ViennaUP´22

  • Aktualisiert vor3 Monaten 
  • 1Minute Lesezeit
  • 124Wörter
  • 11Leser (ab 06/2022)

Vor mittlerweile mehr als einem halben Jahr ging die ViennaUP’21 mit rund 25.000 Teilnehmer*innen aus über 60 Ländern erstmalig über die Bühne. Aufgrund der Corona-Maßnahmen fand das Festival vollständig digital statt. Damit war die ViennaUP´21 das größte Startup-Event, das in Zentraleuropa jemals über die Bühne gegangen ist. Dieses Jahr soll sie als eine Mischung aus Vorort-Events, Streams und digitalen Events stattfinden. Die Teilnehmer*innen haben die Möglichkeit, in heiß diskutierte Themen aus verschiedenen Branchen einzutauchen, mit anderen klugen Köpfen ins Gespräch zu kommen, ihr internationales Netzwerk zu erweitern und sich von der Wiener Startup-Szene inspirieren zu lassen – welche eine der vielfältigsten und am schnellsten wachsenden Startup-Communities in Mitteleuropa ist. Aktuelle Informationen gibt es unter: ViennaUP

Veröffentlicht von:

Auslandsbüro der Stadt Wien in Berlin/EurocommPR

Schiffbauerdamm 12
10117 Berlin
Deutschland
Telefon: 017642745314
Homepage: https://www.eurocommpr.at/de/

Ansprechpartner(in): Bianca Blywis-Bösendorfer
Pressefach öffnen


   

Firmenprofil:

Die Stadt Wien hat sich im Jahr 2020 dazu entschieden, ihr jüngstes Auslandsbüro in der deutschen Hauptstadt zu eröffnen. Die langjährige freundschaftliche Verbindung zwischen Wien und Berlin wird so weiter gestärkt. Zu den zentralen Zielen zählt der kontinuierliche Ausbau des bestehenden Kontaktnetzwerks sowie die Schaffung eines Rahmens für neue Dialoge und Partnerschaften. Außerdem sollen längerfristig länderübergreifende Projekte etabliert werden und die strategisch-politische Zusammenarbeit zwischen den beiden Städten vorangetrieben werden.

Informationen sind erhältlich bei:

Bianca Blywis-Bösendorfer

blywis-boesendorfer@eurocommpr.de