Effiziente Haushaltsgeräte: Klebstoffe, die unsichtbaren Helfer

  • Aktualisiert vor9 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 300Wörter
  • 103Leser

Moderne Haushaltsgeräte erleichtern unser Leben. Dafür müssen sie nicht nur zuverlässig, sondern vor allem auch energiesparend sein. Schließlich sind sie jeden Tag im Einsatz. Ein Leben ohne moderne Haushaltsgeräte – Unvorstellbar. Klebstoffe sorgen als unsichtbarer Helfer dafür, das sie verlässlich funktionieren.

Hand aufs Herz: Niemand möchte mehr auf Elektroherd, Spülmaschine oder Mixer verzichten. Die praktischen Alltagshelfer sollen nicht nur funktional und beständig, sondern auch energiesparend und effizient sein – also gut für Geldbeutel und Umwelt. Die Klebtechnik macht das möglich.
Bereits in der Designphase werden Herstellungsprozess und Nutzungsphase berücksichtigt. Mit Klebstoffen lassen sich einzelne Produktionsprozessschritte automatisieren und Material sowie Energie einsparen. Weniger Schrauben zum Beispiel bedeuten weniger Gewicht. Auch leichtere Materialien können zuverlässig miteinander verbunden werden.
Klebstoffe spielen ebenso für die Performance der Geräte eine wichtige Rolle. Sie übernehmen Funktionen wie Temperaturleitfähigkeit, Dichtigkeit, Wärme- und Lärmdämmung. Die eigentliche „Box“ einer Spülmaschine etwa wird mit einer sogenannten Bitumenmatte ummantelt. In dieser lärmdämmenden Matte ist eine Klebstoffschicht integriert, die sie an der Box festklebt.
Natürlich sorgen Klebstoffe auch für die Langlebigkeit und Sicherheit der Geräte durch zuverlässige Verbindungen und Abdichtungen sowie ihre isolierende Wirkung bei Elektroteilen, Sensoren und Displays.
Weiterer Vorteil: Sie ermöglichen moderne Designs und verschiedene Kombinationen unterschiedlicher Materialien – zum Beispiel geklebte Glasflächen auf Elektroherden, Kühlschränken oder Geschirrspüler – mit Schrauben ließe sich das nicht befestigen. Das gilt auch für die hochsensiblen Bediendisplays, mit denen nahezu jedes moderne Haushaltsgerät ausgestattet ist.
Klebstoffe sind die eigentlichen, aber unsichtbaren Helfer innerhalb der multifunktionalen Geräte, die uns den Alltag erleichtern und ein sicheres, zuverlässiges und energieeffizientes Arbeiten ermöglichen.

Weitere Informationen: www.klebstoffe.com, www.klebstoffe.com/presse

Veröffentlicht von:

Industrieverband Klebstoffe e.V.

Völklinger Str. 4
40211 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: 0211-67931-10

Avatar Ansprechpartner(in): Schloesser
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

Über den Industrieverband Klebstoffe e. V. (IVK):


Der Industrieverband Klebstoffe vertritt die wirtschaftspolitischen und technischen Interessen der deutschen Klebstoffindustrie gegenüber der Öffentlichkeit, Behörden, Verbrauchern und wissenschaftlichen Institutionen. Dem IVK gehören annähernd 150 Klebstoff-, Klebeband, Dichtstoff- und Klebrohstoffersteller sowie wissenschaftliche Institute und Systempartner an. Der IVK ist – auch im globalen Wettbewerbsumfeld – der größte und im Hinblick auf das angebotene Serviceportfolio gleichzeitig der weltweit führende Verband im Bereich Klebtechnik. Insgesamt beschäftigt die deutsche Klebstoffindustrie mehr als 13.000 Mitarbeiter/-innen.

Informationen sind erhältlich bei:

IVK Pressekontakt:

Nathalie Schlößer

presse@klebstoffe.com