diese Weise können Sie verstehen, welche Teile Ihrer Organisation geändert werden müssen.

2. Bestimmen Sie Ihr einzigartiges Wertversprechen
Kleine Unternehmen, die das Wertversprechen ihrer Marke verstehen, haben einen großen Vorteil gegenüber denen, die das nicht tun. Dies ist Ihre Chance, Ihre Kunden zu erreichen, ihnen zu zeigen, was Sie anbieten können und wie es besser ist als alles andere auf dem Markt. Dadurch können Sie sich von der Masse abheben und bei allen, die sich für Ihre Produkte und/oder Dienstleistungen interessieren, Eindruck schinden. Und das ist ganz einfach – wenn Sie erst einmal wissen, wer Ihre Kunden sind und was sie wollen, ist es viel einfacher, das einzigartige Leistungsversprechen Ihrer Marke festzulegen.

3. Finden Sie Ihre Stimme
Wenn Ihr Unternehmen sich von anderen abheben und erfolgreich sein will, dann brauchen Sie eine Stimme, die einzigartig ist. Sie brauchen eine Stimme, die Ihre Werte und Ihre Mission als corporate design, die aber auch Ihrer Zielgruppe treu bleibt. Das bedeutet, dass Sie auf Ihrer Website und in Ihren Marketingmaterialien dieselbe Sprache und denselben Tonfall verwenden müssen, damit Sie Ihre Kunden nicht verwirren. Dies führt zu gemischten Botschaften und kann Ihrem Unternehmen schaden. Überlegen Sie stattdessen, ob Sie einen professionellen oder einen eher lockeren Ton anschlagen wollen. Dies kann Ihnen dabei helfen, Ihre Marke zu etablieren und Ihre Unternehmensidentität herauszuarbeiten. Im Wesentlichen wollen Sie sich eine Persönlichkeit geben, damit Ihre Kunden wissen, bei wem sie kaufen.

4. Erstellen Sie ansprechende Inhalte
Die Markenbildung ist ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensführung, da sie Glaubwürdigkeit und Vertrauen schaffen kann. Durch die Optimierung Ihrer Inhalte sprechen Sie Ihr Publikum über verschiedene Medien wie E-Mail, Newsletter und soziale Medien an. Sie sind in der Lage, ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen und zu halten, anstatt sie zu verkaufen. Indem Sie nützliche Informationen bereitstellen, die für Ihre Kunden relevant sind, können Sie Inhalte erstellen, die Vertrauen schaffen und die Glaubwürdigkeit Ihrer Marke erhöhen!
Gute Inhalte sind für jede erfolgreiche Marketingstrategie wichtig, insbesondere wenn es um Markenbildung geht. Ihre Inhalte sollten ansprechend, informativ und für Ihr Publikum relevant sein. Mit optimierten Inhalten können Sie Vertrauen aufbauen und eine starke Unternehmensidentität schaffen, auf die sich Ihre Kunden verlassen können.

5. Entwerfen Sie eine effektive Strategie
Nicht jedes grafische Element oder jede kreative Idee passt zu Ihrer Marke, aber das muss auch nicht sein. Wenn Sie Ihre Marketingmaterialien prüfen und Ihre Position auf dem Markt bewerten, finden Sie heraus, wo Sie sich verbessern müssen. Wenn Sie sich an ein jüngeres Publikum wenden, sind die sozialen Medien vielleicht der perfekte Kanal, aber wenn Sie Menschen ansprechen, die eher Zeitungen und Zeitschriften als Twitter lesen, sind die sozialen Medien vielleicht nicht die ideale Werbeplattform für Sie. Wir glauben, dass jedes Unternehmen seine eigene, einzigartige Identität schaffen kann, aber wir verstehen, dass es einschüchternd sein kann, völlig originell zu sein. Darüber brauchen Sie sich keine Gedanken mehr zu machen. Mit Hilfe unseres sich ständig weiterentwickelnden Leitfadens und Fallstudien von einigen der weltweit führenden Marken werden Sie das gewünschte Image aufbauen. In unserem Leitfaden finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Entwicklung Ihrer visuellen und inhaltlichen Identität. Wir führen Sie durch jeden Schritt und erläutern, welche Merkmale in jeder Phase wichtig sind und welche Techniken am besten geeignet sind, um sie darzustellen."

6. Verfeinern Sie Ihr Corporate Design weiter
Wenn Sie ein Unternehmen aufbauen wollen, das Ihren Kunden Ihren Auftrag und Ihr Ziel wirksam vermittelt, ist dies ein fortlaufender Prozess. Sie denken vielleicht, dass Sie mit der Festlegung Ihres einzigartigen Wertangebots, Ihrer Stimme und Ihrer Marketingmaterialien fertig sind. Das ist jedoch nicht der Fall. Die Unternehmen, die der Konkurrenz immer einen Schritt voraus sind, analysieren ihr System ständig und verfeinern es immer wieder aufs Neue.
Ein starkes Corporate Design ist von entscheidender Bedeutung, um den Auftrag und den Zweck Ihres Unternehmens erfolgreich zu kommunizieren. Die Unternehmen, die im Wettbewerb die Nase vorn haben, sind diejenigen, die ihr System ständig analysieren und es immer wieder verfeinern. Planen Sie Zeit und Raum für diese Schritte in Ihren laufenden Prozess ein, und Sie werden eine Marke schaffen, die bei den Kunden ankommt.