IDC-MarketScape-Report zu weltweiten Druckma-nagement-Lösungen stuft Kofax als „Leader“ ein

  • Aktualisiert vor6 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 354Wörter
  • 105Leser

Kofax, ein führender Anbieter von Intelligent Automation Software für die Automatisierung und Digitalisierung von End-to-End-Geschäftsprozessen, gibt bekannt, dass es im IDC MarketScape: Worldwide Print Management Solutions Independent Software 2021 Vendor Assessment als „Leader“ (führender Anbieter) positioniert wurde. Wie es im Bericht heißt: „nutzt Kofax einen kundenzentrierten Ansatz für die Druckverwaltung, während es zugleich für eine enge Anbindung an das Netzwerk weltweit verteilter Bürogeräte sorgt.“

„Kofax’ große Bandbreite an Lösungen für die Druckverwaltung wird durch eine solide Scan- und Bildgebungssuite erweitert, die es dem Unternehmen ermöglicht, alle Geschäftsfelder zu unterstützen und so seine Position im IDC-Bericht zu stärken”, meint Anne Valaitis, Research Manager for the Imaging, Printing and Document Solutions (IPDS) Team bei IDC. „Zudem ist das beeindruckende Ökosystem an Lösungs- und weiteren Partnern entscheidend für seinen lokalen und weltweiten Erfolg.“

„Kofax bietet eine Vielzahl an Funktionen, die über das herkömmliche Drucken und Druckmanagement hinausgehen“, erklärt das IDC. „Sein Flaggschiff ControlSuite lässt sich nun in die Hauptarterien der Geschäftsinfrastruktur integrieren und erweitert die Nutzung von Multifunktionsdruckern. Kofax‘ Hauptziel ist es, die Automatisierung der Dokumentenverarbeitung standortunabhängig an die geschäftlichen Knotenpunkte zu verlagern.“

Diese Einstufung als „Leader“ im IDC-MarketScape-Bericht erfolgte nach Kofax’ Übernahme von Printix, einem Anbieter cloudbasierter Druckverwaltungs-SaaS-Lösungen. Durch seine vollständige über die Cloud verwaltete Druckinfrastruktur und sichere Druckumgebung versetzt Kofax Unternehmen in die Lage, sich die Vorteile des Druckens in einem modernen Arbeitsumfeld zunutze zu machen und von Flexibilität, Skalierbarkeit und einfacher Handhabung zu profitieren.

„Kofax sorgt für einen Wandel im Druckautomatisierungsmarkt, indem es eine nahtlose Integration von Druck sowie Dokumentenerfassung gestattet und gleichzeitig die Möglichkeit bietet, intelligente Automatisierung auf inhaltsintensive Workflows auszuweiten“, erklärt Chris Huff, Chief Strategy Officer bei Kofax. „Unsere Positionierung als Leader im IDC MarketSpace bestätigt, dass der Markt gerade eine Entwicklung durchläuft und dass die Sicherheit der Druckinfrastruktur und SaaS-Lösungen für die Kunden an erster Stelle stehen, wenn es darum geht, die erweiterten Unternehmensnetzwerke zu adressieren, die nun aus bürointernen, Homeoffice- und mobilen Geräten bestehen.“

Veröffentlicht von:

Kofax Deutschland GmbH

Wentzinger Str. 19
79106 Freiburg im Breisgau
Deutschland
Telefon: +1 949 7831595
Homepage: http://www.kofax.de

Avatar Ansprechpartner(in): Amanda Ingalls
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:

Kofax ermöglicht Unternehmen, Work Like Tomorrow™ schon heute zu realisieren. Die Intelligent Automation-Softwareplattform von Kofax hilft Unternehmen, die digitale Transformation ihrer Geschäftsprozesse schnell voranzubringen. Insbesondere trägt sie dazu bei, manuelle Aufwände zu reduzieren und Kosten zu senken. Kofax kombiniert Funktionalitäten wie RPA, Cognitive Capture, Prozess-Orchestrierung, Mobilität sowie Analytics zu extrem leistungsfähigen Komplettlösungen. Dadurch erhöht sich die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen und die Kundenbindung wird weiter verbessert. Auch Compliance-Anforderungen lassen sich somit adressieren. Vor allem aber ermöglichen die Kofax-Lösungen für die digitale Transformation Business-Agilität bei gesteigerter Rentabilität. Weitere Informationen unter http://www.kofax.de/.

Informationen sind erhältlich bei:

Möller Horcher Kommunikation GmbH Heubnerstraße 1 09599 Freiberg amelie.zawada@moeller-horcher.de +49 (0)3731 20 70 916 https://www.moeller-horcher.de/