Swiss-Insektenschutz mit neuem Insektenschutzplissee

  • Aktualisiert vor3 Monaten 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 230Wörter
  • 3Leser (ab 06/2022)

Das preisgekrönte Insektenschutzplissee PL2 ist ab sofort als besonders platzsparende Variante für enganliegende Rollläden oder Lamellenjalousien erhältlich.
Das Insektenschutzplissee erfreut sich seit Jahren einer grossen Beliebtheit und ist als Insektenschutz für Türen eines der meistverkauften Produkte. Die Gründe dafür sind einfach.
Es benötigt wenig Platz für den Einbau, lässt sich einfach bedienen und kann bei Nichtgebrauch im Handumdrehen zusammengeschoben und verstaut werden.
Die Einbautiefe von 22mm reicht in den meisten Fällen aus, um das Insektenschutzplissee zwischen Türrahmen und Aussenjalousie oder Rollladen einzubauen.

Durch moderne Architektur und Bauweise werden die Platzverhältnisse jedoch immer enger, so dass der vorhandene Platz häufig unter 22mm liegt. Für diese Einbausituation wurde von Neher ein neues Insektenschutzplissee entwickelt. Dieses kann bei flächenversetzten Fenstern und Türen so eingebaut werden, dass der effektive Platzbedarf zwischen Tür und Beschattungsanlage nur noch 10-15mm beträgt.
Neher nutzt dabei den Flächenversatz am Fenster, um dass Insektenschutzplissee näher am Glas einzubauen. Die gleiche Konstruktion wurde bereits seit Jahren bei Insektenschutz-Drehrahmen und Insektenschutz-Pendeltüren erfolgreich eingesetzt und hat sich bestens bewährt.

Bei Swiss-Insektenschutz und seinem Händlernetzwerk in der Schweiz erhalten Sie dieses Plissee unter der Fachbezeichnung Neher Insektenschutzplissee PL2/6 und PL2/7.
Weitere Informationen zu diesen Produkten finden Sie unter https://swiss-insektenschutz.ch/insektenschutz/tueren/neher-plissee-pl2/

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Deutschland

Ansprechpartner(in): A_432004
Pressefach öffnen