STARFACE White Label: UCC-Plattformen jetzt im individuellen Branding

  • Aktualisiert vor3 Monaten 
  • 3Minuten Lesezeit
  • 551Wörter
  • 7Leser (ab 06/2022)

Karlsruhe, 24. März 2022. Die STARFACE GmbH baut ihr Cloud-Portfolio weiter aus: Aufsetzend auf der Technologie des 2021 übernommenen UCC-Anbieters TeamFON ermöglicht es die neue Multi-Tenant-Lösung STARFACE White Label akkreditierten Fachhandelspartnern, die UCC-Plattformen von STARFACE unter ihrem eigenen Label zu vermarkten. STARFACE White Label unterstützt eine breite Palette an Telefonie-Leistungsmerkmalen und bietet den Partnern zahlreiche Individualisierungsoptionen: So können sie die Domain oder Subdomain der Cloud-Anlage frei wählen und den Namen, die Farbgestaltung, die Softwareoberfläche und den Look der Softphone- und Mobilfunk-Clients flexibel an ihr Corporate Design anpassen.

"Eines der strategischen Ziele bei der Akquisition von TeamFON war es, deren hervorragende White-Label-Technologie in unser Cloud-Portfolio zu integrieren und unsere UCC-Plattformen als individualisierbare Multi-Tenant-Lösung bereitzustellen", erklärt Florian Buzin, CEO von STARFACE. "Genau das haben wir jetzt mit STARFACE White Label geschafft. Diese innovative Lösung erschließt unseren Partnern den Zugang zu individuell gebrandeten UCC-Lösungen in ihrem eigenen Look-and-Feel. Das ist eine spannende Erweiterung unseres Portfolios, und natürlich auch ein toller Beleg dafür, wie eng unsere Teams inzwischen zusammengewachsen sind."

"Die Cloud eröffnet dem Channel neue technologische Möglichkeiten, enorme Wachstumschancen und attraktive Margen – und mit unserer neuen Multi-Tenant-Lösung stoßen wir das Tor zu diesem Markt für unsere Partner weit auf", erklärt Jürgen Signer, Geschäftsführer von STARFACE. "Mit STARFACE White Label können unsere Fachhandelspartner jetzt hoch skalierbare UCC-Services im eigenen Branding für dutzende oder sogar hunderte von Endkunden bereitstellen – und das über eine zertifizierte Cloud-Plattform, ohne in eigenes Equipment oder Know-how zu investieren. Das macht es unseren Partnern leicht, die Weichen für das weitere Wachstum zu stellen."

Gehostet wird das Cloud-System ISO-zertifiziert im Rechenzentrum der SF-Gruppe, das sämtlichen DSGVO-Vorgaben gerecht wird und durchgehend auf dem neuesten Stand der Technologie ist. Ergänzend dazu bietet STARFACE zudem ein breites Set von Support- und Wartungsservices mit abgestuften SLAs, sodass sich die UCC-Plattformen flexibel an die Anforderungen der Channel-Partner und Endkunden anpassen lassen.

Die wichtigsten Features im Überblick
STARFACE White Label bietet den Endkunden ein breites Set klassischer Telefonie-Leistungsmerkmale und innovativer Komfort-Features:

– Nebenstellenfähig – Durchwahlfähig
– Halten und Weiterleitung mit und ohne Rückfrage
– Makeln und Konferenzen
– Parallelruf und Gruppenrufe
– Gezielte Rufübernahme über Kurzwahltaste oder Nebenstelle
– Besetztlampenfelder
– Assistenzfunktion
– Individuelle Klingeltöne (intern/extern)
– Konferenzräume mit bis zu 20 Teilnehmern
– Direct RTP (Telefonieren im Netzwerk)
– Bis 5 VoIP-Telefone pro Nebenstelle
– Telefon- und Videokonferenzen
– Dokumenten- und Screen-Sharing
– Whiteboard- und Protokollfunktionen

Softphone- und Mobilfunk-Client inklusive
In der STARFACE White Label-Kauflizenz ist außerdem der Softphone-Client für Windows und Mac sowie der Mobilfunk-Client für iOS (inkl. Apple Watch) und Android enthalten. Die zugehörigen Lizenzen – die über Staffelpreise abgerechnet werden – gelten unbefristet und entsprechen der maximalen Anzahl an Nebenstellen, die vom Lizenznehmer installiert werden können. Optional erhältlich ist überdies das Modul "Call-Center", mit dem Unternehmen einfache Call-Center-Funktionalitäten abdecken können.

STARFACE White Label ist ab sofort verfügbar. Flankierend zum Produkt bietet STARFACE auch eintägige Vor-Ort-Schulungen für Administratoren oder System-Partner. Die Schulungen sind als Workshop konzipiert, um optimal auf die individuellen Bedürfnisse der Schulungsteilnehmer eingehen zu können.

Mehr über STARFACE finden interessierte Leser unter www.starface.com.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

H zwo B Kommunikations GmbH

Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
Deutschland
Telefon: 49 (0)9131 81281-25
Homepage: http://www.starface.de

Ansprechpartner(in): Michal Vitkovsky
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Die STARFACE GmbH ist ein dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, hat sich der Hersteller von IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen fest im Markt etabliert und gilt als innovativer Trendsetter. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die Linux-basierten STARFACE Telefonanlagen, die wahlweise als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbar sind und sich für Unternehmen jeder Größe eignen. Die vielfach preisgekrönte Telefonanlage - STARFACE errang unter anderem acht Siege bei den funkschau-Leserwahlen 2009 bis 2019 - wird ausschließlich über qualifizierte Partner vertrieben.

STARFACE wird in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere UCC-Plattform mit zahlreichen CRM- und ERP-Systemen verknüpfen. Sie unterstützt gängige Technologien und Standards wie Analognetz, ISDN, NGN und Voice-over-IP und ermöglicht über offene Schnittstellen die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Kommunikationsstruktur von Unternehmen.

Informationen sind erhältlich bei:

H zwo B Kommunikations GmbH
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
49 (0)9131 81281-25
www.h-zwo-b.de