Tag der Logistik in Dortmund – Dolezych gibt Einblicke in den Beruf des Lagerlogistikers

  • Aktualisiert vor8 Monaten 
  • 1Minute Lesezeit
  • 164Wörter
  • 131Leser

Dortmund. Der internationale Tag der Logistik findet dieses Jahr zum 15. Mal statt. Nach der rein digitalen Veranstaltung letztes Jahr sind zum Jubiläum auch Präsenzveranstaltungen möglich. Auch Dolezych im Dortmunder Hafen macht mit.

Am 21. April dreht sich beim internationalen Tag der Logistik alles um die vielfältigen Aufgaben und Berufe in der Logistik-Branche.

Das Dortmunder Familienunternehmen Dolezych zeigt interessierten Schülern, was alles zur Arbeit eines Lagerlogistikers gehört. Dazu öffnet das Unternehmen seine Logistik-Tore. Es gibt unmittelbare Infos von denen, die es wissen müssen: An sechs unterschiedlichen Stationen zeigen Dolezychs Auszubildende ihren potentiellen KollegInnen, wie der Arbeitsalltag aussehen könnte und stehen für alle Fragen bereit. Die Führungen dauern jeweils etwa eine Stunde.

Anmeldungen sind ab sofort möglich unter Tag der Logistik – powered by mainblick und teamtosse (tag-der-logistik.de). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Bundesvereinigung Logistik (BVL) ist Initiator des internationalen Aktionstages, die Initiative „Die Wirtschaftsmacher“ sowie der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) unterstützen.

Veröffentlicht von:

Dolezych GmbH & Co KG

Hartmannstraße 8
44147 Dortmund
Deutschland
Telefon: + 49 231 8285-423
Homepage: https://dolezych.de/

Avatar Ansprechpartner(in): PR Dolezych
Herausgeber-Profil öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Antje Kater

M. Sc. | Leiterin Marketing
Tel. + 49 231 8285-424 | Fax. +49 231 828582-424